PowerBook 3400c: Welches Betriebssystem?

Diskutiere mit über: PowerBook 3400c: Welches Betriebssystem? im MacBook Forum

  1. mj

    mj Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.461
    Zustimmungen:
    317
    Registriert seit:
    19.11.2002
    Ich hole mir heute Abend oder morgen früh von einem Bekannten sein altes PowerBook 3400 ab und werde es für mich selber als mobile Schreibmaschine benutzen. Nachdem das iBook ja verkauft, der Mini alles andere als mobil und das PowerBook 1400 alles andere als schnell ist (und, was noch viel problematischer ist, seit kurzem sporadisch immer wieder einfriert) brauchte ich eben etwas "neues" und da kam dieses Angebot grade recht :)

    Das PowerBook hat den 240 MHz Prozessor und 48MB RAM. Einbauen werde ich weiterhin eine 6GB Festplatte. Welches OS ist da am besten, läuft da OS 9 schon zufriedenstellend? Auf dem 1400 hatte ich 9.1 mal drauf aber das war sowas von lahm dass das Arbeiten echt keinen Spaß gemacht hat, daher läuft da jetzt auch wieder 8.6 drauf.
    Kann vielleicht jemand berichten welches OS auf dem 3400 am besten läuft (vor allem in Anbetracht der Tatsache dass da eben nur 48MB RAM verbaut sind)? Ich hab 8.6 und 9.1 zu Hause, weiterhin noch Office 2001 (das kauf ich dem Bekannten gleich ab und ersetze damit mein gutes, altes Office 98) und viel mehr braucht da eigentlich auch nicht drauf. Was würdet ihr empfehlen?
     
  2. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    04.05.2004
    bis 9.2 geht es ohne Probs, obwohl 9.1 ausreichend sein sollte.
     
  3. Guffmann

    Guffmann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    16.09.2005
    Also mein 3400er mit 200mhz und 32MB RAM lief sehr gut und jenseitsmässig stabil mit 8.6. Leider ist der Akku 'ne Lachnummer gewesen und hält bei Sparbetrieb gerade mal eine Stunde durch. Ich hatte den Ende der 90er Jahre mit auf Tour, wenn ich meine Kunden besucht habe. hat aber selten mal bis zum Abend durchgehalten.
    Für mobil war der nichts, sorry.
    Ach so, OS9 hatte ich da nie drauf laufen, weil ich später auf OSX umgestiegen bin und seither damit arbeite.
     
  4. mj

    mj Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.461
    Zustimmungen:
    317
    Registriert seit:
    19.11.2002
    Naja gut mobil heißt in meinem Fall dann schon immer mit Steckdose (z.B. an der Universität) nur eben nicht zu Hause, da arbeite ich dann doch lieber am Mini. Daher war der Akku in dem Fall kein Killerargument.
     
  5. Junior-c

    Junior-c Gast

    Wenn dein gewünschtes System drauf läuft würde ich aber auf alle Fälle noch über ein RAM Upgrade nachdenken. 48MB sind nicht viel...

    Arbeitsspeicher:
    - Ab Werk: 16 MB, maximal 144 MB
    - Art: EDO DRAM/min. 60ns
    - Slots: 1
    defekter Link entfernt

    MfG, juniorclub.
     
  6. Guffmann

    Guffmann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    16.09.2005
    Ja, dann greife zu. Wenn er nur als mobile Schreibmaschinen dienen soll, kann man ihn durchaus nehmen.
     
  7. mj

    mj Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.461
    Zustimmungen:
    317
    Registriert seit:
    19.11.2002
    Das mit dem RAM hab ich mir auch schon überlegt, allerdings ist die Frage wo ich ein passendes 128MB Modul herkriege wenn nicht eBay. Nur ist dort derzeit keines, werde wohl auf den passenden Moment warten müssen.
    Andererseits könnten 48MB für meine Zwecke ausreichen, das Teil soll schließlich nur als mobile Schreibmaschine mit OS 8.6 oder 9.1 und Office 2001 laufen, mehr nicht. Ich denke, da bin ich mit 48MB einigermaßen ausreichend gewappnet.

    Die zweite Funktion wird sein an der Uni bei Vorträgen an den Beamer angeschlossen zu werden um bei Bedarf eine PowerPoint Präsentation an die Wand werfen zu können - auch dafür braucht's eigentlich nicht mehr Arbeitsspeicher. Ich werd's wohl einfach mal testen und dann entscheiden ;)
     
  8. mj

    mj Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.461
    Zustimmungen:
    317
    Registriert seit:
    19.11.2002
    So, hab das PowerBook heute abend abgeholt und bin absolut begeistert. Im Vergleich zum 1400 sind das WELTEN! Mit dem 1400 war an surfen oder generell flottes Arbeiten nicht zu denken, das hat da desöfteren mal mehrere Minuten geladen für die einfachsten Sachen. Das 3400 läut definitiv um ein vielfaches schneller als das 1400 und das obwohl jetzt 9.2.1 darauf läuft. Damit lässt sich prima arbeiten, das wird mein neues Lieblings-Spielzeug :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerBook 3400c Welches Forum Datum
Powerbook g4 startet nicht mehr MacBook Gestern um 18:53 Uhr
Powerbook G4 liest keine DVD MacBook 21.10.2016
Powerbook 3400c auf neuesten Stand bringen? MacBook 30.01.2007
Powerbook 3400c 12,1" nur eine Auflösung? MacBook 14.09.2004
älteres Powerbook 3400c mit OS 9.1 MacBook 21.08.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche