Powerbook im Eimer?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von ChristianMac, 19.04.2005.

  1. ChristianMac

    ChristianMac Thread Starter Gast

    Hallo,

    ich wollte mir gestern Linux zusätzlich zu OS X installieren.

    Habe Backup gemacht - bei der installation von OS X meine festplatte neu partitioniert (freien platz gelassen) - bei der installation tritt immer ein fehler auf. Ich soll es nochmal versuchen. Aber erst dann, wenn schon so 70% installiert sind :(

    Habe es 10 mal probiert - immer selbes vergebnis.

    Hardwaretest hat gesagt, dass alles ok ist.
     
  2. talisker

    talisker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    11.11.2003
    Meinst Du, daß die Bar der Richtige "Platz" für diesen Thread ist ?

    talisker
     
  3. ChristianMac

    ChristianMac Thread Starter Gast

    Nein habe mich verklickt. Sorry :/
     
  4. emaerix

    emaerix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    19.03.2004
    Den Hardwaretest kannste vergessen, der sagt auch noch, dass alles OK ist, wenn das System gar nicht mehr geht. Würde vermuten, dass ein Ram-Riegel kaputt ist. Hatte das gleiche Problem schon mehrmals bei der Arbeit.
    Hast Du die Möglichkeit von einer externen Platte zu booten? Dann zieh Dir mal Memtest von Versiontracker.com und lass das drüberlaufen.
     
  5. elim

    elim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.538
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    08.12.2003
    Denke nicht, dass Dein PowerBook im iMer ist! :)
     
  6. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Es kann auch einfach nur an einer zerkratzten CD liegen.
     
  7. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Thread Starter Gast

    Nö, ist es nicht. Die Frage ist ob Forum Powerbook oder OS X? :kopfkratz

    Ich schieb dich mal ins Powerbook-Forum …
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen