Powerbook und MDT-Speicher

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von PokiF, 04.07.2006.

  1. PokiF

    PokiF Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.05.2005
    Hallo,

    ich hab das Logicboard meines Powerbooks (1,67 GHz, 15'') austauschen lassen (mittels des Apple-Reperaturverlängerungsprogramms), da mein neuer 512 MB MDT-Speicher nicht erkannt wurde, den ich zusätzlich zu dem bereits verbauten Samsung-Speicher einbauen wollte. Nun kam gestern das Powerbook zurückl und ich habe den neuen Speicher gleich eingebaut - und es schien alles zu funktionieren, wie es soll. Allerdings ist mir seit dem der Computer ca. 5 Mal in den unterschiedlichsten Varianten (einfrieren, Aufforderung neu zu booten, ..) angestürzt.
    Würde daher gerne mal wissen, was Ihr für Erfahrungen mit MDT-Speicher gemacht habt. Ich hab nämlich nur gutes gehört...
     
  2. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Nur gute.
    Aber trotzdem kann er defekt sein.
     
  3. maXem

    maXem MacUser Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.04.2006
    mach mal nen hardwaretest mit der os x cd.
    es könnte wirklich der speicher defekt sein bzw nicht bei dir funktionieren, bei intel-macs gehen mdt ohne probs
     
  4. someDay

    someDay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    20.05.2006
    Es ist wahrscheinlicher, das altes und neues LB absolut ok waren und dein Ram kaputt ;)

    sD.
     
  5. PokiF

    PokiF Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.05.2005
    nein, das board war wirklich defekt, schliesslich wurde der speicher gar nicht erkannt (iSv. "ignoriert") und die seriennummer meines macs passte genau zu dem reperaturprogramm....

    ich habe jetzt mittels hardwaretest festgestellt, dass der mdt-speicher, solange er alleine eingebaut ist, problemlos funktioniert. sobald er aber zusammen mit dem samsung-speicher eingebaut ist, findet der hardwaretest einen fehler beim mdt-speicher...

    bin ich jetzt also gezwungen, mir einen wesentlich teureren samsung-speicher zu kaufen? das kanns ja wohl nicht sein... vll könnt ihr mir einen konkreten speicher(hersteller) empfehlen, der mit dem samsung-speicher funktioniert...
     
  6. .mac

    .mac Gast

    man kann dir da schwerlich etwas empfehlen. dass verschiedene module von verschiedenen herstellern nicht zusammen laufen, obwohl die technischen spezifikationen exakt gleich oder kompatibel sind, ist leider als normal zu bezeichnen. das kommt sehr oft vor. selbiges hatte ich selbst erst mit meinem mbp, wo ich 512mb vom ach so toll kompatiblen dsp speicher nachgerüstet habe. die folge waren kernelpanics und plötzliche neustarts.
    am besten und leider auch am teuersten fährst du, wenn du exakt gleiche module des selben herstellers kaufst. ich hab nun 2x 512mb mdt speicher drin und es läuft ordentlich.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen