Print Server einrichten, aber wie? Bin am verzweifeln! :-(

Diskutiere mit über: Print Server einrichten, aber wie? Bin am verzweifeln! :-( im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. bclumsy

    bclumsy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    14.04.2005
    Hallo!

    Bräuchte mal wieder eure Hilfe. Also, hab mir einen Wireless Print Server mit 4-Port Switch (Netgear WGPS606) geholt um einen MacMini und einen Drucker ans WLAN zu hängen.
    Der Mini funktioniert einwandfrei nur mit dem Drucker komme ich nicht zu recht. Es handelt sich um einen Canon Pixma MP130. Habe den Drucker per USB mit dem Server verbunden. Dann habe ich unter OSX einen neuen Drucker hinzugefügt und ihm die IP-Adresse 192.168.0.102 (das ist die des Print Servers) verpasst. Erkannt wird der Drucker nur als PostScript Printer und nicht als MP130.
    Auf jeden Fall ist es mir nicht möglich, zu drucken. Der Druckauftrag wird immer gestartet und dann wieder gestoppt.
    hab schon überall gesucht aber nichts passendes gefunden. Bin ein ziemlicher Mac-Neuling!

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Danke schon mal!
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Mit 'nem Canon haste da keine Chance... die laufen soweit bekannt unter OSX nur an der AirPort-Station.

    Canons Treiber unterstützen den Netzwerkdruck nicht... leider.

    MfG
    MrFX
     
  3. bclumsy

    bclumsy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    14.04.2005
    Ist das sicher? Kann man nicht selber irgendwie so 'ne ppd- Datei erstellen? Gibt's nicht vielleicht einen Universaltreiber?
    Da wo ich das Druckermodell auswählen muss gibt es auch Canon Einträge, nur halt nicht den richtigen.
    Es muss doch irgendeine Lösung geben!
     
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Leider gibt es für die neueren Canons keinen Universaltreiber...
    Es gibt zwar von Canon selbst OpenSource-Treiber für Linux, die aber aufgrund fehlender Bibliotheken nicht auf dem Mac kompiliert werden können.

    Selbst Printfab unterstützt den Drucker nicht... aber vielleicht könntest du ja mal dort anfragen... denn immerhin unterstützt Turboprint f. Linux von der gleichen Firma den Drucker.

    Du kannst auch die PPD nicht selbst erstellen, da es ja kein Postscriptdrucker ist. Klar wird dem MacOSX jeder Drucker als Postscript-Drucker vorgegaukelt, aber was dann hinter den Kulissen passiert... da brauchst du passende Programme und Filter (die eben in dem Fall nicht übers Netz funktionieren, komischerweise nur mit der APExtreme).

    MfG
    MrFX
     
  5. ApfelRalf

    ApfelRalf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2004
    Och, das würde ich so pauschal nicht unterschreiben.
    Mein CANON IP4000R läuft prima mit einem Netgear Router im WLAN.

    Nur den Drucker des Threaderöffners zum laufen zu bewegen wird wohl schwierig bis unmöglich sein. Zumindest mit meinen OS X Kenntnissen ...

    Gruß vom

    MacGyver
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2005
  6. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Ja klar geht der, der ist ja extra für Netzwerkeinsatz. Für den hat Canon ja auch einen extra Treiber geschrieben, der aber auch mit einem eigenen Protokoll arbeitet, denn da gibt's dann einen eigenen Menüpunkt.

    MfG
    MrFX
     
  7. wildchr

    wildchr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    16.04.2005
    Hol Dir einen Airport Express, häng Dein Modem und Deinen Drucker dran. Dann kannst Du den Drucker unabhängig von den einzelnen Rechnern ansteuern. Klappt bei mir wunderbar (allerdings mit einem HP-Drucker) Sollte aber mit einem Canon i. d. R. auch funktionieren.
     
  8. bclumsy

    bclumsy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    14.04.2005
    Das wäre eine Überlegung wert... Das Problem ist nur, dass ich mir ja jetzt schon einen Switch von Netgear gekauft hab. Hab ihn zwar übers Internet bestellt, aber schon ausgepackt und verwendet. kann ich den dan trotzdem noch zurückschicken? Wäre nett, wenn mir das jemand sagen könnte!
     
  9. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    29.02.2004
    Deiner Aussage entnehme ich, dass die APX und APE Druckerports unter OSX eher wie ein weitergeleiteter USB-Port funktionieren. Ich würde nicht unterschreiben, dass der Drucker pauschal an einer APX/APE funktioniert (Siehe mein Problem mit einem angeblich OSX-tauglichen Deskjet 3650).

    Was das Problem des Threatstarters angeht: Wer verteilt denn die IP-Adressen in deinem Netzwerk? Wichtig ist nämlich, dass der Printserver im selben Netzwerksegment liegt wie dein Mac. Weiter haben die meisten Printserver die Möglichkeit Appletalk zu aktivieren. Vielleicht hilft das...
     
  10. bclumsy

    bclumsy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    14.04.2005
    Mac und Drucker befinden sich im gleichen Segment. Außerdem hängen sie ja am gleichen Switch/Print Server. Die IP-Adressen werden manuell von mir verteilt. Da der Switch/Print-Server nicht ausdrücklich für den Mac ist, gibt's auch nicht wirklich eine Option um Appletalk zu aktivieren.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Print Server einrichten Forum Datum
Thunderbolt/Ethernet Adapter: "Mit Server verbinden" will nicht. Internet- und Netzwerk-Hardware 18.11.2016
Airport Extreme + USB-Festplatte mit Performance-Problemen Internet- und Netzwerk-Hardware 09.08.2016
NAS-Server Probleme - kein Datenzugriff Internet- und Netzwerk-Hardware 18.04.2016
Print-Sharing Netzwerk zwischen Mac und XP Internet- und Netzwerk-Hardware 02.07.2006
Print Server Internet- und Netzwerk-Hardware 15.01.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche