Powerbook 15" 1,25 Ghz zu langsam?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von ibookler, 06.01.2004.

  1. ibookler

    ibookler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.11.2003
    Hallo,

    Spiele mit dem Gedanken mir das "große" 15" Powerbook mit Superdrive zu kaufen, bin aber noch ziemlich unschlüssig.

    1. Im Apple Store steht, das standartmäßig nur eine 4.200rpm Festplatte
    eingebaut ist. Das ist doch keineswegs ausreichend für Videoschnitt oder andere Festplatten-intensive Arbeitsvorgänge, oder?

    2. Habe gehört das der DVD Brenner bzw. das Laufwerk an sich sehr langsam und extrem anfällig ist.

    3. Wieviel RAM sollte man zusätzlich einbauen, bzw. ab wieviel MB merkt man keinen nennenswerten Geschwindigkeitszuwachs mehr?

    4. rechtfertigen die 250Mhz den Preisunterschied zum iBook?
    Viel schneller dürfte das Powerbook ja nicht sein.

    5. Sollte ich noch ein bisschen warten? Wenn ja wie lange?
    Laute Steve Jobs sind ja "Big Things to come in 2004"
     
  2. Sym

    Sym MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    11.06.2003
    ... Letztes Jahr war das Jahr des Notebooks...

    Von Gerüchten halte ich nichts.
     
  3. rookie

    rookie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.10.2003
    1. Wenn du das Geld hast, nimm die schnellere HD, die bringt laut "MacUP" 20% mehr Leistung. Ich selbst habe in meinem die langsamere, aber mir genügt das völlig.

    2. Mit dem Laufwerk hab ich bis jetz nullproblemo. Du darfst es aber auch nicht mir einem Desktop-Laufwerk vergleichen. Es ist etwas langsamer, aber anfälliger sicher nicht.

    3. 512MB reichen fürs erste sicher, ich selbst hab aber 1GB. Den Unterschied von 512 zu 1GB merkt man schon, aber ich denke von da an aufwärts bringts im moment noch nichts. Speicher grundsätzlich nicht bei Apple kaufen, ist anderswo um weiten günstiger...

    4. Das Powerbook hat nicht nur einen schnelleren Prozessor, sondern auch ein grösseres L-Cache oder wie das auch immer heisst. Es ist eindeutig schneller, und Geschwindigkeit liegt nicht nur am Prozessor. Ausserdem ist die Graka um welten besser, und du hast mehr anschlussmöglichkeiten.
    Unter anderem PCMCIA, Audio-Line in und Firewire800, wofür du noch dankbar sein wirst. Hab selber ne Firewire800er Platte, und die ist sauschnell. Ausserdem haste noch n GIgabit-Ethernet Modul drinne. All das hast du beim ibook nicht.
    Nicht zu vergessen das edle Aluminiumgehäuse und die hintergrundbeleuchtete Tastatur...

    5. warten bringts mit apple-produkten nie...

    gruss
     
  4. Haze

    Haze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.12.2003
    ich kann mich da Rookie's Meinung nur anschliessen. Habs jetzt seit drei Wochen und bin sehr zufrieden damit. Und bis die G5 Power Books kommen wirds noch dauern....
     
  5. newjack_osx

    newjack_osx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.12.2003
    dasselbe hier...seit 3 Wochen Mac-User und sehr zufrieden. :)
    Aergere mich nun ständig wenn ich an einem Win-PC arbeiten muss.
     
  6. tomric

    tomric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    82
    MacUser seit:
    13.09.2003
    Habe nur ein kleines PB 12" mit 0,25 GHz weniger und ner 4200er Platte, reicht aber dicke für Audioschnitt und Mehrspur Mixdowns etc. Würde es intern bei der Standard HD belassen (von wegen Abwärme) und ne externe 7200er in ein FW-Gehäuse packen und dranhängen...
     
  7. vorace

    vorace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.03.2002
    Ich habe das 15" G4 1,25 GHz PB und bin nach anfänglichen Hardware Fehlern sehr zu frieden. Es arbeitet sehr schnell und zuverlässlich. Das Superdrive arbeitet auch schnell genug für ein Notebook Laufwerk.

    Ich würde dir aber empfehlen, dir wie oben schon erwähnt eine FireWire 400 oder 800 Festplatte zu kaufen, die dann für deine Anforderungen schnell genug ist. Ansonsten die 5400 Platt als BTO oder eine 7200 Platte die es aber bis jetzt nur bis 60 GB gibt
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen