Power Mac oder iMac?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von restfulsilence, 25.05.2005.

  1. restfulsilence

    restfulsilence Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.05.2005
    Hi!

    Ich bin mir fast sicher, das es so einen Thread schon gibt, aber komischerweise funktioniert bei mir die Suche des Forums nicht, oder nur begrenzt. Jedenfalls wenn ich einen Suchbegriff eingebe und die Suche starte, fängt der Browser zwar an zu laden, aber es passiert nichts und dabei hat es vor einigen Tagen noch sehr gut funktioniert. :(

    Jedenfalls würde mich mal interessieren wann ihr einen Power Mac und wann ihr einen iMac empfehlen würdet, also für welche Arbeiten ist der eine besser und für welche der andere.

    Vielleicht etwas dumm, aber ich hab noch nicht so richtig den Unterschied zwischen den beiden Geräten gefunden. Ich glaube das bei dem iMac das "Innenleben" fest installiert ist und bei dem Power Mac man ihn sich selbst zusammen stellen kann, oder!? Falls ich falsch liege werde ich gerne eines besseren Belehrt. ^^

    cu restfulsilence
     
  2. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.09.2004
    die frage ist natürlich auch ob du einen evtl. vorhandenen monitor weiter nutzen willst. dann wäre natürlich der PowerMac die richtige wahl.

    ansonsten hast du die wesentlichen unterschiede ja eh schon geschrieben.
     
  3. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Was willst du denn mit dem Rechner anstellen?
    Also der PM hat mehr Power und ist leichter und etwas preisgünstiger erweiterbar, ist aber teurer und ohne Monitor. Man ist aber für alles und für zukünftige Sachen gerüstet.
    Der iMac ist ein Top Office Rechner, Videoschnitt stellt sicher auch kein Problem für ihn dar. Er ist aber kaum erweiterbar.
     
  4. theRabbit

    theRabbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.11.2003
    also ich sage mal so der imac ist gut für allgemeine büroarbeiten und kleinere sachen zu hause ... email, surfen, texten, musik hören, photos bearbeiten etc...
    der power mac ist ein arbeitstier das auch wesentlich lauter ist.. da kannst du dann schon filme besser mit schneiden.. hat mehr power für power hungrige anwendungen...

    fazit: normale benutzung - imac

    greets
    Oliver
     
  5. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Ist ja eh schon alles drin ;)
    RAM, Festplatte und os geschichten kann man alles selbst tauschen.

    Ich habe den iMac und bin glücklich! Ein wunderbares Gerät mit sehr gutem Dispaly und allem was man beim täglichen Computerarbeiten so braucht!

    All-In-One für einen super Preis!

    Der PowerMac macht eigentlich nur sinn, wann man richtig professionell mit dem Computer arbeiten muss (Beruf?).
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2005
  6. restfulsilence

    restfulsilence Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.05.2005
    Also ich wollte ihn überwiegend für Video-, Audio- und Grafikbearbeitung verwenden und dafür sollte er natürlich schon was leisten.

    Übrigends kann man beim Power Mac auch das Board, den Prozessor u.s.w. auch ändern, sodass man z.B. aus einem 2 GHz Mac mal einen 3er oder höher machen, oder kann man nur Arbeitsspeicher u.s.w. erweitern!?

    cu
     
  7. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Also bei dem Anwendungszweck wäre ein PowerMac von Vorteil. Nach dem was ich gelesen hab kann man beim Dual G5 2 Ghz die CPUs austauschen. Mainboard wüsste ich nicht, das man es wechseln kann.
    Erweiterbar, bzw. austauschbar sind Grafikkarte, RAM, Festplatte, DVD/CD Laufwerk, CPU und man kann noch einige PCI Steckkarten reinstecken.
     
  8. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    21.11.2003
    iMac rockt!
    Und der "neue" hat genug Power, um mit dem kleinen PMs mitzuhalten.
    Das Preis/Leistungsverhältnis ist mit Abstand das allerbeste aus dem ganzen Apple-Sortiment.
     
  9. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Natürlich ist das Preisleistungsverhältniss Kaum zu toppen, besonders beim 20er TFT Modell

    Also ich nutze ihn (noch) nicht beruflich. Aber ich weiß die Vorteile des Festplatten erweitern zu schätzen. Beim iMac wäre das gleich eine externe Festplatte und TV Karte und bessere Soundkarte ist auch nur Extern möglich. Also (nur für mich gesprochen) hab lieber alles in einem Gerät eingebaut.
     
  10. theRabbit

    theRabbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.11.2003
    gefunden auf MacTechNews.de:

    "Barefeats hat in einem weiteren Test den neuen iMac mit 2 GHz gegen den Power Mac 2 GHz antreten lassen, wobei beim Power Mac abwechselnd mit einem und mit zwei Prozessoren gemessen wurde. Sobald beide CPUs im Einsatz waren, setzte sich der Power Mac natürlich deutlich vom iMac ab, aktivierte man aber nur einen Prozessor, so schlägt sich der iMac sehr gut. Lediglich der höhere Bus des Power Macs macht sich so bemerkbar. In iMovie und Photoshop lagen so beide Geräte fast gleichauf, ging es jedoch um stark grafiklastige Anwendungen, so konnte sich der Power Mac deutlich absetzen, zumal man bei den Pro-Modellen auch die Möglichkeit hat, leistungsstärkere Grafikkarten einzusetzen. Dennoch kann der iMac diesen Werten nach auch in Spielen akzeptable Leistung zeigen, was auch der besseren Grafikkarte zuzuschreiben ist. Mit der GeForce 5200 Ultra im Vorgängermodell sah die Spielleistung deutlich schlechter aus, die Radeon 9600 aus den aktuellen iMacs ist die deutlich bessere Lösung, wobei der Power Mac auch mit der langsamsten Karte noch ein ganzes Stück schneller ist."

    link dazu: http://www.barefeats.com/imacg52.html
    Link2: http://www.mactechnews.de

    greets
    Oliver
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen