Problem mit Safari !

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von aeuglein, 23.07.2005.

  1. aeuglein

    aeuglein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.03.2004
    Hallo,

    Safari bringt meine CPU um... Seit Mac OS X Tiger kommt mir Safari recht Prozessorhungrig vor. Immer wenn ich einen Download starte, geht das Ding rund...

    http://homepage.mac.com/svendz/Bild 1.jpg

    Woran liegt das denn?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.866
    Zustimmungen:
    488
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Was für einen Rechner hast du denn?

    Das sieht mir normal aus, wenn ich das mit meinem iBook vergleiche. Auf meinem iMac sieht das dan nwas anders aus. ;)
     
  3. aeuglein

    aeuglein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.03.2004
    iMac G4 1.25 GHz
    512 MB RAM

    Sollte doch reichen ??!?!?!

    Ich meine nur, dass der Browser recht großzügig in Rechenzeitnutzung ist... Das ist bei anderen Konsorten nicht so, sodass ich Downloads generell über Kommandozeilentool "curl" laufen lasse, weil das System mit Safari unbenutzbar wird :-(

    Mehr RAM ist schon auf die Einkaufsliste gesetzt... :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2005
  4. insk

    insk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.180
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.12.2003
    Ist mir auch schon oefters aufgefallen, dass Safari viel CPU-Ressourcen
    benoetigt, sofern ich einen Download starte. Wuesste auch gern mal
    woran das liegen koennte bzw. ob man das Problem irgendwie beheben
    kann.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen