Powerbook 15" und Fotobearbeitung

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von awax, 22.02.2007.

  1. awax

    awax Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.07.2005
    da ich mir nun eine Olympus E300 gekauft habe, und mir demnächst ein Powerbook 15" übers Ebay ersteigern mag, wollte ich fragen, ob dieses Gerät für Fotobearbeitung OK ist, oder ob ich mir einen extra TFT dafür zulegen sollte
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Kommt drauf an wie viel du dann damit machst ich habe ein 12" PB und auch da geht es, aber auch noch einen Desktop Mac mit 2 Monitoren aber am PB geht es auch nur wenn das beruflich machst sollte vielleicht noch ein Monitor her. :)
     
  3. kkl2004

    kkl2004 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    29
    MacUser seit:
    10.04.2006
    wenn aber eher ein röhrenmonitor oder?? tft sind doch die flachen dinger, wo doch die farben genauso schlecht dargestellt werden oder?
     
  4. awax

    awax Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.07.2005
    nein ist nicht beruflich sondern privat. bin noch totaler anfänger, möchte aber wenn geht nicht extra tft noch am schreibtisch haben, sondern nur powerbook 15"
     
  5. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Probiere es doch einfach aus! ;)

    Es kommt ja auch auf das Gerät an, dass Dir da so auf den Tisch kommt. Es gibt ja einerseits die unterschiedlichen Größen (15" wolltest Du ja), andererseits aber auch die unterschiedlichen Auflösungen. Die letzten PowerBooks hatten eine bessere Auflösung. Damit lässt sie wiederum besser arbeiten als mit den älteren Modellen, auch natürlich, weil sie schnellere Komponenten besitzen. Ich kann auf einem 15" MacBook Pro recht gut arbeiten, auch ohne zusätzlichen Monitor.
     
  6. dooderino

    dooderino MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    06.01.2005
    habe selbst das powerbook 15" in verwendung. ich würde aber zu einem macbook (pro) raten, sobald du mehrere photos, die größer als 2mb groß sind bearbeiten/kopieren/in iPhoto verwalten wirst wird das ganze einfach endlos langsam. klar hab ichs auch jahrelangs so verwendet, aber jetzt wo ich einen intel mac habe seh ich einfach das es viel schneller geht. vielleicht findest du ja ein günstiges macbook auf ebay. eine grafikkarte brauchst du für photobearbeitung ohnehin nicht.
     
  7. An-Jay

    An-Jay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    10.06.2004
    Also wenn du nicht gerade Aperture nutzen willst, dann steht der Bildbearbeitung mit einem 15er PB nichts im Wege. Das Display ist gut. Auf Dauer evtl. zu klein, aber das wirst du dann ja selbst merken oder auch nicht.
     
Die Seite wird geladen...