Problem mit Freehand.eps in QuarkXpress

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von Sabrewulf, 25.06.2005.

  1. Sabrewulf

    Sabrewulf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.12.2004
    Hallo zusammen,

    habe folgendes Problem, habe eine Freehand-Datei mit komplexen Pfaden als EPS gespeichert und in Quark 6.0 geladen. Wenn ich diese dann ausdrucke weisen einzelne Pfade Zacken auf.

    Wenn ich aber direkt aus Freehand drucke sind die Pfade o.k, das gleiche auch wenn ich aus der Freehanddatei eine PDF erstelle, sind die Pfade auch o.k.

    Sobald ich aus Quark drucke gibt es zacken,egal ob als Tiff, EPS oder PDF.

    Was mache ich falsch? Bin kurz vor der Verzweiflung!!!
     
  2. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    26.02.2004
    Hi,

    auf was für einen Drucker druckst
    du denn? Ist er PostScript-fähig?

    hast du im Quark-Druckmenü die
    Option „Vollauflösende Tiff-Ausgabe“
    deaktiviert?

    Welche Einstellungen hast du im
    Quark-Druckmenü unter Optionen >
    Bilder bei Ausgabe und OPI?

    Hast du das EPS in FreeHand über
    Sichern Unter oder Exportieren
    erzeugt?



    Gruß
    Ogilvy
     
  3. marshallgrobi

    marshallgrobi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    16.07.2003
    Hi,
    Vielleicht ein Ansatz:
    in Freehand gibts (in meinem 10er) zwei EPS-Varianten unter exportieren. Ein sog. Macintosh-EPS und ein sog. QuarkXPress-EPS. Letzters verhält sich im XPress störungsfreier.
    Grüße,
    mg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Problem Freehand eps
  1. georgie
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    2.240
  2. Dirki11
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.367
  3. lori
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.414
  4. uh99
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.029
  5. blue apple
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    711

Diese Seite empfehlen