Problem beim Kopieren von iMovie Projekt auf externe Festplatte!

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von gregor84, 31.07.2006.

  1. gregor84

    gregor84 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Hallo zusammen, habe folgendes Problem; ich will ein iMovie06 Projekt (13GB) von meinem G4 Powerbook auf meine externe Festplatte (LaCie, 250GB USB2.0) kopieren. Ansich sollte das kein Problem sein, mit anderen Dateien is es das auch nicht. Nur wenn ich diese iMovie Datei verschieben will, kommt nach etwa der Hälfte die Fehlermeldung, ich hätte das Gerät nicht richtig enfernt! Obwohl ich es nichtmal angefasst habe. Zu allem überfluss lässt sich der kopiervorgang nicht beenden, obwohl er nicht mehr weiterarbeit und der kopierbalken bleibt! Das einzige was ich dann machen konnte war mein PB per langem Drücken auf den Powerknopf auszuschalten... Weiß mir echt nicht zuhelfen...was is da los!? Hatte noch nie das mein PB so spinnt! :mad: Wär euch echt dankbar wenn ihr wisst was es sein könnte oder vielleicht habt ihr ja sogar ein ähnliches problem. Gruß Gregor
     
  2. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Hallo!
    Wie ist die Festplatte formatiert?
    eMac_man
     
  3. gregor84

    gregor84 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Ui das weiß ich gar nicht...
    hab die vor nem halben Jahr gekauft und so für OSX installiert wie es in der Gebrauchsanweisung stand...:D

    Kann ich das irgendwo nachgucken?

    Finds vorallem komisch, weils sonst auch immer geklappt hat...da hatte ich allerdings noch kein iLife'06 sonder nur '05 ?!? kanns daran liegen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2006
  4. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Entweder im Festplattendienstprogramm oder einfach einmal den Informationsdialog mittels Rechtsklick auf die Festplatte aufrufen. Wenn es z.B. FAT 32 ist, so hast Du eine Begrenzung der Dateigrösse auf 4 GB.
    der eMac_man
     
  5. gregor84

    gregor84 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.05.2006
    tatsache! hab FAT32. Danke.
    in was muss ich das dann ändern? und kann ich das überhaupt ändern ohne alle daten auf der platte löschen zu müssen.
     
  6. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.526
    Zustimmungen:
    690
    MacUser seit:
    05.01.2005
    Das Format für Mac ist HFS+(oder auch Mac OS Extended)

    Allerdings gehen dann Deine Daten auf der Platte erstmal verloren und die Platte ist an einem PC dann nicht mehr lesbar, da diese mit HFS+ nix anfangen können.
     
  7. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Hallo und guten Morgen!
    Nun, wie bereits erwähnt, kannst Du auf FAT 32 keine Dateien grösser als 4GB abspeichern. Also entweder Du splittest die grosse Datei oder Du musst das LW in HFS+ formatieren. Wenn möglich, kopiere also die darauf enthaltenen Daten auf Deine interne und formatiere dann. Danach kannst Du sie wieder auf die externe Festplatte ziehen.
    Gruss
    der eMac_man
     
  8. gregor84

    gregor84 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Danke so werd ichs machen...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen