Preiswerte Hardware um analoge Videoquellen zu wandeln?

Diskutiere mit über: Preiswerte Hardware um analoge Videoquellen zu wandeln? im Digital Video Forum

  1. JorgePinoGarcia

    JorgePinoGarcia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.12.2003
    Hallo,

    kennt sich jemand im Videobereich aus?
    Ich suche eine günstige FireWire-Box, die analoge Quellen (Videorecorder, Fernseher etc.) digitalisieren kann, um sie in FinalCut/Express und iMovie zu weiterzuverarbeiten.

    Ich habe einen Übersee-Hersteller namens Miglia mit der Hardware "Directors Cut" gefunden. Vertrieben wird das hier von Dr. Bott. Ist die Hardware empfehlenswert?

    EyeTV ist ja mehr was für Fersehkucker und doch schon etwas teurer.
    Wenn jemand was über die Qualität sagen könnte oder bessere Produkte kennt wär das super!

    Danke & Gruß
    Jorge
     
  2. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Kommt drauf an, was du unter "günstig" verstehst. Ich kann die Canopus ADVC-100 empfehlen. Kostet zw. 240-300 Euro.
     
  3. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.936
    Zustimmungen:
    1.574
    Registriert seit:
    15.12.2003
    Bei Gravis ist zur Zeit ein Angebot am Start.
    Format Studio mit externer Firewire Platte für 299 €.

    Und nein, ich arbeite NICHT bei Gravis, ich suche nur gerade auch so ein Gerät und bin über das Angebot gestolpert.

    Hier der Link:
    http://www.gravis.de/html/monatsspecial.html
     
  4. ...mammuut

    ...mammuut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.03.2004
    Nur ne Idee: Viele MiniDV Kameras haben einen Analog/Digital-Wandler. Vielleicht ist das ja das richtige...

    Grüße
    ...mammuut
     
  5. JorgePinoGarcia

    JorgePinoGarcia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.12.2003
    Hallo zusammen,

    danke für die schnellen Antworten und das Interesse an dem Thema!
    Also vorweg: Ich bin absoluter Einsteiger was Video betrifft und komme mehr aus dem Musikbereich (Logic Audio). Ich habe keine eigene DV-Kamera noch irgendwelche Interfaces und muß mir erst einen Überblick verschaffen, was es alles so gibt.

    Also preislich sollte das 250 EUR (Gut) bis max. 300 EUR (Schmerzgrenze) gehen, da ich das ganze erstmal als Hobby betreiben möchte und für den Anfang iMovie dafür nutzen werde (späteres Update auf FinalCut Express durchaus vorstellbar, wenn schon Erfahrung gesammelt wurde).

    Das Gravis-Angebot sieht schon mal nicht schlecht aus... ist die Hardware qualitativ auch in Ordnung? Also kein rieseliges Bild und stark verschwommene Konturen und Farben... sonst vergeht ja einen gleich die Lust an der Sache ;)

    Das Canopus-Gerät kenne ich leider garnicht und habe auch noch nie davon gehört. Die Homepage hab ich gleich schonmal ausfindig gemacht. Was kann man dort in meiner angestrebten Preisklasse erwarten?

    Vielen Dank & Gruß
    Jorge
     
  6. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.936
    Zustimmungen:
    1.574
    Registriert seit:
    15.12.2003
    Dazu würde ich die Suche hier mal benutzen, das Gerät soll ganz in Ordnung sein.
    Allerdings habe ich es selber nie in Aktion gesehen und konnte es somit auch nicht testen.
     
  7. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.936
    Zustimmungen:
    1.574
    Registriert seit:
    15.12.2003
    habe übrigens noch einen Bericht gefunden:
     
  8. JorgePinoGarcia

    JorgePinoGarcia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.12.2003
    Danke für die Info... ich habe jetzt zusammenfassend drei verschiedene Hersteller zum testen:

    - Miglia Directors Cut
    - Canopus ADVC-100
    - Formac Studio TVR

    dazugekommen ist noch:

    - ADS Tech PYRO A/V Link
    Website: http://www.adstech.com/products/API_550/intro/api550intro.asp?pid=API-550

    Jetzt muß ich nur noch in Stuttgart einen Händler finden, der das ganze vorführbereit hat um sich einen eigenen Eindruck zu verschaffen. Wer noch weitere Hersteller in diesem Preisbereich kennt, kann sie hier gerne dazuposten! Vielen Dank! :)

    Gruß Jorge
     
  9. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    Registriert seit:
    16.06.2003
    DataVideo DAC-100 Bidirektionaler Digital Analog Converter kostet ca. 199,- Euro.

    Terratec Cameo Convert DA/AD Digitalwandler kostet ca. 250,- Euro. Absolut das gleiche Teil wie das von DataVideo, nur in Dunkelgrau. Funktioniert tadellos ohne Treiber oder andere Scherze.
     
  10. JorgePinoGarcia

    JorgePinoGarcia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.12.2003
    Danke Hotze,

    ich habe dank des Kontext-Menüs in Safari mit markierten Text schnell mal gegoogelt und die Produkte ausfindig gemacht. :)

    Ich werde das ganze mal in aller Ruhe durchstudieren und anhand technischer Daten vergleichen. Meine Liste sieht jetzt so aus:

    - Miglia Directors Cut
    - Canopus ADVC-100
    - Formac Studio TVR
    - ADS Tech PYRO A/V Link
    - DataVideo DAC-100
    - TerraTec Cameo Convert

    Ich bin was die Hersteller angeht völlig unvoreingenommen. Das Beste Produkt aus der Preisklasse erhält eben den Zuschlag. Weitere Vorschläge sind gerne willkommen! Das geht ja zackig hier... :)

    Gruß Jorge
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Preiswerte Hardware analoge Forum Datum
Hardware-Minimum für einfachen Filmschnitt Digital Video 27.04.2013
Final Cut Pro X - welche Hardware ? Digital Video 15.04.2013
Video Recorder Software für externe Hardware Digital Video 30.03.2012
Video Playback und Capture mit FCP X auf Hardware von Blackmagic Design Digital Video 01.02.2012
After Effects CS5.5 beschleunigen mit welcher Hardware? Digital Video 25.12.2011

Diese Seite empfehlen