Powerbook startet nur direkt nach SafeBoot

Diskutiere mit über: Powerbook startet nur direkt nach SafeBoot im MacBook Forum

  1. Hellcat

    Hellcat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    84
    Registriert seit:
    19.01.2005
    Was bedeutet das:

    Wird vielleicht jemand aus diesen Zeilen schlau? Brauchts mehr für eine Dignose, oder ist das ohnehin sinnlos?
    Das sind die letzten Zeilen die in der Konsole stehen nachdem ich versuche das Powerbook zu starten. Nur startet das Powerbook nicht. Es bleibt immer bei einem Blauen Bildschirm stehen. Es erscheint ganz kurz der Ladebalken, aber anstatt eines Login Fensters bleibt nur der Bluescreen. Das Book startet nur dann, wenn ich es direkt davor mit gedrückter "Shift" Taste starte, und noch am Login Screen einen Reboot mache. UND ZWAR NUR DANN!!!!!


    Außerdem finde ich das hier ziemlich eigenartig:
    Das steht aber bei einem erfolgreichen Boot.
    Genauso wie diese Zeilen hier:

    Eigenartig finde ich dass auch hier irgendwas mit "Hangup" steht. Was hängt sich denn da jedesmal auf??
     
  2. Peter B.

    Peter B. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.04.2005
    Hi!
    Hast du schon mal die Festplatte überprüft?
    Das deutet meines Erachtens auf einen Fehlerim Dateisystem hin:
    replay_journal: from: 5054464 to: 5067264 (joffset 0xf3000)

    Mit einem Gruß,
    Peter.
     
  3. Peter B.

    Peter B. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.04.2005
    @ Hellcat

    Vielleicht schreibst du mal, ob die Vorschläge Erfolg hatten oder wie du sonst das Problem gelöst hast, damit auch andere davon profitieren können?!
    In allen von dir angefangen Themen gibst du nie Rückmeldung!!

    Ich finde das daneben!

    Mit einem Gruß,
    Peter.
     
  4. Hellcat

    Hellcat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    84
    Registriert seit:
    19.01.2005
    Hi
    Klingt jetzt wahrscheinlich ziemlich blöd, aber das Powerbook funktioniert jetzt wieder einwandfrei. Ich habe nichts gemacht/geändert... Auf einmal startet es wieder durch. Ich weiß nicht wieso....
    Auch der Powermac schläft wie es sein soll.

    Habe dafür auch keine Erklärung. Bin neugierig wie lange das jetzt anhält.


    Nebenbei:
    Welche Themen meinst du genau?
     
  5. Peter B.

    Peter B. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.04.2005
    Hi!
    Es freut mich, dass das Powerbook wieder läuft und vielen Dank für die Rückmeldung...

    Hellcat schrieb: "Welche Themen meinst du genau?"
    Guck doch mal bitte selbst welche Themen du eröffnet hast und wie sie dann endeten: Meist kommentarlos von dir.

    Einen schönen Sonntag noch,
    Peter.
     
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.776
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    ist dir die kiste abgestürzt oder warst du irgendwann zu ungeduldig und hast die einfach hart per ausschalter runter gefahren?
    da hat das journaled filesystem halt einen früheren zustand wieder hergestellt...

    das hangup heisst, der hat ein signal bekommen hat, sich zu beenden...
     
  7. Hellcat

    Hellcat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    84
    Registriert seit:
    19.01.2005
    nein, er hat sich von selbst in den ruhezustand versetzt als der akku leer wurde. aber das startproblem war vorher auch schon da.
    Aber wie schon oben geschrieben, es ist jetzt auf wundersame Weise verschwunden. Wenns wieder auftaucht werd ich halt diesen Thread wieder ausgraben...
     
  8. Hellcat

    Hellcat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    84
    Registriert seit:
    19.01.2005
    Ok, das Problem ist wieder da. Hatte das PB normal in Betrieb, und klappte es dann zu. Nach einer Weile habe ich dann festgestellt dass die Lüfter doch ziemlich blasen. Das PB hat sich enifach nicht in den Ruhezustand geschaltet. Es war selbstverständlich nicht aufzuwecken.
    Jetzt hab ich wieder den selben Mist wie schon oben beschrieben.
    In der Konsole findet sich wieder der Satz
    :(
     
  9. Hellcat

    Hellcat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    84
    Registriert seit:
    19.01.2005
    Nach einigen Tagen problemlosester Betrieb kann ich das PB jetzt endgültig nicht mehr starten. Wenn ich es normal versuche bleibt der Bluescreen stehen, aber wenn ich versuche mit gedrückter "Shift" Taste zu starten, so schaltet sich das Book während des Startvorgangs einfach aus! Plötzlich ist der Bildschirm schwarz und nichts rührt sich mehr!
    Das Problem: ich kann nicht wirklich sage was dem vorausgegangen ist. Ich weiß nur dass es während einer DVD Wiedergabe abgestüzt ist, und ich es deshalb killen musste.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Powerbook startet nur Forum Datum
Powerbook g4 startet nicht mehr MacBook Gestern um 18:53 Uhr
PowerBook G4 startet nicht mit schwachem Akku MacBook 24.09.2013
PowerBook startet nur am Netzteil MacBook 24.11.2008
Powerbook G4 startet nur mit Netzteil MacBook 28.04.2008
PowerBook: startet nur nach 30min am Strom... MacBook 23.07.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche