PowerBook 1,25 und Tiger

Diskutiere mit über: PowerBook 1,25 und Tiger im Mac OS X Forum

  1. lichty

    lichty Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    15.05.2003
    Hallo zusammen,

    habe zum Geburtstag nun endlich Tiger geschenkt bekommen und sofort aufgespielt. Aber zur Zeit glaube ich fest daran, das es ein großer Fehler war. Der Rechner fährt seit dem ca 2 Minuten hoch. Ich kann keine Dateien aus dem Internet mit der Endung SIT auf dem Rechner speichern und auch nicht öffnen.

    Kann es sein, das die 10.3 Version besser war? Hat jamand Tipps, wie ich mit der neuen Version besser zu recht komme? Gibt es für diese Probleme Updates?

    Was mich noch störrt, jedesmal wenn der Rechner nun hochfährt kommt das Update für die Batterie. Kann man das abstellen?

    Danke für die Hilfe im voraus.

    J.L.
     
  2. gf4tiu

    gf4tiu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.04.2005
    Mach mal einen PRAM reset, beim booten Apfel+Alt+P+R drücken.
     
  3. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.773
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    tiger hat den stuffitexpander nicht mehr dabei, den musst du extra runter laden...

    die bootzeit wird sich nach ein paar boots wieder legen, wenn die caches vernünftig aufgebaut sind...
    hast du überhaupt schon auf 10.4.5 upgedatet?

    guck doch mal in die systemeinstellungen unter benutzer, ob das akku update in den startobjekten ist. falls ja, nimm es da raus...
     
  4. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    Ja, ein Blick in die Menüs von Software-Aktualisierung genügt.

    Oder halt einfach updaten.

    No.
     
  5. lichty

    lichty Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    15.05.2003
    Das habe ich gerade versucht, bevor ich diesen Eintrag geschrieben habe. Es geht nicht. Es sollte doch der Startton dreimal zu hören sein. Bei mir tut sich nichts. Wenn ich die Finger wieder von der Tastatur nehme, kommt ein Startton und das war es. Was kann man dabei falsch machen?
     
  6. lichty

    lichty Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    15.05.2003
    Hier noch einmal. Die Updates sind alle installiert. Expander nun geladen und das Batterie Update aus den Starteinstellungen gelöscht. Jetzt will ich nur noch fest an euch glauben und abwarten ob die Kiste bald mal wieder schneller wird. Ein Neustart recht bei 10.4 aus nicht nur Tee zu holen, sondern auch noch zu kochen.
     
  7. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.773
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    du könntest versuchen die cache files zu löschen, damit die neu aufgebaut werden, dann könnte der start schneller werden...
     
  8. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    231
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Wie viel Ram hast du denn drin?
     
  9. lichty

    lichty Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    15.05.2003
    Speicher sind 1,25 verbaut.
     
  10. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    231
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Gut dann kiegt es nicht an zu wenig Ram :).

    Lass mal mit OnyX die Caches und den Spotlight-Index neu anlegen, das könnte helfen :).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche