Prepaid-Karte deaktiviert & Sim-Lock Handy

Diskutiere mit über: Prepaid-Karte deaktiviert & Sim-Lock Handy im Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets Forum

  1. JBraschoss

    JBraschoss Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    13.01.2004
    HAllo zusammen,

    ich habe da mal eine Frage:
    Ich habe mir von E-Plus mal ein Prepaid-Paket mit HAndy gekauft.
    Nun habe ich vor kurzen Post von E-Plus bekommen, ich sollte meine Karte Aufladen, sonst würde die Karte deaktiviert.
    Da ich aber 5-10 Euro auf der Karte hab, und das Handy nur für Notfälle sein sollte, habe ich nichts aufgeladen.

    Nun war es soweit, E-Plus hat die Karte deaktiviert.

    Restliche Geld anscheinend weg und was noch dazu kommt...
    Ich habe eine gesimlocktes Handy, also funktioniert das Handy nur mit der gekauften Karte...

    Was kann ich nun machen?
    E-Plus drauf hinweisen, das die Karte wieder nutzbar gemacht werden soll,
    oder die sollen mein Handy simlock-free machen, kostenlos natürlich, sehe nämlich nicht ein 100 Euro für die freischaltung zu zahlen...

    Habt Ihr erfahrungen mit sowas?
    Kann mir jemand Tipps zu meinem Problem geben?


    MfG JBraschoss
     
  2. frankyfly

    frankyfly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.333
    Zustimmungen:
    63
    Registriert seit:
    28.08.2004
    Tja, da hast Du wohl drei Möglichkeiten:

    1. Karte wieder reaktivieren lassen, dann müßtest Du aber Guthaben auf die Karte laden.
    2. Karte nicht wieder aktivieren lassen, dann kannst Du das Handy eben nicht benutzen.
    3. Handy entsperren lassen, Karte nicht wieder reaktivieren. Kostet innerhalb von zwei Jahren Geld.

    Die Entsperrung des Handys kostet innerhalb von zwei Jahren nach Kaufdatum ca. 100 Euro, da die Netzbetreiber die Handys bei PrePaid-Paketen extrem subvensionieren. Diese Kosten müßen dann über die höheren Telefongebühren wieder eingespielt werden, nutzt Du die Karte aber nicht, verdienen die kein Geld.
    Um zu vermeiden dass nun die billigen Handys gekauft werden aber mit anderen Karten betrieben werden können, haben diese Gerät einen Simlock.
    Willst Du das Gerät innerhalb von zwei Jahren trotzdem mit einer anderen Karte nutzen, mußt Du eben zahlen. Nach zwei Jahren ist es dann kostenlos. Finde ich durchaus verständlich und fair.

    Aber: Das Guthaben auf der Karte darf nach neuester Rechtssprechung nicht mehr verfallen, daran gibt es nichts zu rütteln. Je nachdem wieviel Geld noch auf der Karte ist, würde ich dort anrufen und dieses Geld zurück verlangen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2006
  3. Smartfahrer

    Smartfahrer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.06.2006
    Welche Marke hat das Handy...wenn es ein Nokia ist google mal unter Entsperren.at...oder so, da kann man den Simlock entfernen...ev.auch andere Geräte außer Nokia..nur Nokias gehen am Leichtesten..;) ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Prepaid Karte deaktiviert Forum Datum
Gibt es Prepaid-Tarife mit LTE? Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 13.11.2014
lohnt sich prepaid? Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 22.06.2010
Troubleshooting Vodafone HSDPA Prepaid / CallYa Huawei K3520 Stick ( E169 ) Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 13.08.2008
Prepaid-Karte mit langer "Haltbarkeit" Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 22.07.2008
prepaid umts in Österreich Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 01.07.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche