Problem beim brennen eines DVD-Projektes

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von he29, 03.08.2005.

  1. he29

    he29 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    04.02.2005
    Hallo,

    ich hab ein riesen Problem mit einem DVD-Projekt.

    Hier erstmal die Daten:

    Das Ausgangsmaterial vom DV-Camcorder hat ca 16GB bei einer Laufzeit von 1Stunde und 20 min.
    Ich habe nun das Material in iMovie eingelesen...bearbeitet und zu iDVD geschickt.

    Aufgrund mangelnder Rechenleistung (iMAC G4/800/512MB) dauert natürlich das codieren.... :rolleyes:

    Nach ca 5 Stunden Codierarbeit kommt eine Fehlermeldung ("...Fehler beim Codieren....").

    Soweit so gut....fertigen iMovie Film als QT-Movie abgespeichert (Größe ebenfalls um die 16GB) und versucht in Toast zu brennen.

    Leider mit dem selben Ergebnis....nach ein paar Stunden Rechenarbeit wird Toast einfach beendet.

    Wie soll ich nun weitermachen?

    Mit iMovie mehrere "kleine" Filme machen und anschliessend alles auf eine DVD brutzeln?

    Bringt mir ein besserer MAC was? (ich habe im Bekanntenkreis mehrere leistungsfähigere Rechner zB. Dual G5)


    Ich bin langsam am Verzweifeln...der Film ist sehr wichtig (Kindergartenabschlussfest meines Sohnes)

    Bitte helft mir....

    Vielen Dank im Voraus!!!
     
  2. he29

    he29 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    04.02.2005
    Ach schaaaaaaade....

    Hat keiner `ne Idee?

    Ich muss den blöden Film morgen mit in den Kindergarten nehmen (Alternativ auf meinem Stand-alone DVD-Recorder aufnehmen)

    Danke nochmals und sorry für das "pushen" :rolleyes:
     
  3. Macbeatnik

    Macbeatnik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.04.2004
    könnte es sein das deine Festplatte zu wenig Platz hat für kodieren und wieder zusammenfügen braucht es viel Platz.
    Mal den Festplattenspeiche beobachten,wie er sich beim kodieren verhält
     
  4. Flupp

    Flupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    27.07.2004
    iDVD kann nicht so lange Filme verarbeiten...
    Ich musste auch auf andere Programme ausweichen (FCS). :motz
     
  5. he29

    he29 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    04.02.2005
    ...hab ich schon beobachtet....insgesamt sind noch ca 40GB frei.
     
  6. he29

    he29 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    04.02.2005
    Doppelpost.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2005
  7. he29

    he29 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    04.02.2005

    Hmmm...das wäre ne Möglichkeit.

    Warum unterstützt das iDVD nicht?

    Mit FCS gings dann bei Dir?
     
  8. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Ich würde dein Film in mehrere Teile aufteilen und diese dann alle gemeinsam in iDVD brennen. Vielleicht geht es dann.
    Achte darauf, dass du in den iDVD-Einstellungen "Beste Qualität" und nicht "Beste Leistung" ausgewählt hast. Sonst passen nur 60min auf die Scheibe.
     
  9. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.840
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    17.11.2002
    über eine stunde film geht auf dem emac, allerdings rechnet er dann ein paar tage. :D
    kleiner tip, um einen richtig guten kurzfilm zu machen (also einer bei dem sich die leute nicht langweilen) braucht man viel rohmaterial - soll heißen, bearbeiten und schneiden bis du auf 30 min. kommst ;). den rest kann man ja noch irgendwo abspeichern, wenn man ihn nicht wegwerfen will. bitte nicht persönlich nehmen, aber 1,5 stunden kindergartenabschlussfest kann bei manch einem die nerven ganz schön strapazieren.
     
  10. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Bin auch ein Fan von (Ultra)kurzfilmen (wenn es zu viel wird dann zwei oder drei Kurzfilme mit ca.5min in einem Video mit unterschiedlichen Themen, Musik, Schnitttechnik...). Dann langweilt sich keiner, es ist abswechslungsreich und alle wollen das Video nochmal sehen. ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Problem beim brennen
  1. stjaerna83
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    362
    stjaerna83
    09.07.2007
  2. MDemski
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.712
    MDemski
    08.12.2005
  3. MacMo
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    560
    kingvalle
    17.07.2005
  4. holydiver
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    666
    maci messer
    01.05.2005
  5. konmat
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    667
    StefanSutter
    14.02.2005