Powerbook vs. Macbookpro umstieg?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von dexflu, 13.07.2006.

  1. dexflu

    dexflu Thread Starter Gast

    ich habe ein 1,25 powerbook mit dem ich eigentlich seid 2 jahren zufrieden bin. :)
    jedoch überlege ich upzugraden auf ein neues macbookpro :rolleyes:

    ich würde für mein altes pb noch ca. 900€ euro bekommen
    und so würde mich ein neues mbp nur ca. 1000 euro kosten. ;)

    ich frage mich aber ernsthaft ob sich das auszahlt denn es gibt ja ohnehin noch
    wenig binarys die auf den intels laufen.

    habe natürlich angst das das powerbook sonst in den nächsten monaten
    weiter stark an wert verlieren könnte. :rolleyes:

    was meint ihr? ist es ein guter zeitpunkt für einen umstieg?
     
  2. atc

    atc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.807
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    25.07.2005
    Warum willst Du denn umsteigen wenn Du zufrieden bist? Worin besteht die Notwendigkeit oder möchtest Du nur umsteigen weil das PB "alt" ist?
     
  3. Beatlejuice

    Beatlejuice MacUser Mitglied

    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    09.07.2005
    kommt halt frauf an ob du mehr leistung benötigst... wenn du nur mailst und surfst dann tuts auch ein pb.
     
  4. dexflu

    dexflu Thread Starter Gast

    will umsteigen weil ich denke das jetzt ein guter zeitpunkt sein könnte
    denn dann bekomme ich für für ein wenig geld eine cam inside, einen ultraschnellen prozessor der in der zukunft anzieht, ein helleres display und und und... und jünger wird mein powerbook auch nicht :)
     
  5. Junior-c

    Junior-c Thread Starter Gast

    Ich würde die nächste Revision abwarten. Mit Merom statt Yonah. In der Hoffnung, dass die MBPs dann nicht mehr ganz so heiß werden, noch mehr Leistung haben und wie beim 17" wieder FW800 und DL Brenner vorhanden sind. 3ter USB wäre auch nett, aber unwahrscheinlich. Super wäre ja die Möglichkeit die HD selbst zu wechseln, wie beim MB. Aber das ist wohl zu optimistisch.

    Ich würde die aktuellen 15" MBPs nicht kaufen. Die nächste Revision schon eher (ab August/September/Oktober?). Wobei ich auf die übernächste Revision warten werde da ich Leopard auch gern dabei hätte und mein PB noch Garantie bis Mai 2007 hat.

    MfG, juniorclub.
     
  6. atc

    atc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.807
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    25.07.2005
    Wenn Du es momentan nicht unbedingt brauchst und Dich quasi nur "verändern" möchtest würde ich auf jeden Fall warten bis einige Kinderkrankheiten an den ja noch sehr neuen Macbooks augemerzt sind.
     
  7. dexflu

    dexflu Thread Starter Gast

    da is was dran! *thinking
     
  8. foggn86

    foggn86 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    74
    MacUser seit:
    31.05.2006
    Wieso meinen alle, dass der Merom kühler wird? Hat Intel das bislang nicht immer behauptet? Ich denke wenn er überhaupt kühler wird, dann maximal 5°. Kenn mich zwar nicht mit Prozzies aus, aber ich weiß, dass Unternehmen immer viel reden und wenig einhalten. Genau wie Politiker. Ein Prozessor wird nunmal warm wenn er rechnet.
     
  9. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Würde es mir auch überlegen. Ich warte auch auf Merom und Leopard, denke ähnlich wie juniorclub. Habe das 1,5 Ghz Powerbook *Heulmodus on* ohne Returntaste, die ist gestern weggeflogen :heul: *Heulmodus off* und bin, bis auf die Geschwindigkeit, die wirklich nicht der Hammer ist, auch zufrieden damit.


    Gruß

    Frank T.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Powerbook vs Macbookpro
  1. drone9
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    382
  2. slowjoe
    Antworten:
    36
    Aufrufe:
    2.177
  3. flobot
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    1.760

Diese Seite empfehlen