powerbook g3/400 mit neuer ibm hd

Diskutiere mit über: powerbook g3/400 mit neuer ibm hd im MacBook Forum

  1. macfan

    macfan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.07.2002
    powerbook g3/400 mit ibm hd

    hallo,

    vielleicht weiss irgendwer eine lösung? es geht um ein powerbook g3/400 (lombard).

    hab die original 6 gb hd gegen eine 10 gb hd (ibm) getauscht. jetzt lässt sich mac os x nicht installieren - kernel panic.

    kann man das irgendwie umgehen?
     
  2. appelknolli

    appelknolli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2001
    ja, partitioniere deine platte so das du eine partition von min 8 gb hast. OSX kann auf deinem mac nur innerhalb einer 8Gb platte/partition installiert werden. am besten machst du 50/50 oder 30/70 dann geht alles.


    viele grüsse, appel
     
  3. walwero

    walwero MacUser Mitglied

    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.07.2002
    Lombard HD-Wechsel

    Hi Macfan, hi Appelknolli,

    habe mir zu Weihnachten eine neue HD für mein PB Lomabard gegönnt. Von DSP, Travelstar 30 GB. War recht günstig.
    Ich hate den Einbau völlig easy vor Augen, bin jetzt aber doch gescheitert.

    Bin so vorgegangen:
    1. Tastatur aufgeklappt
    2. Kühlblech entfernt
    3.HD mit Käfig angehoben
    4. Dann habe ich die Gummihalterungen entfernt; was wohl Unsinn war. Habe hinterher gesehen, daß man einen Imbus benutzen kann. Richtig ?
    5. Und dann bin ich am Stecker des Flachbandkabels kläglich abgeschmiert. Wie kriegt man dieses Ding ab ? Ich habe weder eine Schraube, noch Klemme oder sonstiges gefunden.

    Im Forum war Euer Beitrag der einzige zum Lombard HD-Wechsel. Könnt Ihr mir helfen ?

    Danke und fröhliche Weihnachten.
     
  4. leselicht

    leselicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    08.10.2002
    Hmm, in diesen Fällen nutze ich an der Fuge ein Stückchen Holz, sowas wie einen Eis-Stil und dann mit Gefühl und nem Schraubenzieherknauf draufklopfen. Das Holz ist nichtleitend und weicher als das Plastik und Metall. Aber immer gaaaaaaanz vorsichtig! So kann nichts passieren und wenn´s sich bewegt, dann ist es gut, wenn nicht, dann lieber auf ne bessere Antwort warten...
    Vieleicht gibt es irgendwo ne Anleitung??? Wer kennt sie?
     
  5. walwero

    walwero MacUser Mitglied

    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.07.2002
    Hi leselicht,

    danke für den Tip. Habe es hinbekommen, sozusagen gaaanz vorsichtig und beherzt. Dabei ist mir dann auch ich der winzige Stecker des Flachbandkables vom CPU-Board abgefluppt. Hat aber auch geklappt.

    Die neue Platte ist klasse: Wesentlich leiser als die alte (war ne Fujitsu 4,5 GB) und schneller und vor allem grööööößer: 30 GB. YEAH !!

    Nochmals danke und schöne Weihnachten noch.carro
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche