PPPoE-Host wird vergeblich gesucht

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von neumannkoeln, 19.01.2004.

  1. neumannkoeln

    neumannkoeln Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.01.2004
    Hallo,

    beim Einwählen sucht Airport, meist vergeblich einen PPPoE-Host, findet den aber nicht. Ich benutze eine Airport Extreme Station und -karte im Powerbook 12"mit einem DSL-Modem von Motorola. Macht mich etwas ratlos, weil ich keine Fehlerbehebung kenne. Nach etlichen Versuchen (Neustart, Wechsel der Netzwerkkonfiguration und ähnlichen Spielereien) klappt es dann wieder ohne mein Zutun. Was muß ich ändern, was mache ich falsch?

    Da ich eh eine dünne Geduldsdecke habe, wäre ich für Tipps dankbar.

    Gruß


    Bernhard
     
  2. Nightwing

    Nightwing Gast

    Hallo erstmal...
    Vermutlich hast Du wie ich vorhin das Netzwerk-Kabel, welches zum DSL-Modem führt, am falschen Anschluß der Airport Extreme Basis. Es muß an den ganz rechts neben dem Antennenanschluß!
    Dann Station neu starten und es funzt.
    Gruß
    Frank
     
  3. ...mammuut

    ...mammuut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.03.2004
    Ich habe ein ähnliches Problem:

    Immer (!) wenn ich die Airport Basistation mal aus- und wieder angeschaltet habe, sucht mein iBook vergeblich nach dem PPPoE-Host.
    Aber:
    Wenn ich Airport oben in der Leiste deaktiviere und wieder aktiviere läufts problemlos, nach 5 Sekunden bin ich im Netz.

    Könnte es an Firmware o.ä. liegen?

    Grüße
    ...mammuut
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen