PowerBook G4 12" - Immer Minimale Leistung nach Ruhezustand

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von two, 09.06.2004.

  1. two

    two Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2004
    Immer Minimale Leistung nach Ruhezustand

    Bei meinem neuen PB12" habe ich folgendes Problem.
    Immer wenn das PB aus dem Ruhezustand erwacht, ist es
    total langsam. GLTron läuft mit nur noch mit ca. 40 fps statt
    mit ca. 130fps und auch GarageBand meckert schon bei
    wenigen Spuren rum, die sonst problemlos laufen.

    Ich habe schon alles mögliche bei den Stromspar-Optionen
    eingestellt, auch "Maximale Leistung". Diese wird aber
    immer nur gebracht, wenn ich das PB neu starte. Nachdem
    ich das Gerät dann wieder zu und aufklappe ist das System
    wieder im langsamsten CPU-Modus, obwohl das eigentlich so
    nicht eingestellt ist.

    Hat vielleicht jemand eine Idee?

    Gruss,
    Thomas
    -----------------------------------------------------
    System: PB12" mit 768MB RAM und 10.3.4
     
  2. two

    two Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2004
    Ich habe das mit XBench nochmal verifiziert und es wird
    vermutlich nicht der Prozessor runtergetaktet sondern
    es gibt ein Problem mit der Grafik:
    Quartz Graphics Test liefert vor dem Ruhezustand 152.07 Punkte
    und nach dem Aufwachen aus dem Ruhezustand nur noch
    115.30 Punkte. Alle anderen Werte scheinen innerhalb der normalen
    Schankungen zu liegen.

    Hat jemand vielleicht dasselbe Problem? Vielleicht sollte ich
    wieder 10.3.3 draufspielen.
     
  3. two

    two Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2004
    Bin ich echt der einzige, der dieses Problem hat???
    PRAM löschen hat übrigends auch nichts gebracht.
     
  4. Keule

    Keule MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    29.03.2003
    ruf doch mal an...

    bei Apple Care:

    Deutschland 069 9509 6189
    Schweiz 01 800 9037
    Österreich 01 79 567045

    Die Jungs und Mädels sind echt um Hilfe bemüht.

    Gruss Keule
     
  5. M8_NX

    M8_NX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Re: ruf doch mal an...

     

    ... nur weil es so (irgendwie in meinen Kopf) rumgeistert. Diese gaanz lieben Jungs und Mädels kann man doch auch anrufen und um Rat bitten, wenn man ihr Topgerät bei Gravis gekauft hat, oder?
     
  6. Keule

    Keule MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    29.03.2003
    @M8_NX,

    ja.
    Der Anruf bei AppleCare ist für jedermann zu jederzeit möglich.
    Für Neugeräte sind Anrufe innerhalb 90 Tage nach Kaufdatum kostenlos, danach kostet jeder Anruf (wieviel weiss ich nicht genau, ich glaube so um die 45,- Euro??)

    Inhaber von AppleCare können 3 Jahre ab Kaufdatum den Support kostenlos in Anspruch nehmen.
     
  7. Sprintensen

    Sprintensen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.08.2003
    selbes problem!!!

    Moin...
    bin jetzt gleich draussen. Vielleicht morgen nochmal zusammmen checken, aber mein 15" powerbook wird auch immer langsam, wenns mal im ruhezustand war! Da ist echt mal Hilfe nötig. Dazu kommt, dass meine 90 Tage kostenloser Support schon vorbei sind + ich hab noch nicht genuug Kohle, um mir ein Apple Care 3JAhres Plan zu leisten... HAst Du dennn schon irgendwas rausgefunden, woran es liegen könnte??:confused:

    gruß sprodde
     
  8. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.04.2003
    Wenn es sich um ein Problem mit Garantie/Gewährleistung handelt, weil das Gerät nicht das tut, was es soll, ist ein Anruf auch kostenlos (bis auf die Telefongebühren nach Frankfurt a.M., wo es sich lohnt eine Preselection anstatt Telekom zu nehmen).

    Mit der Seriennummer wird alles abgewickelt und man kann durchaus auch mal andere Fragen zwischendurch stellen. Auflegen dürfen die Leute dort ja nicht so einfach, was schon öfters peinliche Situationen hervorgerufen hat. :rolleyes:
     
  9. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
     

    Hat bei mir nach 6 Monaten wegen Akku nix gekostet. Ohne APLA!
     
  10. two

    two Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2004
    Ok, werde dann mal Montag bei Apple anrufen. Mal sehen, was die meinen.
    Glücklicherweise habe ich mein PB ja noch nicht so lange :)

    Gruss,
    Thomas
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen