Powerbook - Macbook (Pro) Wechsel - Daten sichern/Daten löschen

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von neo24, 21.11.2006.

  1. neo24

    neo24 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.10.2003
    Hallo,

    ich werde mich von meinen geliebten Powerbook trennen und zu nen Macbook (evtl. Pro) wechseln, da ich das Powerbook schon am Freitag in hoffentlich liebe Hände abgeben werde muss ich meine alten Daten sichern, ich hab im Forum schon gesucht und dort wurde öfters der MigrationsAssistent erwähnt - da stand aber auch was von einer Firewire Verbindung direkt zum alten Mac - das geht ja bei mir nicht da der alte Mac schon weg sein wird wenn ich meinen neuen bekomme.

    Welche anderen Möglichkeiten gibt es ??

    Festplatte mit FW und genügend Speicherplatz habe ich.

    und was noch ganz wichtig ist wie kann ich meine Daten löschen ohne dass der neue Käufer jemals wieder an sie ran kommt ?
     
  2. Girgl42

    Girgl42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    31.01.2004
    ...hi neo,

    ja ich würde an deiner stelle (hab nämlich demnächst das gleiche "problem") dein komplettes PB mit CarbonCopyCloner (Free- oder Shareware) auf eine externe Platte spiegeln und wenn dein macbook da is kannste alles mit migrationsassistent wieder von platte auf book schieben...und alles is wie immer.. ;)
     
  3. neo24

    neo24 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.10.2003
    hmm das mit ccc hab ich mir auch schon gedacht aber ich vermutete dass es evtl. probleme gibt wegen ppc und intel ? aber ich werde es probieren ...
     
  4. Girgl42

    Girgl42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    31.01.2004
    glaub nich das es da probs gibt...das system is ja so gesehen das gleiche...
     
  5. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Festplattendienstprogramm (von der Installations-DVD starten) tut's auch. Da braucht man kein CCC.
     
  6. Bernd G

    Bernd G MacUser Mitglied

    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    16.09.2006
    @ und was noch ganz wichtig ist wie kann ich meine Daten löschen ohne dass der neue Käufer jemals wieder an sie ran kommt ?

    mit dem Festplattendienstprogramm formatieren
     
  7. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Wenn man vorher nicht bei den Programmen den Intel-Code mit diversen Zusatztools entfernt hat, wie schon viele hier im Forum - dann gibts keine Probleme.
     
  8. neo24

    neo24 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.10.2003
    ist das Festplattendienstprogramm so gut das die Daten wirklich auch nicht mit irgendwelcher Zusatzsoftware wiederhergestellt werden können ???
     
  9. keffli

    keffli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    04.06.2003
    Da ich in 9 Tagen vor der gleichen Herausforderung stehe (Daten von Power Book auf Mac Book) und den Intel-Code entfernt habe (hätte ich das vorher gewußt), möchte ich mal fragen, was ich nun tun kann?

    Hat jemand das schon mal gemacht und eine leicht verständliche Lösung?
     
  10. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Da wählst du beim Migrationsassi die Programme ab. Dann werden nur deine Daten und Einstellungen übertragen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen