Problem mit Mathematica Graphen

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von DiscoStu, 03.04.2005.

  1. DiscoStu

    DiscoStu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.09.2003
    Moin,
    hab folgendes problem in Mathematica 5.0:
    beim plotten von graphen mit rahmen wird die linke rahmenbeschriftung falsch dargestellt, und zwar in etwa so:

    G
    N
    U
    N
    N
    A
    P
    S
    Das sieht einfach ... aus und kann kein mensch entziffern. windows user haben das problem scheinbar nicht (zumindest die die ich kenne). weis jemand wie man da einfluss drauf nehmen kann?
     
  2. Gusto

    Gusto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    19.08.2004
    Hallo DiscoStu,

    hab nur folgende Idee dazu (englische Mathematica Version):
    ctrl + Mausklick auf Graphik
    Es öffnet sich ein Menü, dort den "option inspector" auswählen.
    Dann graphics options,
    dort image bounding options
    hier image margins und image region anders einstellen.

    Viel Erfolg
    Gusto
     

    Anhänge:

    • math.pdf
      Dateigröße:
      21,4 KB
      Aufrufe:
      14
  3. DiscoStu

    DiscoStu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.09.2003
    erstmal danke,
    kannst du da was ändern? bei mir geht da gar nix!

    ok an den werten rumschrauben kann ich jetzt, aber keine ahnung was ich da einstellen muss!
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2005
  4. Gusto

    Gusto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    19.08.2004
    Hallo,

    hm, habe in der Hilfe nachgeschaut und folgendes gefunden: Siehe Bildschirmfoto im Anhang.

    Da ist der Text links und rechts auch von unten nach oben geschrieben und nicht einmal gedreht.
    Leider kenne ich mich in Mathematica nicht so gut aus, dass ich diese Sache lösen könnte.

    Gruß Gusto
    Nachträglich eingefügt: Lösung siehe nächster Beitrag
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2005
  5. Gusto

    Gusto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    19.08.2004
    Hallo,

    ich habe die Lösung !!!
    Siehe beigefügtes Bildschirmfoto

    Grüße
    Gusto
     

    Anhänge:

  6. DiscoStu

    DiscoStu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.09.2003
    nochmal danke für deine bemühungen! ich hätte vielleicht sagen sollen, dass ich die beschriftung parallel zur achse will, es müsste also jeder buchstabe um 90° gedreht werden! scheint wirklich ein bug in der mac version zu sein! wenn ich von windows usern notebooks bekomme in denen graphen erstellt wurden dann passt die beschriftung zunächst. sobald ich die nbs aber neu berechnen lass siehts wieder so aus wie oben beschrieben. hab immerhin schon rausgefunden wie ich die buchstaben von oben nach unten schreiben lassen kann. das sieht aber auch nicht toll aus. habs jetzt mal ins wolfram forum geschrieben, allerdings dauerts bei denen ewig bis ein moderator den inhalt überprüft hat!!!
    kennt vielleicht jemand ein gutes mathematica forum?
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2005
  7. DiscoStu

    DiscoStu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.09.2003
    bevor sich jemand noch länger mit meinem problem rumärgert, ich hab die antwort gefunden:
    >> I am trying to put labels on a 2D Mathematica using the label
    >> command. Label1 which is the x-axis comes out find, but the
    >> y-axis prints the characters going up like this.
    >> G
    >> N
    >> I
    >> R
    >> T
    >> S
    >> Does anybody know how I can rotate the characters counter-
    >> clockwise 90 degrees.

    >Are you using a Macintosh? The PostScript interpreter in the
    >Mac version is limited. One of the things it cannot do is display
    >rotated text. However, this limitation only affects the on-screen
    >appearance -- it should print out as you want it on a
    >PostScript-capable printer.

    >I'm not sure if any other machines have this same problem. I
    >know that the Windows version can display rotated text on
    >screen.

    angeblich kann man das ganze als "PICT with Embedded PostScript" exportieren, dann irgendwo einfügen und (als pdf) drucken, und "schon" wäre die darstellung richtig. habs mit vorschau probiert hat aber weder als pdf noch auf papier so ausgesehen wie ich es haben will :-(
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen