Power Mac G3 als File Server

Diskutiere mit über: Power Mac G3 als File Server im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. Schattenmantel

    Schattenmantel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2002
    Hallo zusammen,

    ich hab hier bei mir nen alten Power Mac G3 233Mhz stehen. Hab den geschenkt bekommen, darum habe ich nicht nein gesagt! :D

    Nun und ich möchte den gerne jetzt als kleinen File und Webserver für unser Lokales Netzwerk aufsetzen.

    Hab gerade Jaguar drauf installiert. Panther geht leider ned, dafür is er zu alt! :D.

    Was ich mir vorstelle:

    Webserver Apache mit PHP und MySQL unterstützung. Upload per FTP ( Betrieb von mehreren Websites. Für offline Tests und Netzwerkinterne zugriffe )
    Fileserver auf dem jeder im Netzwerk ein kleines Laufwerk bekommt, plus ein Laufwerk für alle zum verschieben und tauschen von Datein.

    Wer kann mir helfen und sagen wie ich das machen muss, was für Software da herhalten muss und wie ich den später vom PB aus verwalten kann. Ich gedenke nämlich den PowerMac wenn er aufgesetzt ist mit Netzwerkkabel und Stromversorgung möglichst weit weg in ne Ecke oder Keller zu stellen damit er nimmer im Weg ist. Möchte aber weiterhin als Admin administrieren können.

    mfg und herzlichen Dank für eure Hilfe
    Schattenmantel
     
  2. Electric Monk

    Electric Monk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    03.03.2003
    Nun ja, er ist zwar nicht der Schnellste, aber für Deine Dinge wahrscheinlich durchaus ausreichend. Da Du PHP usw. brauchst, kommt nur X in Frage, für einen reinen File Server hätte ich Dir eher zu 8.6 oder 9.1 geraten. Apache ist gleich mit drauf, PHP und Konsorten bekommst Du auf den einschlägigen Webseiten. Zur Administration kann ich Timbuktu empfehlen oder auch Apple Remote Desktop - das ist dann wie wor dem Rechner zu sitzen.
     
  3. Schattenmantel

    Schattenmantel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2002
    Per FTP kann ich ja hochladen mit X. Kann ich mit Timbukutu auch übers Inet administrieren?

    Wie stehts mit MacOSX Server? Läuft der auf dem Rechner oder ist das Zwecklos?

    Wie konfiguriere ich den Rechner unter Jaguar am besten für so nen Miniserver?
     
  4. Schattenmantel

    Schattenmantel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2002
    Jetzt sieht die Situation noch etwas anders aus. Ich bekomme nochmals zwei zirka gleichwertige Rechner dazu. So das ich am Schluss 3 G3 Rechner mit jeweils um die 128MB RAM und 266Mhz haben werde.

    Einen davon möchte ich als Einzelserver in die Praxis von meinem Paps aufstellen. Diese soll zur überwachung des Netzwerkes ( Airportstation, Drucker etc ) und als Fileserver funktionieren. Evetuell auch als Webserver.

    Die anderen beide würde ich gerne irgendwie zusammenhängen und zusammen als File und Webserver für mich privat aufsetzen.

    Wer kann mir hier genauer helfen wie und was ich machen sollte.


    Herzlichen Dank an alle!
     
  5. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.05.2002
    Hum. Ich hätte dir zu einem Linux geraten. So ein WebServer ist da meist out of the box drin.
     
  6. Schattenmantel

    Schattenmantel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2002
    Im Moment kann ich alles noch installieren. Ich habe einfach diese 3 Rechner zur Verfügung und möchte diese nach dem oberen Beschrieb nutzen.

    Ich werde nächste Woche noch zusätzlich Mac OSX Jaguar Server bekommen. Ich hoffe mal der läuft auf den Rechnern. Also Jaguar selber läuft also sollte auch Jaguar Server laufen. Und dann könnte ich die Rechner damit betreiben.
     
  7. strauch

    strauch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.08.2003
    Mhh die Dinger haben nur 10mbit Netzwerkkarten und für eine 100mbit reicht bei uns die Performance garnicht aus, nunja eventuell wenn mal ne neue Platte reinkommt.

    Man auf dem Ding OSX das muss ja kriechen, vorallem mit so wenig Speicher.

    Also wenn einer ein reiner Webserver werden soll, würde ich da auch eher Linux drauf packen, das dürfte am Perfomantesten laufen.
     
  8. Schattenmantel

    Schattenmantel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2002
    Ich hab auf einem schon Jaguar installiert und der lief ziemlich gut. Konnte mich nicht beklagen. Ausserdem soll der Webserver nur zu Testzwecken von meinen Webprojekten herhalten mehr nicht.

    Netzwerkkarte sollte aufgerüstet sein soviel ich weiss. Und bei den RAM bin ich auch nicht sicher. Der erste der dreien hatte IMO 192RAM installiert und die anderen beiden muss ich erstmal noch testen.

    Ansonsten könnte man einen von den dreien auch ausschlachten und die anderen mit RAM aufrüsten.

    Läuft denn Linux auf den Rechnern? Wenn würde ich die mal nem Kollegen geben der mit Linux arbeitet. Der würde mir sicher die Installation und Konfiguration übernehmen.
     
  9. Snoere

    Snoere MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.09.2003
    Antwortversuch

    Hallo,

    also wir haben in der Firma einen G3 300 Desktop der als kleiner Fileserver unter OSX 10.2 läuft. Weiterhin haben wir unseren Web-Testing-Server mit Apache und PHP darauf laufen. RAM ist ca. 200MB, genau weiss ich das gerade nicht.
    Das Tempo ist völlig ausreichend, allerdings haben wir immer wieder Netzwerk-Crashes. Wir konnten bisher nicht nachvollziehen, ob es an unserer nachgerüsteten Netzwerkkarte liegt (bzw. deren Treiber) oder ob der Rechner vielleicht eine Macke hat. Man kann prinzipiell bis zu 2 120 GB-Platten einbauen. Bei uns war die Installation von OSX etwas wackelig (dazu habe ich irgendwo hier in der Rubrik OSX schon was geschrieben). Könnte an der alten Firmware der Rechner liegen. Ab dem G3 bw ist die modernere Variante verbaut. Die scheint besser zu funktionieren.
    Du solltest dir auf jeden Fall mal XPostFacto anschauen. Damit kann man OSX auf eigentlich nicht unterstützten Rechnern installieren. Soll in Kürze eine Version für Panther geben, die dann auch die alten G3s unterstützt. Eventuell muß man sich nach alternativen Bootloadern umschauen. Dazu bin ich bisher nicht gekommen.
    Linux läßt sich ebenfalls installieren. Es gibt auf jeden Fall das kostenlose Debian das mit einem guten PDF-Handbuch kommt, aber sonst eher knifflig zu installieren ist. Hat man es erst geschafft (habe da nur PC-Erfahrung) kann man das System ständig übers Internet Updaten und so nach einmaliger Installation über Jahre immer aktuell bleiben. Bei Debian wird auf Stabilität und nicht auf die neuesten Gimmicks Wert gelegt.
    Yellow Dog Linux müßte auch laufen. Gibt bestimmt noch andere Varianten. Unter Umständen keine schlechte Lösung.
    Gruß
    Snoere
     
  10. Schattenmantel

    Schattenmantel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2002
    Ich warte jetzt mal ab bis ich den Jaguar Server von Apple bekomme und schaue ob der läuft. Wenn ja denke ich wäre mein Problem schon gelöst oder?

    Aber mal herzlichen Dank für deine ausführliche Liste mit Tips und Hinweisen. Sobald ich die Rechner zuhause habe, werde ich das ausprobieren. Wird aber noch ca. 2 wochen dauern, da ich sie mit dem Auto holen muss und diese Weekend nicht zuhause bin.


    mfg Schattenmantel
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Power Mac als Forum Datum
Airport im Power Mac G5 (late 2005 PCiExpress) Internet- und Netzwerk-Hardware 13.07.2009
Airport Extrem und Powerbook Internet- und Netzwerk-Hardware 01.04.2009
Power Mac G5 2. Ethernetbuchse benutzen Internet- und Netzwerk-Hardware 13.06.2007
Power Mac G5 mit MacBook verbinden Internet- und Netzwerk-Hardware 29.03.2007
Power mac G4 + airport extrem card?? Internet- und Netzwerk-Hardware 23.11.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche