PowerBook oder iBook (12")

Diskutiere mit über: PowerBook oder iBook (12") im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. maroder

    maroder Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.08.2003
    Servus zusammen,

    Ich brauch demnächst ein Notebook fürs Studium. Das Notebook sollte sehr portabel sein und soll den Hauptrechner daheim nicht ersetzten sondern nur eine mobile Zwischenlösung werden. Gearbeitet wird mit allen DTP-Programmen sowie Macromedia-Web-Zeugs (Dreamweaver, Fireworks, Flash, etc.). Gespielt wird nicht (höchtens ab und an Quake III - Urban Terror oder Ghost Recon).
    Jetzt hab ich ein Entscheidungsproblem zwischen dem 12" iBook und dem 12" PowerBook. Was Grösseres möchte ich aus Mobilitätsgründen nicht.

    Hat jemand Erfahrung mit den beiden Notebooks?

    Ich hab eine Pro/Contra-Liste zusammengestellt:

    PowerBook:
    + superschön
    + nochmal superschön ;)
    + Airport / 60 GB HD / Bluetooth standardmäßig
    - Hitzeprobleme!!! (Jemand Erfahrung?)
    - teuer
    - Akkulaufzeit (im Vergleich zum iBook)
    - Gehäuse nicht so stabil (verformt sich leicht)

    iBook:
    + Akkulaufzeit
    + Gehäuse stabil
    + relativ günstig
    - kein Airport / Bluetooth standardmäßig dabei
    - nicht so schön (immer noch sehr schick aber nicht so schön wie das PB)

    Eigentlich spricht viel für das iBook, allerdings schaut das PowerBook so schick aus. Hat jemand Erfahrung mit der Hitzeentwicklung vom PB (da diese mir Sorgen macht)? Ich würde schon auch gerne mal am Sofa arbeiten und nicht jedesmal einen festen Untergrund für das Teil suchen wollen. Verformt sich das Ding immer noch, oder hat das Apple mittlerweile in den Griff bekommen?

    Grüße,
    Maroder.

    EDIT: Ahja, die Leistung spiel eher eine untergeordnete Rolle (da ja nur für Unterwegs).
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2004
  2. HBK

    HBK Banned

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.02.2004
    also ich persönlich finde das ibook vom design her eher schöner als das powerbook.

    und wenn leistung für dich nicht die rolle spielt, dann solltest du doch erst recht zum ibook greifen, vom akku her hast du doch dann aufjedenfall vorteile.
     
  3. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    1.569
    Registriert seit:
    15.12.2003
    Kann ich beides nicht bestätigen.
    Ich habe weder Hitzeprobleme noch verformt sich das Gehäuse.
     
  4. DoSE

    DoSE MacUser Mitglied

    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    22.05.2003
    du stehtst wieder vor einer entscheidung ;) die schwierig ist :p

    ich persöndlich würde mir nie nie ein 12" powerbook kaufen ... ich weis nicht wieso aber ich hatte eins zum angucken und das hat mich abgeschreckt.

    ich denke du bist mit einem 12" ibook sehr gut bedient und quake 3 daddel ich mit meinem g4 800 pb auch ohne murren.

    denn noch würd ich mir das ganze eine variante grösser nehmen. 14" ibook oder 15" powerbook ...
     
  5. lud

    lud MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    08.06.2004
    ibook 12", ca. 800 Euro günstiger als ein Powerbook und kann genauso viel.

    Falls Du einen externen Monitor anschließen willst, und denn mit eigener Auflösung laufen lassen will, mußt Du einen Hack verwenden.

    http://macparts.de/ibook/
     
  6. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    Registriert seit:
    16.09.2003
    das iBook ist doch "nur" 500.-€ preiswerter...
    ich habe ja selber ein iBook, aber inzwischen würde ich mir lieber ein 12"PB zulegen.
    da ich mit den Display meines iBook nicht so zufrieden bin. ist mir etwas zu schwammig!

    außerdem war mein iBook vor 18 monaten so teuer wie jetzt das PB!

    schönen Tag noch!
     
  7. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    Registriert seit:
    16.09.2003
    ach ja, noch etwas: fürs iBook werden noch ein paar €uronen extra fällig, wenn Du
    Airport und Bluetooth dazu nimmst! das schrumpft die differenz schnell dahin...
     
  8. Korgan74

    Korgan74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    28.02.2004
    Also wenn es nur um die Mobilität geht, dann kannst Du ruhig auch beim 14" iBook zuschlagen. Ich habe auch so eines und schleppe das überall hin mit. Wenn Du eine anständige Tasche dafür hast, dann merkst Du keinen Unterschied zu nem 12".

    Ansonsten kann ich das iBook nur wärmstens empfehlen. Ich möchte meinen "Schatzzzzz" nicht mehr missen. :)
     
  9. Kissy

    Kissy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.04.2004
    ich persönlich finde die ibooks viel viel schöner wie ein powerbook...


    ... das argument das die differenz schrumpft wenn du blauzahn und airport willst stimmt allerdings! Brauchst du das unbedingt?
     
  10. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    Registriert seit:
    16.09.2003
    yup... nicht zu vergessen: die größere pladde...!
    oder wie wäre es mit dem DVI-Anschluss...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerBook oder iBook Forum Datum
iBook, MacMini oder PowerBook an einem 30" oder 24" Monitor? Mac Einsteiger und Umsteiger 19.02.2007
iBook oder Powerbook? Mac Einsteiger und Umsteiger 06.12.2006
iBook oder PowerBook (G4) Mac Einsteiger und Umsteiger 11.08.2006
ibook oder powerbook? Mac Einsteiger und Umsteiger 05.03.2006
iBook oder Powerbook?! Mac Einsteiger und Umsteiger 27.02.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche