PowerBook - Nach völligem Entladen des Akkus bleibt der Bildschirm dunkel

Diskutiere mit über: PowerBook - Nach völligem Entladen des Akkus bleibt der Bildschirm dunkel im MacBook Forum

  1. McDaniel

    McDaniel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Akku leer -> Netz -> Monitor dunkel

    Hallo Leute,

    ich hab da ein Problem. Ich habe mein PowerBook ne Weile im Standby Modus gelassen und dann nach ein paar Tagen war der Akku wohl völlig leer (nicht mal mehr das Lämpchen hat geblinkt)! Habe es dann ans Netz gehängt. Wenn ich es jetzt hochfahre ist erstmal alles gut und sobald er das System anfängt zu booten, wird der Monitor ganz dunkel (das Bild lässt sich allerdings noch ein ganz wenig sehen) Was ist da los????? Das sieht so aus als ob er nach dem Starten wo der Monitor hell ist dann in den Monitorsparmodus fährt, kene Ahnung. Wäre klasse wenn mir jemand helfen könnte!!!!

    vielen Dank im Vorraus
     
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    versuch' mal, das Parameter-RAM zurückzusetzen:
    - starten
    - sofort danach ALT + APFEL + R + P gedrückt halten
    - so lange drauf bleiben, bis der Startsound so 3-4 mal ertönt
    - loslassen, damit es hochfährt

    Such auch mal beim Apple-Support nach "Reset des Power Managements".

    No.
     
  3. McDaniel

    McDaniel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Nichts gefunden

    Hi, danke für deinen Tip mit dem PR-RAM, allerdings bringt das leider nichts. So ein *******. Ich kann im Internet auch nichts zum löschen bzw. resten des Power Mangaements von PowerBooks finden. Noch ne Idee??????????
     
  4. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche