Powerpoint auf WIN und keine Bilder?

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Gandi, 11.12.2005.

  1. Gandi

    Gandi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    24.04.2004
    Servus!

    Ich soll in der Firma einen Unterricht halten und kann dafür leider nur den festverbauten Win2000- Rechner und den zugehörigen Beamer verwenden.

    Ich habe also eine Powerpoint Präsentation erstellt und dazu Bilder, die ich selber geknipst habe und welche aus Firmendateien einfach immer in die Präsentation gezogen und da dann eventuell noch durch ziehen in der Größe angepasst.

    Auf meinem PB unter Powerpoint 2004 läuft das einwandfrei.

    Auf dem Firmenrechner kommt anstelle der Bilder aber nur sowas wie "Quicktime Compressor fehlt". Oder so ähnlich.

    Wie kann ich jetzt Bilder einfügen, die dann auch unter WIN angezeigt werden?

    Ist ehrlich gesagt auch mein erster Versuch mit PPS.

    Danke schon mal!
     
  2. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    Registriert seit:
    15.03.2004
    Oh ja, das ist ein schlimmes Problem. Es gibt einen kompatibility checker, aber der taugt auch nicht 100%ig.

    Ich habe alle Bilder als TIFF auf die Platte gelegt, und dann neu importiert. Aber das ist alles ziemlich blöd.

    Vielleicht hilft es, QuickTime auf dem Windows Rechner zu installieren.

    Gruss

    Alex
     
  3. jobed77

    jobed77 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.06.2005
    Hallo,

    ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube wenn man die Bilder einfach in die Präsentation zieht, werden nur Verknüpfungen auf die Dateien gespeichert - funktioniert auf einem anderen Recher, egal ob Mac oder Windows nicht.

    Gruß,
    Johannes
     
  4. jobed77

    jobed77 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.06.2005
    Okay, habe Quatsch erzählt.

    Hab's grade mal ausprobiert, die Bilder werden scheinbar doch richtig in die Präsentation eingefügt. :(
     
  5. Gandi

    Gandi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    24.04.2004
    Quicktime installieren geht leider nicht. Sicherheit :rolleyes:

    Dann werde ich mal alle Bilder in Tiff umkonvertieren. Hoffentlich geht das.

    Oder liegts am verkleinern in Powerpoint an sich? Wenn ich die Bilder vorher schon mit einem Bildbearbeitungsprogramm einschrumpfe und dann erst einfüge? Und dann gleich als Tiff speichern. Wäre ein ganz schönes gefrickel, ich weiss ja nicht immer im voraus, wie groß ich die Bilder dann wirklich brauche.

    Also eine praktikablere Lösung wäre schon recht.



    Danke erstmal!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen