Powermac G3 b&w - Installationsprobleme Teil2

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von virgornus, 03.04.2004.

  1. virgornus

    virgornus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.01.2002
    Yosemite G3b/w Installationsprobleme Teil2

    Im Thread weiter unten habe ich mein Problem ja schon erzählt. Mein G3 zeigt mir beim Starten das blinkende Fragezeichen. Das eingebaute CD-Laufwerk wurde nicht erkannt oder war defekt (die Schublade ging weder auf noch zu).

    Jetzt habe ich ein Original-Apple-Laufwerk eingebaut und es läuft auch. Trotzdem erkennt der Rechner die Installations-CD (9er, Jaguar, Panther) immer noch nicht.

    Welche Möglichkeiten habe ich jetzt?

    Gruss

    Hans Peter
     
  2. yew

    yew MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.816
    Zustimmungen:
    304
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Re: Yosemite G3b/w Installationsprobleme Teil2

     

    Hi
    was meinst du damit, der Rechner erkennt die Installations-CD nicht.
    Erkennt er andere CDs?
    Hast du nach dem Einbau den Reset auf dem Board gemacht, PRAM gelöscht, bzw. die Schreibtischdatei neu aufgebaut? CD-Laufwerk als Master gejumpert?
    Gruß yew
     
  3. virgornus

    virgornus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.01.2002
    Rechner läuft jetzt mit Einschränkungen

    Das CD-Laufwerk funktionierte nicht, weil das Stecker des Flachbankkabel am Mainbordanschluß abgezogen wurde. Dort wurde ein zweites Kabel für die Verbindung zur zweiten Festplatte eingesteckt.

    Ich habe jetzt zwei Optionen:

    Rechner starten mit 2 Festplatten ohne CD-Laufwerk oder
    Rechner starten mit 1 Festplatte mit CD-Laufwerk.

    Weil ich kein Handbuch habe, kenne ich nicht die richtige Verbindung. Aber ein Freund von mir besitzt einen G3 b/w. Morgen werde ich mir mal die originale Verbindung ansehen.

    Weiter Probleme:

    Classic funktioniert (9.2.2). Wenn ich aber in den Systemeinstellungen 9.2.2 als Startvolume auswähle und neustarte, verweigert der Rechner den Neustart vom 9er und springt wieder auf Panther zurück.

    Obwohl ich die X Okipage-Software für meinen 8im-Drucker installiert habe, findet das Drucker-Dienstprogramm die Software nicht und meldet "?OKIPAGE.8im - Kein Treiber installiert.

    Gruß

    Hans Peter
     
  4. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.842
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo virgomus,

    Dein G3 B/W wird nur eine Festplatte vertragen. Unter OS X könnte er eventuell eine 2te schlucken.

    Mein Vorschlag:
    1 HD
    1 CD-ROM (startfähig! von Apple verbaut)
    keine weiteren PCI-Karten außer Grafik und einen Speicherriegel - wenn möglich orginal von Apple.
    OS 9 installieren und die Firmware überprüfen (Software Aktualisierung)
    Dann kannst Du mal X installieren.
    Danach den restlichen Speicher und Karten einbauen.

    Gruß Andi
     
  5. yew

    yew MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.816
    Zustimmungen:
    304
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Hi
    ich versteh' nicht ganz, warum du das CD-Laufwerk abklemmst und dafür die Festplatte ansteckst.

    Dein g3 bw 400 sollte doch ohne weiteres 2 IDE-Festplatten vertragen. Vorausgesetzt, die Jumpfer sind auf Master und Slave gestellt. Wenn Probleme zu erwarten wären, dann nur bei den ersten Modellen mit 300 MHz. Informationen zu den Jumpern sind meistens auf den Festplatten vermerkt und wenn nicht, sind sie direkt beim Hersteller zu erhalten.

    Falls du noch ein IDE-Kabel mit Anschlußstecker für ein Laufwerk haben solltest, tausch' es gegen ein Kabel für 2 Laufwerke aus.

    Auch der zweite IDE-Kanal für das CD-Laufwerk unterstützt Master und Slave (CD-Laufwerk und Zip-Laufwerk). Der untere Laufwerkschacht für Zip ist aber für eine Festplattenaufnahme zu klein. Ob es möglich ist, da das Kabel zu verlängern und ein Laufwerk anzustecken, könnte man ja mal testen.

    Platz für Festplatten ist genügend vorhanden. In meinem bw sind Halterungen für max. 4 Platten vorhanden. Ich könnte also 2 IDE und noch 2 weitere SCSI-Platten verbauen.

    Zu deinem anderen Problem mit 9.2 als Startlaufwerk:
    Sind deine verschiedenen Systeme auf 2 Festplatten?

    Gruß yew
     
  6. Z-Kin

    Z-Kin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    13.01.2003
    Also in meinem G3 b/w laufen zwei IDE HDs völlig ohne Probleme (80 und 6 Gig.). Musste nur das Kabel durch eines mit zwei Anschlüssen ersetzen. HD wurde sofort unter 10.3 erkannt. Die Jumper sind aber natürlich wichtig, sonst klappts nicht.
     
  7. ilja

    ilja MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.10.2003
    Die ersten Serien des Rechners haben ein Problem mit dem IDE Controller, daher geht das nur mit einer. Wenn du im Forum suchst gibt es einen Haufen Ratschläge wie du z.B. über eine zusätzlichen Controller mehr Festpatten installierst.

    Grüße Ilja
     
  8. virgornus

    virgornus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.01.2002
    Danke für die Antworten. Habe den Rechner...

    ...jetzt so weit, dass er mit Mac OS 9 von der internen Festplatte startet. Zudem habe ich noch eine PCI Adaptec 2906 im Fundus entdeckt, die auch funktioniert und eine 1 GB SCSI-Festplatte ansteuert. Eine 4GB IDE-Platte war auch noch da. Die habe ich den Zip-Laufwerksschacht gesteckt und Panther installiert. Umschaltung von Panther auf Mac OS 9 und umgekehrt funktioniert.
    Der Rechner wird hauptsächlich auf 9 laufen und nur ab und zu mit Panther - für alle die mich vor der Hitzentwicklung und der unzureichenden Lüftung warnen wollen.

    Warum der Rechner trotz richtigem Controler nicht mit 2 Festplatten läuft, habe ich noch nicht rausgefunden - vielleicht ist das Kabel defekt. Ich werde es bei Gelegenheit mit einem neuen versuchen.

    Gruss

    Hans Peter
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen