Powerbook hat sich gerade verabschiedet,Dock eingefrorern, Hilfe!

Diskutiere mit über: Powerbook hat sich gerade verabschiedet,Dock eingefrorern, Hilfe! im MacBook Forum

  1. MarcJLH

    MarcJLH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    26.04.2005
    Hi Leute,

    ich hatte gerade ein etwas komisches Erlebnis, hatte so eine Programme offen: ITunes, IPhoto, ICal usw. Dann war ich in meinem Dock, dieses verschwindet automatisch aus dem Bild wieder und dann wollte ich Expose nutzen, das Dock blieb blieb hängen, den Finder konnte ich zwar neustarten, aber das Dock blieb so, wie ich es als letztes benutzt hatte... Es verschwand nicht, sonder fror einfach ein! Expose war ebenfalls nicht mehr anwählbar... Finder neu starten ging zwar, wie gesagt: Aber das löste das Problem nicht... Aktivitätsanzeige liess sich leider auch nicht öffnen...Sat.1-Ball... Dann habe ich es mit dem Apfel und Neustart versucht... Nach einigen sekunden wurde der Bildschirm schwarz, aber das PB ging nicht aus, dann habe ich schweren Herzens die Radikalkur gemacht: Powerbutton ein paar Sekunden länger gedrückt und das alte "Liedensbild" mit eingefrorenen Dock kam wieder... Dann habe ich das PB "hart" ausgemacht (Powerbutton länger gedrückt)... Dann neugestartet und PRAM-Reset gemacht, jetzt läuft alles wieder wie es soll!

    Was habe ich falsch gemacht, verträgt sich das nicht, wenn ich das Dock "deaktiviere" und kurz darauf Expose nutzen will? Oder woran kann es gelegen haben, hattet ihr auch schon mal so "Einfrier-Erlebnisse" und das kaum noch was ging....?!

    Woran könnte es noch gelegen haben? Habt ihr Ideen?

    Bin für alles dankbar!

    Danke im voraus!

    Muss ich mir Sorgen machen :(

    Gruss,

    MarcJLH
     
  2. D-P-70

    D-P-70 Banned

    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.08.2005
    Was willst Du denn nun noch wissen , hast Dein Problem doch gut gelöst ...
     
  3. Nightbreezer

    Nightbreezer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    19.09.2004
    Nen paar abstürze hatte ich auch schon aber, das schadet dem book nicht wenne dann mal über den Knopf das Book ausschaltest.
     
  4. MarcJLH

    MarcJLH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    26.04.2005
    Dachte evtl. das vielleicht noch jemand einen Tipp hat, was die Ursache gewesen sein könnte... ;)



    Das beruhigt mich etwas, dass wenigstens ein paar Mac-User auch schon ein paar Abstürze hatte (obwohl ich es natürlich keinem gönne!!!!)

    Gruss,

    MarcJLH
     
  5. applefreak

    applefreak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    01.03.2005
    ein ziemlich ähnliches phänomen hatte ich auch schon mal....exposé tats irgendwie nciht mehr und das dock kam nicht wieder "hoch" ....

    nach nem radikalneustart gings wieder...passier einfach ab und zu mal....solang das nicht zur regel wird is das nicht schlimm!
     
  6. MarcJLH

    MarcJLH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    26.04.2005
    Das gebe ich Dir recht... ;) Solange das nicht Standard wird, ist es in Ordnung.... ;)

    Trotzdem danke für Eure Beiträge und Mitgefühl ;).

    Und für Eure beruhigenden Worte. ;)

    Gruss,

    MarcJLH
     
  7. Wombert

    Wombert MacUser Mitglied

    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    02.11.2005
    Mir ist das Dock vorhin auch eingefroren. Habs aber über die Aktivitätsanzeige kicken können.
     
  8. MarcJLH

    MarcJLH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    26.04.2005
    Mhh, ob das was mit 10.4.3 zu tun hat? Eben ist mir das PB auch noch einmal ein wenig eingefroren, ich glaube das lag aber an meiner externen Platte, ich wollte was im Papierkorb löschen und das brauchte dann ewig (obwohl es nur acht Objekte waren)... Wieder hatte der Finder sich aufgehangen.... Auf meinem Schreibtisch waren dann nachher nur noch das Hintergrundbild und die übliche Airportanzeige usw. zu sehen, aber keine Daten, dann habe ich meinen IPod Shuffle und die externe Platte abgestöpselt und alles kam wieder....Strange*

    Gruss,

    MarcJLH
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche