Powermac G5 DP 2.0 oder der gröste intel mac mini

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von janosch, 10.04.2006.

  1. janosch

    janosch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    24.10.2003
    HI!

    Zurzeit habe ich noch den Powermac G5 Dual 2.0GHz bin jedoch gerade am überlegen ob ich den Powermac durch den großen Intel mac mini ersetzen soll.
    Da ich hauptsächlich nur Serven/Programmiere/Office mit dem Powermac mache stehlt sich mir natürlich die Frage ob der Intel Macmini nicht besser für mich geeignet ist, allein schon wegen dem Stromverbrauch.

    Was würdet Ihr an meiner stelle tun? den Powermac verkaufen und durch den Intel mac mini ersetzen?

    mfg Janosch

    P.S. Den Powermac habe ich von Apple als Austauschgerät wegen dem G5 Single bekommen. Sonst hätte ich mir den auch nicht geholt ;)

    P.P.S Ein MacBook Pro 1,8 mit 2 GB Ram ist ja auch noch zu mir unterwegs ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2006
  2. jan iB G4

    jan iB G4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    25.11.2005
    Wenn du den Mini mit Core Duo und 2Gb Ram nimmst sollte er schon reichen. Musst nur wissen, ob du auch auf die Grafikleistung verzichten kannst, denn da ist der Powermac dem Mini klar überlegen! Ich persönlich würde glaube ich lieber auf einen iMac umsteigen, der hat Stromsparende CPUs und ne Topgrafik. MFG
     
  3. Lightspeed

    Lightspeed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    30.07.2003
    naja für die genannten Anwendungsbereiche "reicht" der Mini, denk ich, schon. Bleibt die Frage, ob Du jetzt nicht schon durch die Performance des G5 "verwöhnt" und nachher enttäuscht wirst, wenn nicht mehr alles so knackig schnell läuft wie jetzt.

    Und der G5 bietet sicherlich die Option, noch einige Zeit aktuell zu sein, bzw. aufgerüstet werden zu können, der Mini ist da recht beschränkt.

    Ansonsten ist die Lösung sicherlich eleganter für den Platzbedarf auf und unter dem Tisch.
     
  4. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.044
    Zustimmungen:
    1.318
    MacUser seit:
    13.09.2004
    ich weiß ja nicht was Du programmierst,
    aber bei Java IDEs merkt man m.E. den schnelleren Datendurchsatz des Powermacs sehr deutlich! Wobei ich hier einen PM 2.5GHz mit einem iMAC G5 1.8GHz vergleiche.
     
  5. janosch

    janosch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    24.10.2003
    An einen iMac habe ich auch schon gedacht jedoch habe ich schon ein 23" TFT und möchte eigentlich nicht auf ein 20" wechseln ;)
     
  6. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.044
    Zustimmungen:
    1.318
    MacUser seit:
    13.09.2004
    Das verstehe ich gut, denn den Wechsel mache ich auch tägliuch und die 3" fehlen tatsächlich :)

    Ich wollte nur darauf hingewiesen haben, daß bei den PowerMacs der gesamte Datendurchsatz (FSB,...) deutlich höher ist und man es nicht an der CPU allein festmachen kann!
     
  7. kay_96052

    kay_96052 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Hallo, also ich warte noch mit dem Wechsel auf einen "Intelrechner".
    Ab der zweiten oder der dritten Generation werden alle "Kinderkrankheiten" ausgemerzt werden, so hoffe ich jedenfalls.
     
  8. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.977
    Zustimmungen:
    1.392
    MacUser seit:
    10.02.2004
    Da würde ich nur das MacBook nutzen und auf einen weiteren Rechner verzichten. 2 Rechner immer zu pflegen und der ständige Datenabgleich wäre mir zu dumm. Da würde ich lieber ein schönes 20" CinemaDisplay dazunehmen.
     
  9. jan iB G4

    jan iB G4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    25.11.2005
    An den iMac kannst du ohne weiteres dein 23" Monitor anschließen, dann hättest du zwei! Einen 20iger und nen 23"... MFG
     
  10. JavaEngel

    JavaEngel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.776
    Zustimmungen:
    178
    MacUser seit:
    30.06.2003
    Nur um solche Meinungen nicht ohne Gegenkommentar stehen zu lassen:
    Ich habe an meinem Intel iMac bisher keine Kinderkrankheiten, ganz im Gegensatz zu den "ausgereiften" Powerbooks 1,25 Ghz und 867 Mhz. ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Powermac oder gröste
  1. dragster_fan
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    948
    zahnarzt
    22.01.2009
  2. csb
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    1.416
  3. tequilo
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    374
    kettcar64
    18.11.2007
  4. accutrend
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    534
    JeDi150
    30.01.2006
  5. simon19xx
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    481
    simon19xx
    28.07.2005