PowerBook G4 15" - Wie ist die Displayqualität?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von skytrader, 08.06.2004.

  1. skytrader

    skytrader Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    19.04.2004
    Bildschirmqualität...

    Hallo, wollte mal fragen, wie Ihr mit der Qualität des Bildschirms vom neuen Powerbook 15`zufrieden seid.

    War mal bei Gravis und habe mir das angeschaut. Irgendwie habe ich den (subjektiven) Eindruck, dass z.B. der Bildschirm bei einem neuen Sony viel heller und farbintensiver ist.

    Kann das sein?
    Danke und Gruesse
    Stephan
     
  2. Hypntoad

    Hypntoad MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.07.2003
    Sony verwendet eine spezielle Beschichtung, die den Kontrast erhöhen und die Farben prächtiger aussehen lassen - mit einem Nachteil: die Bildschirme hab kaum Antireflextionschicht und spiegeln daher sehr stark.
     
  3. Mercier

    Mercier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.05.2004
    Was Du wahrscheinlich meinst sind die neuen Onyx Displays von Sony. Die sind natürlich schon eine Klasse für sich, auch wenn sie konstruktionsbedingt stark reflektieren.
    Zur Displayqualität ist in diesem Forum glaube ich schon genug geschrieben worden.
     
  4. skytrader

    skytrader Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    19.04.2004
    hmmmh, danke erst mal.

    So viel finde ich irgendwie nicht im Forum.

    Was für ein Suchwort würdet Ihr nehmen?
     
  5. marti

    marti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.106
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    27.03.2004
    Guten Abend

    Wir wäre es beispielsweise mit Displayqualität - da kommen doch schon eine ganze Menge Treffer.

    Habe mir übrigens zufälligerweise gerade die neuen Sony's mit Onyx Bildschirmen angeschaut. Die Qualität ist einfach atemberaubend aaaaaber, die Displays spiegeln extrem stark und bei einer Auflösung von glaube ich 1920 x 1200 Punkten (bin
    bezüglich der genauen Auflösung nicht mehr ganz sicher) sind sämtliche Windows Symbole meiner Meinung nach praktisch nicht mehr lesbar.

    Gruss
    Marti
     
  6. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.04.2003
    Naja, die Auflösung ist wirklich nicht das Nonplusultra, viel zu hoch für die Größe. Die Windows-Ikonen :)D) kann man mittlerweile auch aufblähen und die Schrift vergrößern. Alternativ hilft vielleicht die Bildschirmlupe... ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen