POWERBOOK G4-Dringendes Problem -Kaputt?????

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Dennz2012, 26.06.2005.

  1. Dennz2012

    Dennz2012 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
    Hi!

    Ich habe ein gaaaaanz dringendes Problem. Bin gerade über meinen PowerPC 7300/166 drin. Der läuft noch ;)

    Also jetzt zum Problem... Ich besitze ja ein PowerBook G4 1GHz Combo.
    Bisher lief es ganz zackig, nur hatte ich andauernd schon das Problem das manchmal wenn ich meinen Drucker angeschlossen hatte oder meine PCMCIA Karte (W-LAN) eingesteckt hatte, dieser graue Bildschirm kam, und dort in allen Sprachen stand "Bitte schalten sie Ihren Computer aus und wieder ein"...Oder ähnlich. Kennt man ja .Meistens bei USB Problemen.Wenn das allerdings öfter passiert ist das schonmal schlecht hatte man mir gesagt und kann bis zu einem Hardwaredefekt gehen.

    Nun habe ich sonst immer einfach das Laptop über den Ein/Aus Schalter ausgeschaltet und wieder eingeschaltet.

    Jatzt allerdings hatte ich mein PB ausgeschaltet und wollte es wieder einschalten.Es kam nur noch ein VIERmaliges Tuten.(BeepCode).Ich kann noch festellen das er das CD LAufwerk einliesst, aber die Festplatte nicht angeht. Der Bildschirm bleibt auch schwarz. Dann, nach dem Tuten (also Tut Tut Tut Tut), tut sich nichts mehr, nur diese kleine LED, vorne am Laptop, die normalerweise im Ruhezustand blinkt, leuchtet durchgehend. Was ist das bloss? Habe es schon auseinander gebaut und die Festplatte geprüft.Die geht. Kann es am Festplattencontroller oder so liegen? Was könnte das kaputt sein? Hatte das schonmal jemand?? Brauche dringend hilfe....

    Bitte helft mir weiter..

    (Kann aber nicht von CD starten oder irgendwas mit der Tastatur machen, da er doe Tastatur noch nicht annimmt.)

    Viele Grüße...
    Danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.06.2005
  2. Dennz2012

    Dennz2012 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
    Weiss denn keiner was das sein könnte?!
     
  3. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
  4. Dennz2012

    Dennz2012 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
    Das hiesse ja dann das hier : 4 beeps = Bad checksum for the remainder of the boot ROM

    !Aber kann ich da überhaupt selbst was gegen tun, damit er wieder startet?
     
  5. Dennz2012

    Dennz2012 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
    Oder eher das hier auf der 2. Seite ,weil dort auch das mit der leuchtenden LED steht: 4 beeps = no good boot images in the boot ROM (and/or bad sys config block)

    Ich glaube der Flash ist nicht richtig beschrieben oder so...Das ist ja nichts grosses beim Fachhändler oder?
     
  6. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Scheint eben nicht zu gehen, außer eventuell mit all den bekannten Tricks wie PRAM Reset etc.
    Kann sie jetzt nicht alle aufzählen, da ich mal eben weg muss.
     
  7. Dennz2012

    Dennz2012 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
    Könnte ich ja alles machen, aber er nimmt die Tastatur nicht mehr an.
     
  8. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    27.05.2004
    Schon versucht von der System CD/DVD zu starten?
     
  9. Mani13

    Mani13 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2004
    Folgendes habe ich in den Manuel von Apple gefunden:
    Computer beeps four times at startup
    1. Four beeps indicates a bad checksum for the remainder of the boot ROM. The ROM
    (which is located on the logic board) is bad.
    2. Replace RAM card(s) with known-good and compatible RAM and restart.
    • If symptom repeats, replace logic board.
    Related articles:
    58442: Power On Self-Test Beep Definition - Part 2
    95132: PowerBook G4: Installing or Replacing Memory
    Gruß
    Mani
     
  10. Mani13

    Mani13 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2004
    Den ganzen Text:
    PowerBook G4 (1GHz/867MHz) Troubleshooting - 5 Error Beeps Symptom Charts
    Error Beeps
    The computer automatically performs a power-on self test when it is turned on
    after being fully shut down (not a restart). This section describes what to do if
    beeps are heard during the startup.
    Note: The PowerBook G4 has two memory expansion slots and accepts 1.25-inch
    (or shorter) PC-133 compliant, SO-DIMM memory cards; there is no RAM on
    the logic board itself. Refer to Memory Card Replacement instructions for
    removal and installation.
    Computer beeps once at startup
    1. One beep means that no RAM is detected.
    Note: There is no RAM on the logic board itself, so the computer will beep if no
    memory is installed in at least one of the RAM slots.
    2. Put the original RAM that came with the computer back in, or put in known-good and
    compatible RAM and restart.
    • If symptom does not repeat, replace RAM card(s).
    • If symptom repeats, replace logic board.
    Computer beeps twice at startup
    1. Two beeps means that EDO memory is installed in the RAM expansion slot. The
    PowerBook does not accept EDO memory.
    2. Replace RAM card(s) with known-good and compatible RAM and restart.
    • If symptom repeats, replace logic board.
    Computer beeps three times at startup
    1. Three beeps means that no RAM banks passed memory testing.
    2. If a RAM card is installed in the upper expansion slot (if not, skip to next step), remove
    it and restart.
    • If symptom does not repeat, replace RAM card.
    • If symptom repeats, replace RAM in lower RAM slot with known-good and
    compatible RAM card and restart. If symptom repeats, replace logic board.
    3. If a RAM card is not installed in the upper expansion slot, replace RAM in lower RAM
    slot with known-good and compatible RAM card and restart.
    • If symptom repeats, replace logic board.
    Computer beeps four times at startup
    1. Four beeps indicates a bad checksum for the remainder of the boot ROM. The ROM
    (which is located on the logic board) is bad.
    2. Replace RAM card(s) with known-good and compatible RAM and restart.
    • If symptom repeats, replace logic board.
    Related articles:
    58442: Power On Self-Test Beep Definition - Part 2
    95132: PowerBook G4: Installing or Replacing Memory
    Gruß
    Mani
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen