Powerbook Fragen!!!

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von joopie21, 02.10.2004.

  1. joopie21

    joopie21 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    02.10.2004
    Moin moin,

    nachdem ich seit 12 Jahren mit DOSen gearbeitet (und gespielt) habe und immer neidisch auf die Äpfel geguckt habe, habe ich nun die Kohle für nen Apfel "übrig".
    Ich hatte beinahe schon bei Apple direkt ein 17" Powerbook bestellt (bin Student, da ist das wohl die günstigste Möglichkeit), da habe ich nach Lektüre dieses Forums erstmal wieder kalte Füße bekommen.

    Bestellen wollte ich ein 17" Powerbook mit 512 MB RAM 128er Grafikkarte und 4.200er Platte + Ipod (zum Weiterverkauf bei eBay o.ä. wg. Rabattaktion)

    Jetzt tendiere ich mehr zum Powerbook mit ner 5.400er Platte - soll sich ja nur auf die Performance, aber nicht wirklich auf die Akkuleistung auswirken...

    Mein Problem ist jetzt vor allem die "Gerüchteecke". Wenn jetzt eh neue G4 Powerbooks kommen - wäre ich da nicht schön blöd, gerade jetzt bei Apple zu bestellen? Einziger Grund könnten die knapp 200 Euro sein, die ich durch dieses Ipod-Bundle Angebot "spare".

    Was glaubt ihr - wird es diesen Oktober noch ein neues Powerbook geben? Und, eine Frage an die MacVeteranen: Wenn es tatsächlich neue Powerbooks gibt - werden die Preise gleich bleiben und sind die auch sofort für Studenten verfügbar?

    Macht es vielleicht auch Sinn, gerade jetzt ein "altes" Powerbook zu kaufen, weil es keine Kinderkrankheiten mehr gibt?

    Und last but not least: 300 Mhz mehr (1,5 - 1,8 GhZ) hört sich für einen DOSenNutzer nicht nach einem Quantensprung an - lohnt es sich überhaupt, extra warten?

    Bin mal gespannt auf Eure Ratschläge und Meinungen...

    joopie21

    Achso: Das Powerbook soll mein Toshiba (s.u.) ersetzen (irgendwo muß das Geld ja herkommen) und vor allem zum Schreiben meiner Diplomarbeit mit Indesign, Photoshop, Acrobat sowie Office dienen... Ein bischen Daddeln wäre auch ganz schön, aber ich habe noch keine Ahnung ob aktuelle EgoShooter überhaupt laufen, wenn es sie überhaupt für den Mac gibt?
     
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Die aktuellen Powerbooks sind ausgereift, was altes würde ich mir nicht kaufen. Und ich persönlich mag das 17" PB nicht, das Ding ist zu gross und empfindlich zum Mitnehmen und zu langsam im Vergleich zu einem Desktop.

    Mit dem Warten ist das so eine Sache, wahrscheinlich gibt es nochmal einen Speedbump in nächster Zeit, so lange würde ich wahrscheinlich noch warten.

    Ich würde an Deiner Stelle ein 15" Modell nehmen, evtl. extra noch einen Monitor anschliessen, dann hast Du was Feines. Für die o. g. Sachen reicht die Power auf jeden Fall. UT2004 sollte auch auf einem PB einigermassen laufen.

    Achja:

    "Und last but not least: 300 Mhz mehr (1,5 - 1,8 GhZ) hört sich für einen DOSenNutzer nicht nach einem Quantensprung an - lohnt es sich überhaupt, extra warten?"

    Auf einen Mac lohnt es sich immer zu warten! Wie eifrig und aufgeregt die Leute auf ihren bei eBay ersteigerten 450 MHz (!!!) Cube warten und sich darüber freuen. Der Rechner geht als 3 Jahre alter G4 zwischen 600 - 800 Euros raus - hier in der Mac-Welt gelten andere Geschwindigkeitsdimensionen. Und das Warten hat Stil, ich meine das Warten, wenn der Sat1-Ball kommt.

    Und noch was, wenn Du ein paar Tage am Powerbook gearbeitet hast und Du Dich in das System "Apple" verliebt hast, willst Du auch Deinen gerade bei eBay verkauften iPod wiederhaben. Und auf Deine Athlon 64 Schüssel hast Du dann auch keine Lust mehr, dann kommt der G5 - wirst sehen :D

    ;)

    Frank
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2004
  3. joopie21

    joopie21 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    02.10.2004
    @2ndreality: Danke für Deine schnelle Antwort. Bei einem 15" Notebook würde ich natürlich nochmal den einen oder anderen Euro sparen - allerdings kaum soviel, dass ich mir in absehbarer Zeit das passende Apple-Display leisten kann :)

    Ist der einzige Grund, der Deiner Meinung gegen das 17er spricht die unhandliche Größe? Mit einer Second Skin Tasche wollte ich das Teil einfach in meine Umhängetasche packen... oder ist das eine doofe Idee?
     
  4. joopie21

    joopie21 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    02.10.2004
    für studenten sind es in etwa 120 Euro Differenz... bei dem gesamtpreis macht das den kohl auch nicht mehr fett... (man muß kriegt ja beim 15er im standard zwei 256er dimms reingepackt... und das in einen umzuwandeln kostet extra, beim 17 ist ein 512er standard.

    by the way: es passen 2 rambausteine rein, oder?
     
  5. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Jo, der einzige. Ein Notebook muss für mich portabel bleiben, und das möglichst gut. Ich habe ein 12" iBook, das werde ich irgendwann einmal in ein PB 12" umwandeln. Für schnell den Desktop und zum rumtragen ein Notebook, aber kein 17", da braucht man ja einen gelben Sack, um das zu transportieren :D

    Die 15" Teile sind geil - ausreichend Leistung für das Übliche (kein Videoschnitt), sehen gut aus und man kriegt die noch in einen Rucksack.

    Mit dem RAM weiss ich nicht, steht bestimmt bei Apple auf der Seite.

    F.
     
  6. DER_KOMTUR

    DER_KOMTUR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    08.06.2004
    Also mein 17er PowerBook habe ich nicht bei Apple gekauft, bei Cancom.
    Den iPod Rabatt hast Du da Schnell wieder drin aufgrund des niedrigeren Preises auch gerade bei dem Speicher.
    Nein kein Rambus, DDR SDRAM werden verbaut.
    Ich epfehle Dir auf jeden Fall die 5400er Platte und wenn Du spielen möchtest auch die 128 MB GrafikkartenSpeicher.
    Also richtig handlich ist mein 17er nicht,dass stimt und wenn Du Deinen Rechner immer und überall mit nimmst, dann nehme lieber das 15".
    Ich komme mit dem Gewicht und der Größe klar da ich es hauptsächlich auf dem Schreibtisch stehen habe.
     
  7. basti2701

    basti2701 Banned

    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.11.2003
    @joopie21:

    hallo,

    schön, dass du dich für apple interessierst :).

    du bist nicht der einzige, der mit vielen fragen zu macuser.de kommt, weil er sich einen mac kaufen möchte, aber vorher nur mit pc's gearbeitet hat. ist doch so, oder?

    wie auch immer, hier wird dir sicherlich gerne geholfen. aber eins verstehe ich nicht. muss es denn gleich das teuerste notebook von apple sein für den einstieg in die macwelt?

    immer wieder lese ich von switschern, die erst himmelhochjauchzend, kurze zeit später aber jammernd, von apple reden. apple ist toll, definitiv. aber, auch nicht für jeden. es sind keine eierlegenden wollmilchsäue, die jeder, und ich meiner JEDER, aufgabe gewachsen sind.

    hast du freunde, wo du dein wunschmac auf herz und nieren und vor allem mit DEINEN programmen testen kannst? willst du wirklich soviel geld für ein pb ausgeben ohne es vorher zu testen!?

    deine sig zeigt mir, dass du einen ziemlich dicken homerechner hast. wozu dann das 17" pb. für unterwegs einfach zu groß und zu schwer. also ich meine, wenn man es mehrmals die woche mit hin und her schleppt. da ist doch ein 12" notebook der praktischere und auch erstmal preiswertere einstieg.

    letzten endes bleibt natürlich die entscheidung bei dir, aber ich habe einfach schon so viele hier im forum erlebt, die uns dann später von ihrem, mittlerweile bei ebay verscherbelten, xp-rechner vorgeschwärmt haben.

    mein fazit: behalte deinen athlon, verkaufe dein laptop und steige in die macwelt mit einem ibook oder powerbook 12" ein.

    @2ndreality:

    warum kann man mit den 15" keinen videoschnitt machen??? ich erinnere mich an einen kumpel, der im jahr 2001 sein powerbook g4 400 gekauft hat --> für videoschnitt!

    grüße,

    basti2701
     
  8. sanamiguel

    sanamiguel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.08.2002
    Du solltest Dich als erstes einmal schlau machen (Suchfunktion), ob Deine restliche Hardware mit einem Applerechner läuft.
    Als nächstes, ob es Ersatz für Deine Lieblingsprogs gibt (Suchfunktion).
    Und wenn Du Dich wirklich für Apple entschieden hast (probiere die Hardware bei einem Händler Deiner Wahl aus), kommst auch Du auf den Trichter (entschuldige meine Wortwahl), daß Apple die richtige Entscheidung zu sein scheint.
    Bei Games solltes Du Dich allerdings besonders schlau machen, da
    a) es nicht alle Spiele auch für den Mac gibt
    b) diese auch nicht immer gut portiert sind

    Michael
     
  9. emaerix

    emaerix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    19.03.2004
    Ich würde Dir noch empfehlen mehr Ram zu nehmen, dann arbeitet es sich einfach noch ein bisschen angenehmer.

    Was das Warten auf schnellere Rechner angeht, so kann ich das nicht nachvollziehen. Ich habe es bis heute nicht geschafft mein 1,33 GHz Pb auch nur einmal an seine Leistungsgrenze zu bringen. Was würden mir dann 400 MHz mehr bringen außer dem Gedanken, dass ich sie habe.

    Bei Apple finde ich immer wieder erstaunlich, dass sogar die alten Dinger (z.B. Powermac G4/ 400 MHz) mit genügend Ram ohne Probleme arbeiten. Andererseits kann ich verstehen, dass es ärgerlich wäre jetzt zu kaufen und in drei Wochen gibt es wieder ein Upgrade. Da würde ich mir auch in den Ar*** beissen.

    Ich rate Dir zu einem 15" Pb mit mindestens 768 Mb Ram. Alles andere würde ich davon abhängig machen, was Du mit dem Teil genau vor hast.

    Viele Grüße
    emaerix
     
  10. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.05.2002
    Warte auf das nächste modell. Kann jeden Tag raus kommen. Dann nimm das beste 15" PowerBook.

    RAM: min. 1GB. Am besten im AppleStore auf 512MB in einem Modul konfigurieren (nur "geringer" Aufpreis) und dann bei DSP Memory noch ein 1 GB zusätzlich bestellen. 1,5 GB sollten für alles reichen :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen