powerbook

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von crise, 25.08.2003.

  1. crise

    crise Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.08.2003
    Hali Halo!

    Ich hätte eine zeitlich dringende Frage.

    Ich bin Grafikder (Print/Web) und mir wurde ein powerbook 867 angeboten...

    Da ich eigentlich ziemlich hardcore arbeite - ca 8 h am tag... mit teils grossen grafik datein (psd bildern), hin und wieder was rendere und flash sachen mache, würde ich gern wissen...

    ob jemand eine ahnung hat, ob meine arbeitsweise von einem book unterstütz wird (hab wilde dinge über überhitzungen etc gelesen), oder ob da wirklich nur desktops "sicher" sind.

    weiters würde ich mit einem externen 21zollcrt arbeiten... wobei mir über die grafikleistung des powerbooks auch nicht so im klaren bin...

    Der gedanke von mobilem dtp und die schönheit des books ist allerdings doch sehr verlockend ;)...

    mit jeder hilfe sei mir geholfen
    lg
    c
     
  2. snatch909

    snatch909 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.01.2003
    Naja, ums mal so neutral wie möglich zu sagen... 8 Stunden am Tag gilt noch nicht wirklich als Hardcore - Arbeitszeit. :rolleyes: Und teils grosse Grafik - Dateien hab ich auch schon mal gehabt.... :D

    Aber zu deinem Problem: Welchen Rechner benutzt du denn zur Zeit? Ein Powerbook ist nie verkehrt, wenn du noch einen externen Monitor benutzen kannst, erst recht nicht. Für Präsentationen etc. ist es z.B. optimal, ein mobiles Gerät zu haben. Und mit einem externen Monitor, einer Maus und einer Tastatur hast du auch einen guten Desktop-Ersatz.
     
  3. crise

    crise Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.08.2003
    also 8h is meist minimum... es wurden schon mal zeiten von einem durchgehendem wochende gemessen...
    huh!

    zur zeit bin ich mit einem pc (mein alter g3 lamed tooo much) unterwegs... und hätte grosse lust, wieder zurückzuswichen...

    wie gesagt, ich werde von meinem tool abhängig sein, und wenn mal ein grösseres projekt ansteht, wäre es schlimm, wenn das ding zu heiss wird... ;X

    ja externer monitor - resp. dual wär genjal, nur weiss ich nicht, ob die 32 mb karte des 867 mit einem zusätzlichen 21 zoll monitor, mio farben, 1600x1200 oder at least 1280x1024 mit guten khz zurecht kommen wird... und dann noch flash teile sauber abspielt, resp. der bildaufbau bei 200mb photoshop datein traurig wird ...

    hm... weiss nicht, ob ich das risiko nehmen soll...
    wär ein hammer, wenn jemand ähnliche konfigurationen etc. hätte...
     
  4. luca

    luca MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.08.2003
    hai

    hi
    hast dein thema ja gut verteilt im forum. clap

    here the same procedure...

    ich stecke in der selben mißlichen lage. 12"PB oder 15"PB( teuer)

    ich arbeite mit nem iMAC 15" TFT 700 MHz 1GB RAM
    die 700MHz reichen allemal für mich.
    angeschlossen hab ich noch nen 23"er aber leider nur gespiegelt.

    programme : InDesign, Xpress, Cinema4DR8, Photoshop, Flash, Dreamweaver, Director, FinalCut und DVDStudio Pro, Freehand, Acrobat etc....

    Das wesentliche ist der RAM Speicher und nicht MHz.

    Ausser bei Cinema läuft alles prima.
    muss ich große datein rendern, kann ich erst mal zum spanier essen gehen.

    ´n 12" monitor is da nur mal ne übergangslösung zum arbeiten.
    schließ du aber nen 21"er an wird wohl gehen, wobei du aber nur mit 75kHz arbeiten kanns (bin mir nicht ganz sicher).

    du kannst jedenfalls den 12" monitor abschalten und alles auf´m 21" zöller
    machen ,"dann klappts auch mit der auflösung", sogar millionen farben. ((du arbeitetst mit ´nem CRT denk ich mal, alles andere als CRT wäre bei graphik von wegen farben und so ja eh scheibe.))

    das problem hab ich jedenfalls mit meinem imac 15"tft
    da is weiss - schwarz und grün - blau :D :D :D

    beim 12"er musst du auf jeden fall auf 640MB aufrüsten, sonst wirds kein spass.


    gruß
    luca
     
  5. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.04.2003
    Die Auflösung von 1600x1200 ist mit dem PB machbar, allerdings keine höhere mehr. Dabei reichen die 32MB Speicher der Grafik voll aus und ob große Bilddateien schnell dargestellt werden können, hängt vom Speicher, bzw. von der CPU ab. (75Hz muss man schon in Kauf nehmen bei 1600x1200)

    Solange es nicht das 12"-Modell ist, kann ich dir nur dazu raten. Denn vergleichen kann man die Leistungen durchaus mit denen eines gleichgetakteten Desktop. "Überhitzungen" sollen erst beim 12" aufgetreten sein bei 12h Volllast in der Sonne. (Gehäuse verzogen) Die anderen Modelle scheinen da stabiler zu sein und wer am Tisch sitzt, kann auch einen Mini-Lüfter unter oder neben dem PB anbringen. Das kühlt nicht nur das Gerät, sondern auch den hitzegeplagten User. ;) Außer im Sommer ist sowas natürlich überflüssig.


    Solltest du wirklich ordentlich rendern lassen wollen, so ist der neue G5 vielleicht auch in Erwägung zu ziehen. Es ist halt immer die Abwägung nach Komfort/Leistung und Mobilität.
     
  6. luca

    luca MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.08.2003
    warum nicht das 12"....?????????

    oder hab´ich dich falsch gelesen:D
     
  7. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.04.2003
     
    das 12" kann beim Synchronisieren der Bildschirme max. 1024x768 darstellen, weil sein Display auf der Auflösung läuft. Frag mich nicht, warum. Threads gibt es dazu hier schon einige und ich werde es wohl wieder verkaufen, wenn das 15" kommt.
    Außerdem hat das 12" keinen solchen Cache wie die anderen Geräte und ist daher langsamer. Sauheiss wird es im Sommer übrigens auch.
     
  8. luca

    luca MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.08.2003
    neeeee ne

    laut apple heisst es wie folgt:
    Video- und Grafikunterstützung
    • NVIDIA GeForce4 420 Go Grafikprozessor mit AGP
    4X Unterstützung und 32MB DDR SDRAM
    Videospeicher für 2D/3D-Grafikbeschleunigung
    • Anzeigemodi „Zweiter Bildschirm“ und „Bildschirme
    synchronisieren“: gleichzeitige Unterstützung von
    Millionen Farben auf dem integrierten Bildschirm
    (Auflösung bis 1024 x 768 Pixel) und auf einem
    externen Monitor (Auflösung bis 1600 x 1200 Pixel)


    ich versteh gar nixmehr:confused:
     
  9. hobie

    hobie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.02.2003
    Wenn man den bildschirm nur spiegelt (synchronisieren), kommt logischerweise auf beiden monitoren nur 1024x768 raus, da das internet tft ja nur so viel kann.
    Beim erweiterten desktop kann man den externen monitor bis zu 1600x1200 betreiben, sofern dieser das unterstützt.

    Bei mir klappt das wunderbar, schon seit eh und je...
     
Die Seite wird geladen...