problem mit t-online firewall ??? hilfe !!!

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Strangelove, 23.11.2005.

  1. Strangelove

    Strangelove Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.07.2005
    Hallo,
    ich habe da ein sehr seltsames problem. ich gehe übers t-online startcenter ins netz (version 5.0) und habe OS X 10.3.9, wenn ich nun online bin und in den systemeinstellungen auf sharing>firewall klicke kommt folgende fehlermeldung:

    Auf Ihrem Computer läuft andere Firewall-Software.
    Um die Einstellungen der Apple Firewall zu ändern, müssen Sie die andere Firewall-Software deaktivieren.

    ich weis absolut nicht woher diese angebliche firewall kommt oder wie man diese "deaktivieren" kann. fakt ist dass es irgendetwas mit der t-online software zu tun haben muss, denn: wenn ich mich analog übers interne modem (z.B. mit freenet) einwähle habe ich ganz normal zugriff auf die interne firewall. ich habe auch keinen router, der kasten mit dem ich ins netz gehe ist ein teledat dsl modem.
    bei t-online hat jedenfalls keiner einen schimmer was da schief läuft.

    folgende versuche habe ich schon ausprobiert:

    t-online software runtergeschmissen und neu installiert > fehlanzeige, die software hat nicht mal mehr nach meinen zugangsdaten verlangt.

    einrichten einer ppp- oder pppoe-verbindung mit den t-online zugansdaten > auch fehlanzeige, verbindung fehlgeschlagen.

    im verzeichnis /Library/Preferences/com.apple.sharing.firewall.plist habe ich die plist gelöscht, neustart > problem immer noch aktiv

    im terminal den befehl sudo ipfw -f flush eingegeben (hab ich in einem anderen forum gelesen) > immer noch keine veränderung.

    ich hab echt keine ahnung was ich sonst noch versuchen könnte, ich weis nur dass die ftp ports 6881-6889 definitiv geblockt sind und diese (und vielleicht auch noch andere???) ports von ftp-clients und anderen filesharing programmen benötigt werden.

    wenn mir irgendwer helfen könnte wäre ich zutiefst dankbar.

    grüße,

    Dr. Strangelove
     
  2. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    1) T-Online Software niemals benutzen, es sei denn, du bist auf das T-Online VPN angewiesen (use at own risk)
    2) Hast du deinen pppoe Benutzernamen korrekt zusammengebaut?
    T-Online Nummer, Anschlußkennung und die 0001, soweit ich weiß..oder irgendwie umgekehrt. Wenn deine Nummer zu kurz ist, muß noch eine # dazwischen irgendwo. Bei dsl muß @t-online.de hinter die 0001, ansonsten nicht..
     
  3. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Ähm, was hat Deine Antwort mit seinem Anschreiben zutun?

    So wie ich das verstanden habe, kommt er in's Internet und möchte halt nur die interne Firewall einschalten.

    Das ber geht nicht, weil die Firewall in dem t-Onlinepaket sich dazwischen hängt. Übrigens verankert sich die T-Onlinesoftware so tief, dass es keine Freude ist, sie zu entfernen.

    Grundsätzlich hast Du aber Recht mit der Kernaussage, dass OSX den Internetzugang genauso gut ohne Zusatzsoftware geregelt bekommt.
     
  4. Strangelove

    Strangelove Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.07.2005
    ....

    absolut unfassbar !!!!
    du bist mein held !!! ohne ******* !
    es hat hingehauen, # wars gewesen !

    DANKE !

    Dr. Strangelove
     
  5. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Uff, was aber hat die Meldung vom OSX dann damit zutun? Manchmal versteh ich die Welt nicht mehr :rolleyes:
     
  6. Strangelove

    Strangelove Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.07.2005
    die hat nur deswegen was damit zu tun weil ich nicht die finger von der t-online software gelassen habe. der mist hat das alles verursacht, egal ist ja nun uninteressant geworden :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen