Problem mit AppleWorks

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von onyx, 30.01.2005.

  1. onyx

    onyx Thread Starter Gast

    Hallo,
    ich wollte mal langsam anfagen meine Abschlußarbeit zu schreiben, wofür ich eine Datenerhebung durchführe und diese auch auswerten muss.
    Als Tabellenkalkulation (und zur Diagrammerstellung) habe ich mir gedacht, nehme ich das mitgelieferte AppleWorks (die eigentliche Arbeit wird mit LaTeX geschrieben). Die Diagramme wollte ich z.T. auf Basis der relativen Häufigkeiten mancher Antworten bilden, und dabei liegt auch mein Problem:
    unter den Funktionen habe ich keine Funktion gefunden, die die relativen Häufigkeiten zu den gegebenen Werten berechnet; wo versteckt sich diese Funktion?
    Und noch ergänzend:
    die erstellten Diagramme habe ich bisher immer wie folgt verwandt:
    Diagramm aus der Tabelle ausgeschnitten, in die Bildbearbeitung eingefügt und dies dann als .png-Datei gespeichert (damit ich nur das Diagramm habe, ohne Tabelle). Gibt es dafür eine elegantere Möglichkeit, also eine, mit der ich mir den Umweg über das Bildbearbeitungsprogramm sparen kann?

    Ich danke schon mal vorab für alle Antworten

    MFG
     
  2. Gusto

    Gusto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    19.08.2004
    Hallo onyx,

    diese Funktion habe ich zwar auch nicht gefunden, habe aber einen Tipp:
    Lass doch die Tabellenkalkulation für Dich rechnen!

    relative Häufigkeit =absolute Häufigkeit / Stichprobenumfang

    Und da Du sowohl die absolute Häufigkeit wie auch den Stichprobenumfang gegeben hast, ist das Ergebnis für die relative Häufigkeit eine einfache Divison.

    Schöne Grüße
    Gusto
     
  3. stuart

    stuart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.155
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    29.12.2002
    Wenn du die Arbeit nicht in AW weiterschreibst, dann bleibt dir nur die Möglichkeit, das Diagramm als Bild über eine Bildbearbeitung zu exportieren.
    Wenn du dagegen in AW schreiben würdest, könntest du es einfach so in das Dokument einsetzen und das wars.
     
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.810
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    wenn du die arbeit eh in tex machst, dann solltest du diagramme lieber in einem programm machen, dass die auch als vektor grafik exportieren kann (.eps)...
    dann sieht der ausdruck um längen besser aus...
     
  5. onyx

    onyx Thread Starter Gast

    Hallo,
    @Gusto
    Danke für den Tipp, hab ich nun auch gelesen, bzw. war mir nur entfallen

    @stuart
    Danke für die Antwort

    @oneOeight
    Kennst du evtl. ein solches Programm, möglichst Freeware?

    Danke nochmal für alle Antworten

    MFG
     
  6. misterbecks

    misterbecks MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    06.11.2004
    Wenn ich den Thread kurz "nutzen" darf, um auch noch eine Frage zu AppleWorks zu stellen:

    Wenn ich in einer Datei mehrere Tabelle habe, wie finde ich diese? Beim Öffnen geht immer nur die erste auf und eine Leiste wie z.B. bei Excel gibt es nicht???

    @onyx: Hast Du was mit Statistik zu tun?
     
  7. onyx

    onyx Thread Starter Gast

    @misterbecks

    Ich studiere (noch) Computerlinguistik und Sozialpsychologie/Sozialanthropologie und musste in diesem Zusammenhang auch Statistikkurse besuchen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen