Problem mit IMovie unter Tiger? Kann ich Fragmente zu einem Ganzen wieder zusammenf.?

Diskutiere mit über: Problem mit IMovie unter Tiger? Kann ich Fragmente zu einem Ganzen wieder zusammenf.? im Mac OS X Apps Forum

  1. MarcJLH

    MarcJLH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    26.04.2005
    Hi Leute,

    habe noch eine kurze Frage: Kann man bei Imovie eigentlich, wenn man irgendwie einen Film oder eine Audiodate hat und diese in kleine Teile "zerschnibbelt", die gecutteten Fragmente wieder zu einem Ganzen, zur einer Gruppe zusammenfügen, zumindest ging das Magix Video Deluxe 2004/05... Das war das glaube ich unter "Bearbeiten" und dann "zur einer Gruppe zusammenfügen"... Ich frage das nur, weil ich eben dachte, IMovie spinnt ein wenig unter Tiger: Habe ja in meinem letzten Thread heute Nachmittag berichtet, dass ich mit IMovie Hörspielkassetten digitalisiere, und wenn ich dann am Anfang und am Ende die Passagen abschneide, wo noch kein Ton kommt, dann muss ich die Spur erneut manuell bis ganz zum Anfang schieben, da nun ein Zwischenraum entstanden ist, da wo ich geschnitten habe. Wenn ich dann das Ganze bis zum Anfang schiebe, hatte ich das Gefühl, dass IMovie hängengeblieben ist, da ich die Spur nichht mehr weiterschieben konnte. Dann habe ich das Projekt gespeichert und erneut geöffnet und siehe da, es ließ bis zum Anfang der Timeline schieben.... Auch wenn ich die geschnittene Audiospur in die falsche Spur (also nicht die mittlere, sondern die untere) geschoben habe und diese dann wieder zurückschieben wollte, ging das manchmal nicht.. Erst wieder bei einem Neustart von IMovie... Wiss iht ne Möglichkeit, woran da liegen könmnte? Sind derartige Probleme unter Tiger bekannt, oder liegt das daran, dass ich das IMovie-Projekt auf meiner externen Platte öffne?? Diese hat aber 7200 rpm und 8MB Cache, wenn ich nicht irre?! Trotzdem zu langsam?

    Danke im voraus!

    Gruß,

    MarcJLH
     
  2. Leachim

    Leachim Gast

    Hast du das digitalisieren von Audio-Cassetten mal in Garage Band probiert. Ich weiss ja nicht welche Längen da bei dir so anfallen, aber iMovie ist nun mal ein Filmschnitt-Programm. Bei längeren Projekten spinnt das gerne mal ein bißchen.
     
  3. MarcJLH

    MarcJLH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    26.04.2005
    Spinnt das auch bei längeren Filmprojekten? Aber das ist gut zu wissen, aber generell ungünstig, da ich auch viel hobbymäßig mit Videoschnitt mache, oder bezeiht sich das nur auf die Digitalisierung mit Audiocassetten?

    Hatte vorher überlegt das Ganze mit GarageBand zu machen, aber ich muss gestehen, ich wußte nicht ganz wie *schäm* :(

    Habe zwar eine neue Spur reingezogen, aber irgendwie wollte das Ganze nicht so, wie ich das wollte, hörte die ganze Zeit den Takt, muss ich das Metronom abstellen??

    Danke für die Tipps.

    Gruss,

    MarcJLH
     
  4. MarcJLH

    MarcJLH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    26.04.2005
    Das IMovie manchmal bei längeren Projekten etwas spinnt, würde evtl. mein oben genanntes Problem erklären. ;-))

    Gruss,

    MarcJLH
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Problem IMovie unter Forum Datum
IMOVIE Problem Mac OS X Apps 05.07.2015
iMovie - ohne sound Problem beim abspielen Mac OS X Apps 25.01.2015
iMovie - Problem mit Schwebenden Musikspuren Mac OS X Apps 24.09.2013
IMovie Pillarbox problem Mac OS X Apps 23.02.2013
Imovie Trailer problem Mac OS X Apps 06.06.2012

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche