Powermac G5 2,7 DP geht nicht automatisch in den Ruhezustand

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von droffen, 28.02.2006.

  1. droffen

    droffen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    20.08.2003
    Mein Powermac geht seit kurzem nicht mehr automatisch in den Ruhezustand. Woran kann das liegen?

    Droffen
     
  2. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    231
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Was hast denn an USB hängen?
     
  3. droffen

    droffen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    20.08.2003
    eigentlich nur ein Kabel, wo z.Z. nix angeschlossen ist, was normalerweise die kamera aufnimmt.

    Droffen
     
  4. John38

    John38 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.04.2004
    Es gibt auch interne PCI-Karten oder deren Treiber, die den Ruhezustand nicht unterstützen oder diesen abschalten.

    Was hast du zuletzt installiert, eingebaut oder überhaupt verändert, bis du es gemerkt hast?
     
  5. droffen

    droffen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    20.08.2003
    Sorry das ich mich jetzte erst melde, bin aber nach einer 14stündigen Odysee nach Norwegen wieder online.
    Letzte Änderung war die Installation von Vitual PC.

    Könnte das der Grund sein?

    Droffen
     
  6. John38

    John38 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.04.2004
    Kann vielleicht, bei mir funktioniert es aber totzdem mit VPC. Schau in die Eintellungen von VPC rein, ob da so etwas eingestellt ist.
    Ich weiß nur das VPC nach Wiedererwachen aus Ruhezustand ziemlich übel abschmiert und bei mir fast bis zur Neuinstallation von VPC zerdonnert ist. Das mag er gar icht so gern. Deshalb kann es sein, das bei der Installation durch gewisse Voreinstellungen genau das versucht wird zu verhindern wird.
    Ich hab VPC 7.0.2.

    Denn Ruhezustand schon mit einem anderen, möglichst "cleanen" Benutzer versucht?
     
  7. droffen

    droffen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    20.08.2003
    Habe mal alle Apps geschlossen und trotzdem geht er nicht in den Ruhezustand. Im Aktivitätsmonitor sehe ich eine Prozess laufen, der von einem User "Nobody" ist. Soweit ich das im Netz gelesen habe ist das der Indizierungsprozess von Spotlight. Kann es daran liegen?

    Ansonsten rufe ich am Freitag, wenn ich wieder aus Norwegen zurück bin mal bei Apple care an, da ich noch in den ersten 90 Tagen des kostenlosen Supports bin.

    Droffen
     
  8. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.09.2004
    hatte ich am mini auch mal, habs nur mit "archivieren und installieren" reparieren können.
     
  9. John38

    John38 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.04.2004
    Archivieren und Installieren ist auch ne gute Idee. Es gibt aber Rechner, die prinzipiell ein Problem mit dem Ruhezustand haben. Da es bei dir mal funktionierte, gehen wir mal nicht davon aus.
    Bei Apple werden Sie dir zum PRAM löschen raten und rechner ausschalten und 15 Minuten oder länger ohne Stromstecker stehen lassen. Da wird ein weiterer Speicher oder Cache gelöscht, der wohl fürs Energiemanagement zuständig ist. Ich komm jetzt nicht auf dessen Namen.

    Übrigends sollte auch nur der originale Ram drin sein, wenn du weitere Test machst.
     
  10. droffen

    droffen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    20.08.2003
    Nachdem ich jetzt einige Tage den Rechner ausgeschaltet hatte und auch das Netzkabel aus der Stromdose hatte, scheint jetzt der Ruhezustand wieder zu funktionieren.

    Droffen

    Danke für die Hilfe.
     
Die Seite wird geladen...