Powerbook oder Laptop?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Julinka, 18.01.2005.

  1. Julinka

    Julinka Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.12.2004
    Hallo! Ich möchte investieren. Genau. In ein neues technisches Gerät, das meinen Schreibtisch zieren soll und portabel ist. Also: Laptop oder Powerbook. Nun stellt sich die Frage: will ich mir ein Apple-Produkt wirklich nochmal antun (hochgradig iMac-geschädigt und -verzweifelt). ?! Was spricht denn für ein Powerbook (Vorteile etc.) im Gegensatz zum Laptop? Und weiß der ein oder andere vielleicht auch ein paar Vorteile, die ein Laptop mit sich bringen würde? Lieben Gruß + Merci, die unwissende nicht-Computer-Expertin Julinka
     
  2. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.01.2003
    für solche fragen ist die suchfunktion hervorragend geeigent ;)
     
  3. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Ein Laptop oder Powerbook ?

    wenn du schon einen iMac hast und noch etwas Mobiles möchtest warum stellt sich bei dir die frage überhaupt.

    ich würde mir eher Gedanken machen über iBook oder PB.
     
  4. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.840
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    17.11.2002
    nicht schon wieder so eine diskussion
     
  5. Julinka

    Julinka Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.12.2004

    Der Mac käme dann auf alle Fälle aus dem Haus! Wenn überhaupt Apple, dann Powerbook. Aber ich schwanke eben sehr: preislich und weil ich überaus viele Probleme mit meinem iMac habe und hatte (trotz mehrmaliger Generalüberholung von Leuten, die sich echt damit auskennen....)
     
  6. Julinka

    Julinka Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.12.2004


    ?Muss ich das verstehen?
     
  7. noreboots

    noreboots MacUser Mitglied

    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    30.10.2004
    Also vielleicht schilderst du eher mal deinem Probleme mit deinem IMac, vielleicht benötigst du dann gar kein PB mehr :D
     
  8. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.01.2003
    also gut, wenn du schon so nett drängst stelle ich dir eben die frage ;) ?

    welchen imac hast du?
    was für probleme hast/hattest du mit deinem imac?
     
  9. Bobs

    Bobs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.11.2003
    solche threads gabs schon 1000000000x

    kurz:

    vorteile pb:
    - mac osx
    - mac osx
    - mac osx
    - style
    - stabilität
    - benutzerfreundlichkeit
    - leise

    nachteile pb:
    - manche progs gibts halt für mac nicht (dafür meist gute pendants)
    - teuer (wobei sich das schnell relativiert)

    vorteile win-laptop:
    - billig
    - in der windows-welt manchmal kompatibler

    nachteile win-laptop:
    - windows
    - windows
    - windows
    - windows
    - windows
    - windows
    - windows
    - windows
    - schneller preisverfall


    gibt noch viel mehr, benutz einfach mal die SuFu.
     
  10. Blaubierhund

    Blaubierhund MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.01.2005
    es scheint hier leute zu geben die ihre bestimmung wohl darin sehen auf die suchfunktion zu verweisen...

    @julinka

    inwiefern bist du den apple-geschädigt?? zu einem powerbook würde ich im moment nur wegen des betriebssystems raten ansonsten sind die derzeit für die gebotene ausstattung etwas überteuert. besonders da 12" powerbook, das sich kaum noch vom ibook abhebt. das wäre dann auch meine empfehlung - ein ibook mit ordentlich arbeitsspeicher (am besten 1,25gb), Bluetooth und ner großen festplatte. das dürfte dann auch eine weile reichen und ist deutlich günstiger als die powerbooks. beim 14" ibook kann man optional auch noch einen dvd-brenner ordern (superdrive) was ich auch tun würde, sofern meine wahl auf ein 'großes' ibook fallen würde.
     
Die Seite wird geladen...