PowerBook G3 - Neuer Akku wird nicht erkannt/geladen

Diskutiere mit über: PowerBook G3 - Neuer Akku wird nicht erkannt/geladen im MacBook Forum

  1. yooyoo

    yooyoo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.12.2002
    Hilfe Hilfe!!! Akku ladefehler beim powerbook G3

    Hallo! mein PowerBook G3 hat folgendes problem: er lädt seinen akku nicht mehr auf. Ich habe aber nun schon einen neuen akku besorgt und es passiert trotzdem nichts. Ich kann es nur noch benutzen wenn es direkt in der steckdose steckt. Das heißt aber auch das es nicht am netzteil liegen kann! wie kann ich jetzt weiter verfahren?
    gruß yooyoo
     
  2. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.462
    Zustimmungen:
    317
    Registriert seit:
    19.11.2002
    Irgendeine Leitung zum Laden des Akkus scheint defekt zu sein, bring das Gerät zum nächsten Apple Händler, der soll sich drum kümmern. Selber kannst du da nix mehr machen.
     
  3. yooyoo

    yooyoo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.12.2002
    Ok werde ich dann woll machen mussen! DANKE für die achso schnelle hilfe . gruß yooyoo:(
     
  4. BigMac

    BigMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.03.2003
    ladevorgang

    Hi,

    mich würde interessieren wie es bei dir ausgegangen ist, da ich fast das gleiche problem habe!
    Was war nun los und was hat DICH der Spaß gekostet!!!
     
  5. mauspat

    mauspat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.12.2003
    Keep cool!

    Hi yooyoo,

    ich hoffe ... Du bist noch nicht zum Apple-Händler gerannt. Bei einem G3 PB können die doch meist auch nix machen, ausser Dir vorzuschlagen ihn wegzuwerfen (wie mir damals) und ein neues zu kaufen oder sie schicken ihn zu Apple für eine Pauschale von 600 Euro. Kontaktiere lieber die -www.apfelklinik.de- ... der ist DER EXPERTE wenn es um PB G3 geht UND FAIR. Der kann Dir (Euch) bestimmt helfen! Hat mir auch geholfen.

    Dies ist keine "Schleichwerbung" ... bin nur sehr zufrieden gewesen.

    Viel Glück ...

    Gruss
    mauspat.

    clap
     
  6. mauspat

    mauspat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.12.2003
    Keep cool!

    Hi yooyoo,

    ich hoffe ... Du bist noch nicht zum Apple-Händler gerannt. Bei einem G3 PB können die doch meist auch nix machen, ausser Dir vorzuschlagen ihn wegzuwerfen (wie mir damals) und ein neues zu kaufen oder sie schicken ihn zu Apple für eine Pauschale von 600 Euro. Kontaktiere lieber die -www.apfelklinik.de- ... der ist DER EXPERTE wenn es um PB G3 geht UND FAIR. Der kann Dir (Euch) bestimmt helfen! Hat mir auch geholfen.

    Er hat auch super Anleitungen auf seiner Seite zum Aus- bzw. Einbau von Teilen in Dein (Euer) PB ... bis Titanium!

    Dies ist keine "Schleichwerbung" ... bin nur sehr zufrieden gewesen.

    Viel Glück ...

    Gruss
    mauspat.

    clap
     
  7. BigMac

    BigMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.03.2003
    hilft der auch per mail, oder wie läuft das?
    habe halt gesehen, das der in Frankfurt ist!
    Will und kann mein PB eigentlich nicht wegschicken!
     
  8. mauspat

    mauspat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.12.2003
    Schreib ihm halt mal eine Mail!
    Wird Dir schon sagen, was geht.
    Fragen kost ja (noch) nix!
    carro
     
  9. Die Apfelklinik

    Die Apfelklinik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    17.02.2004
    Daran kann's liegen ...

    Moin erstmal. Bin neu hier und hab' das nur zufällig entdeckt, als ich heute bei google nach "Apfelklinik" gesucht habe. Ab jetzt werde ich aber wohl regelmäßig hier im Forum posten - scheint ja Bedarf zu sein ;)


    Also ... Du solltest zuallererst mal den Power Manager resetten. Dazu drückst Du beim Wallstreet (233-300 MHz, schwarze Tastatur) ctrl-fn-shift-An/Aus. Normal geht dann das grüne Lämpchen unterm LCD ca. 5 Sekunden an. Wenn's nicht mehr ausgeht, bis Du erneut einen Reset machst, hat meistens die Power Management Unit eine Macke.

    Beim Lombard/Pismo drückst Du den Resetknopf neben dem Modemport. Beim Lombard geht dann ebenfalls das grüne Lämpchen kurz an, beim Pismo nicht.

    Außerdem solltest Du mal das PRAM resetten, dazu hälst Du beim Starten Apfel-Alt-P-R gedrückt.


    Wenn dann der Akku immer noch nicht lädt ...

    Schieb' mal den Akku in den RECHTEN Laufwerksschacht, vielleicht ist ja nur ein Kontakt korrodiert oder verbogen (den kannst Du dann zurechtbiegen oder abschleifen, das kostet nix).

    Guck' Dir beim Wallstreet hinten den Stromeingang an: wenn Du da eine Kupferfolie siehst, die den Stromeingang berührt, schieb' sie vorsichtig aus dem Weg, z.B. mit einem Zahnstocher.

    Probier' mal ein anderes Netzteil - speziell, wenn Du Deines schon mal geflickt hast oder es erkennbare Macken wie blanke Kabelstellen hat.


    Wenn das alles nicht hilft, ist in der Regel die Platine schuld, die für das Laden des Akkus verantwortlich ist. Das ist im Lombard/Pismo die Power Supply Card, im Wallstreet die Charge Card. Die kannst Du selbst austauschen:

    Wallstreet - http://homepage.mac.com/sysop/PhotoAlbum2.html
    Lombard - http://homepage.mac.com/sysop/PhotoAlbum4.html
    Pismo - http://homepage.mac.com/sysop/PhotoAlbum6.html

    Die hätte ich auch sofort für alle Modelle da und kann sie auf Wunsch auch direkt einbauen. Da hier aber "Werbung" nicht so gerne gesehen wird, gibt's Details dann per Mail: info@apfelklinik.de

    Merci,
    Michael
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen