Problem mit MusikCD-Brennen

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von bonehammer, 14.06.2003.

  1. bonehammer

    bonehammer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.03.2003
    Hi!
    Ich habe ein Problem mit Musik-CDs, die ich gebrannt habe. Meine Freundin hatte einen Auftritt und die CD, die ich gebrannt hatte, funktionierte einfach nicht beim DJ. Jede CD, die ich auf dem Mac gebrannt hatte, funktionierte dort nicht. Zum Glück hatten wir noch die alten CDs mit, aber trotzdem.
    Woran könnte das liegen? Ich hatte eine CD mit max. Speed gebrannt und eine mit 1x, soll ja besonders gut für empfindliche Anlagen sein. Aber Pustekuchen, beide klappten nicht. Habe 2 Sekunden Pause zwischen den einzelnen Lieder eingefügt. Achja, gebrannt habe ich mit iTunes, neuste Version. Was mir aufgefallen ist: wenn ich CDs auf dem Mac brenne, dann sehe ich auf der CD in der Liste sämtliche Titel, kann das daran liegen?? Die CDs haben sonst bei mir auf der Anlage prima geklappt.

    Für Eure Antworten bin ich echt dankbar :D
     
  2. Das iste ein allgemeines Problem mit selbstgebrammten CDs. Es kann vorkommen, dass bestimmte Cd-Player bestimmte selbstgebrannte CDs nicht mögen. Das ist abhängig von verwendeten Brennprogramm, Betriebssystem, CD-Brenner oder Rohling, lässt sich aber pauschal nicht vorhersagen.
    Bei Veranstaltungen gibt es da nur die Möglichkeit, die CD vorher mit dem Player auszuprobieren und, falls sie nicht läuft, einen anderen Player zu nehmen oder die CDs mit einem anderen Brennprogramm, einem anderen Brenner oder anderen Rohling zu brennen.
    Die Player sind dabei aber auch unterschiedlich empfindlich. Die alten Denon-Doppel-CDs (2000 F, die ohne Jog-Shuttle) waren AFAIR deutlich empfindlicher, als die neueren Modelle. Die billigen Nachbauten zicken sowieso gerne mal rum.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen