Problem mit Erkennung der Speichergröße externer Medien

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von ffnet, 05.03.2006.

  1. ffnet

    ffnet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.08.2004
    Hallo!

    Seit ich mein Motorola RAZR V3x am Mac als USB-Stick verwendet habe, habe ich folgendes Problem: Wird ein freier Speicherplatz von 20MB angezeigt , so kann ich noch Dateien raufpacken - sagen wir eine 10MB Datei. Das heißt, es sind noch 10 MB frei. Lösche ich diese Datei aber wieder, dann habe ich wieder nur 10MB freien Speicherplatz - der Mac hat "vergessen", die FAT zu aktualisieren (scheint mir zumindest so). Mittlerweile ist das nicht nur bei meinem Handy so, sondern auch schon bei meinem anderen USB Stick und womöglich auch bei meiner externen HD!

    Kennt jemand dieses Problem? ;)

    Danke, ffnet
     
  2. trinix

    trinix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.10.2005
    Nach dem Löschen den Papierkorb mal geleert und noch mal nachgesehen wie viel Speicher jetzt angezeigt wird?

    trinix
     
  3. ffnet

    ffnet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.08.2004
    Oh - mein - Gott!
    Es tut mir echt leid, dass ich so eine dumme Frage gestellt habe, aber Danke für die rasche Antwort!

    ffnet
     
  4. trinix

    trinix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.10.2005
    Dumme Frage jip et nich, nur dumme Antworten.

    Ich habe mir mal den gleichen Kopf zerbrochen ;) .

    trinix
     
  5. ffnet

    ffnet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.08.2004
    Danke nochmal ;)
     
Die Seite wird geladen...