PowerPoint -> PDF - Bilder in Linien aufgelöst!?

Diskutiere mit über: PowerPoint -> PDF - Bilder in Linien aufgelöst!? im Adobe Acrobat Forum

  1. fozziebear

    fozziebear Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    23.12.2004
    Mir ist ein eigenartiges Problem untergekommen, vielleicht kann mir ja wer von Euch helfen.

    Alles begann mit einem PowerPoint Datei, die ewig zum Distillieren gebraucht hat.
    Ich spreche von ca. 80 Seiten die auf einem P4/2 GHz 45 Minuten zum distillieren gebraucht haben.
    Dann ist mir aufgefallen, das der RIP (EX2000d) auch ewig (ca.30 Min) an der Datei rumgekaut hat.
    Da mir das komisch vorkam, habe ich das PDF mit PitStop näher unter die Lupe genommen und siehe da alle Bilder ( 8-10 Stk pro Seite) waren in lauter Einzelelemente zu je 1 Pixel höhe "zerlegt.

    Bekomme leider keine Information vom Ersteller der PowerPoint Datei, kann mir jemand einen Tipp geben was das für ein Bildformat sein kann, das im PDF so reagiert?

    Gruß

    Matthias
     
  2. fozziebear

    fozziebear Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    23.12.2004
    Keiner eine Idee?
     
  3. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.02.2004
    Hi,

    mal sehen :)

    Hast du das pdf erstellt?
    Wenn ja, wie wurde das
    pdf erstellt? Über den
    Adobe-pdf-Printer?

    Welche Joboptions wurden
    verwendet?

    Welche Version setzt du ein?

    das Bildformat kann man
    im PitStop überprüfen.
    Allerdings denke ich nicht,
    daß dir das was bringt.



    Gruß
    Ogilvy
     
  4. fozziebear

    fozziebear Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    23.12.2004
    Habe im www.hilfdirselbst.ch Forum eine tolle, fundierte antwort bekommen.

    Hallo Herr Wagner,

    das ist die Folge des Einsatzes von Pseudo-Transparenz bzw. von Maskierung/Ausblendung von Bildhintergründen. Oder anders ausgedrückt: Was Sie in der PostScript- und damit auch der PDF-Datei vorfinden ist der Workaround der von Microsoft bzw. vom PostScript-Druckertreiber eingesetzt wird um einen Transparenzeffekt wiedergeben zu können. Da Microsoft Produkten echte Transparenz wie sie in den Adobe Layoutprogrammen zu finden ist gänzlich fremd ist, wird ein Trick eingesetzt. Man zerlegt das Bild zeilenweise in kleine Einheiten. Diese Einheiten werden durch rechteckige Beschneidungspfade maskiert. Die schmallen Einzel-Masken bilden in der Summe dann die eigentliche, freigestellte Objektform.

    Die Folge sind grosse PDF-Dateien, weil jedes PDF-Bild einen gewissen "Verwaltungsaufwand" mit sich bringt, langsame Bildschirmaufzeiten und lange Preflight-Zeiten (wobei das erstellen der Bildliste am längsten dauert).

    Es gibt meines Wissens keine Möglichkeit dieses Verhalten zu ändern, außer der, auf diese Transparenz zu verzichten bzw. freigestellte EPS-Bilder im Layout zu platzieren anstelle von TIFF- oder GIF-Bildern.

    Mit freundlichen Grüßen

    Robert Zacherl

    ************************
    IMPRESSED GmbH
    www.impressed.de


    Ich habe den Eindruck, das in diesem Forum lieber Religionskriege ausficht, als sich um sinnvolle Fragen zum kümmern!!
    :mad:
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2005
  5. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.02.2004
    War das jetzt auch auf mich
    bezogen? :confused:

    Vielleicht wären wir ja noch
    gemeinsam zu einer Lösung
    gekommen.

    Naja, der Herr Zacherl hat
    das Geheimnis ja gelüftet.
    Sehr kompetenter Mann...



    Gruß
    Ogilvy
     
  6. fozziebear

    fozziebear Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    23.12.2004
    Au weia, bitte nicht falsch verstehen.
    Das war natürlich nicht auf Dich bezogen, sondern auf die allgemeine Posterei hier im Forum.

    lg

    Matthias

    PS: Bist du bei Ogilvy beschäftigt?
     
  7. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.02.2004
    Nö, schön wärs :D

    Arbeite in der Druckvorstufe
    einer Druckerei

    ist mir im DTP-Teil noch
    nicht vorgekommen.
    Ich streue meine Fragen
    allerdings auch über
    mehere Foren. Je nach
    Art und Wichtigkeit der
    Fragen.


    Gruß
    Ogilvy
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerPoint PDF Bilder Forum Datum
Vektorgrafik nachträglich zu PDF hinzufügen Adobe Acrobat 08.08.2016
Akrobat Reader nicht als Standart bei PDF Dateien verwenden. Adobe Acrobat 16.04.2016
passwortgeschützte pdf-Datei Adobe Acrobat 15.04.2016
PDF Erstellung Adobe Acrobat 25.10.2015
Zwei .pdf übereinaderlegen - KEIN Briefpapier Adobe Acrobat 23.10.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche