powerbook 15" oder 12" - web & grafik!

Diskutiere mit über: powerbook 15" oder 12" - web & grafik! im MacBook Forum

  1. [jive]

    [jive] Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    31.03.2004
    hallo,... habe bei ebay mein powerbook 15" verkauft und wollte eigentlich wieder ein 15" mit allem schnick-schnack haben,... superdrive, eventuell 128 mb grafikkarte,.. 1 gb ram,..

    doch dann kam der gedanke, das ich ja EIGENTLICH nur office, web (dreamweaver) und grafik mit dem rechner mache. wobei grafik schon eine menge ist,.. mit photoshop cs werden din a4 seiten angelegt und mehrere gleichzeitig bearbeitet und geladen!

    also,.. an alle 12" benutzer,.. wenn ich das teil mit ram vollstopfe,.. erledigt das 12" auch zuverlässig stundenlange jobs mit photoshop? hat jemand ne ahnung, ob es, bei den dingen, die ich tun will, enorm langsam ist,... oder langsamer als ein 15".

    als monitor steht mir ein 22" crt zur verfügung,.. bei meinem letzten 15" war die darstellung höher 1280 unscharf,.. da ich von DVI auf VGA konvertieren musste,..

    ich will mal erfahrungen,.. wer macht was mit welchem powerbook! was geht mit dem 12" ? ich hatte bereits ein 12" - damals mit 887 mhz unf 768 mb ram,.. kann mich aber nicht mehr so erinnern!!

    danke für eure mühen !!
     
  2. maroder

    maroder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.08.2003
    Hi,

    Also ich hab hier das kleine PowerBook. Also in den meisten Sachen (Photoshop 7, Illustrator, Dreamweaver, Fireworks, Quark, etc.) ist es relativ schnell - als Vergleich nehm ich meinen G5.
    Aber was halt ein wenig einengt, ist der Bildschrim. Aber da du ja einen externen Monitor verwendest, sollte das kein so grosses Problem sein.

    Was du bedenken musst, ist die Grafikkarte. Zum zocken ist die vom 15" um einiges besser geeignet. Für alle anderen Sachen ist die Nvidia 5200er völlig ausreichend (wird sogar von Tigers "Core Image" unterstützt).

    Generell würde ich Dir, wenn du viel unterwegs bist, zum Kleinen raten, wenn du das Teil haupsächlich auf dem Schreibtisch stehen hast - nimm den 15".

    Grüße,
    Maroder.
     
  3. [jive]

    [jive] Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    31.03.2004
    mein problem ist folgendes,.. zocken und richtig grosse geschichten will ich weiterhin im büro auf meinem G5 erledigen. der ist immer noch ein brett, mit 2 displays sehr gut ausgestattet,..

    für meine kunden,.. bei denen ich hauptsächlich kleine grafiken in photoshop, kleines designs, html und texte erstelle,.. sollte das 12" doch reichen! bei meinem aktuell grössten kunden muss ich jeden monate einen katalog/faltblatt/flyer layouten,.. indesign & photoshop,.. mal sind es nur 16 oder 32 seiten,.. aber alle halbe jahre sind es auch 150-200 seiten.

    bei meinem letzten katalog für die habe ich, inkl. umschlag, 186 seiten gebraucht,.. mein 15" powerbook, 1 gb mit lacie firewire 400/800 250 gb platte hat die wochenlange arbeit ohne einen einzigen aussetzer erledigt,..

    arbeiten, für die der mac-hassende netzwerk-mensch im unternehmen, der meinen mac NICHT in ein windows 2003 server-netzwerk einbinden KANN, einen 1800 euro teuren grafikrechner bauen wollte.

    da die neuen 12" ja mit 1,33 ghz, vom prozessor her, noch etwas über meinem alten 1,25er liegen, sollte das doch eigentlich ähnliche performance bedeuten, oder liege ich da falsch? verglichen mit dem grossen 15er ?

    ansonsten will ich itunes benutzen, mal unterwegs ne dvd schauen oder unterwegs ins netz gehen... und - das gerät öfter mal mitnehmen,.. was ich beim 15" selten getan habe!

    weitere meinungen!? bitte ! ;-)
     
  4. [jive]

    [jive] Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    31.03.2004
    bei grafikanwendungen ist die grafikkarte im 12" mit 64 mb doch völlig ausreichend,.. oder? ich meine,.. 128 mb,.. oder mobility radeon 9700,.. wo genau würde man die kraft dieser karte spüren? nur bei 3d anwendungen oder spielen!?
     
  5. Thomac

    Thomac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    26.02.2003
    Wenn du noch ein paar Tage warten kannst, solltest du das tun:


    "Bald neues PowerBook G4

    Natürlich sehnt sich die gesamte Mac-Gemeinde nach der nächsten großen PowerBook-Revision, nämlich dem PowerBook G5. Laut MacNews.net.tc wird Apple aber im Herbst eine aktualisierte Fassung des PowerBook G4 vorstellen. G5-PowerBooks sollen MacNews.net.tc nach erst im Frühjahr bis Sommer 2005 vorgestellt werden.
    Die nächste Revision des PowerBook G4s soll den Motorola PowerPC 7448 einsetzen, der Taktraten von bis zu 1,8 Ghz erlaubt. Das 12"-Modell und das Lowend 15"-Modell sollen 1,6 Ghz spendiert bekommen, die beiden größeren Versionen (15" und 17") sollen bis zu 1,8Ghz G4 Prozessoren einsetzen. Das 15" und das 17"-Modell soll in der kommenden Version von einer Radeon 9800 Mobility profitieren, das 12"-Modell bleibt bei der jetzigen Grafikhardware, soll aber um 100 US$ günstiger werden.
    Laut der Gerüchteseite sollen die PowerBooks Mitte bis Ende Oktober 2004 vorgestellt werden.
    (cmk)


    ©MacTechNews.de***03.10.2004 11:04:12 "
     
  6. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    ich bearbeite mit meinem 12" rev.a videos mit FC und hab keine probleme wegen der stundenlangen last. vorallem bei titel und übergängen ist der prozessor doch gefordert. vom DVD rendern ganz zu schweigen (3 stunden rechenzeit hatte ich da schon).

    ich würde an deiner stelle echt zum 12" greifen, da es am mobilsten ist und mit externem monitor auch für grösser projekte sehr gut geeignet.

    ww
     
  7. Galdo

    Galdo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.09.2004
    Weiß man schon was über die Laufzeit (zumindest laut Apple) der 12'' PB Modelle? Wie schätzt ihr die ein - ungefähr genau wie jetzt auch, weil die Stromsparmechanismen besser werden oder tendenziell eher weniger (und wenn ja - wieviel?)

    Galdo
     
  8. emaerix

    emaerix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    19.03.2004
    Wenn man von der Mobilität mal absieht, würde ich zum 15" tendieren. Das Arbeiten mit einem größeren Display ist auf Dauer einfach angenehmer. Geht mit dem 12" zwar auch, aber mir ist es damals bei längerem Arbeiten doch ein bisschen auf den Nerv gegangen.

    Wobei das 12" bei der Mobilität natürlich klar gewinnt. Und die Leistungsunterschiede dürften abgesehen von der GraKa doch eigentlich nicht vorhanden sein, oder irre ich mich da???

    Viele Grüße
    emaerix
     
  9. worshipper

    worshipper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.599
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    20.06.2004
    naja beim 15er hast du einen schnelleren firewire anschluss.

    ich würde zum 15 tendieren. das lästige anstecken eines externen monitors entfällt somit. und stell dir vor du bist beim kunden und der kann auf dem kleinen display nichts erkennen. nicht kleckern, protzen.
     
  10. jottm

    jottm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.08.2004
    Was willst Du jetzt hören?
    "Größer-Schneller-Weiter" hat doch hauptsächlich was mit dem eigenem Ego zu tun. Wenn man Spiele und Film mal außen vor läßt, kann man doch PS, Webdesign, etc mit jedem Rechner der letzten 4 Jahre (und für einen Großteil der Anwendungen auf noch viel älteren Rechnern) vernünftig erledigen.
    Also wenn du Spaß an z.B. einem Superdrive, G5, fett Speicher etc. oder einfach aktueller Computer-Hardware hast, dann kauf dir einfach eine entsprechende Konfiguration. Und wenn schon Grafik, warum dann nicht auch gleich über einen 17" Powerbook nachdenken.

    J
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche