Power Mac 800MHz MP Porzessor in Digital Audio?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von tnafele, 09.06.2006.

  1. tnafele

    tnafele Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2006
    Kann mir jemand sagen, ob der Prozessor (Dual) vom Power Mac G4 800 MP in ein G4 Digital Audio passt? Gibt es irgendwo ne Seite, wo man sieht, welche Prozessorkarten wo reinpassen?

    Grüße
    Till
     
  2. tnafele

    tnafele Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2006
    Falls jemand dieselbe Frage hat:

    Ja, tut er! Aber 2 Dinge sind zu tun:
    1. Man benötigt eine zusätzliche Spannungversorgung (+12V), die man an das vierte, freibleibende Montageloch legt. Bei Bedarf schreibe ich eine ausführlichere Anleitung.

    2. Damit der L3 Cache erkannt wird, braucht man die von mir angepasste Kernelerweiterung (MyL3CR.kext). Bei Interesse einfach eine Nachricht!

    Grüße
    Till
     
  3. tnafele

    tnafele Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2006
    Hat jemand einen G4 Digital-Audio mit 800DP aus dem Quicksilver und OsX 10.4.x?
    Mein L3-enable Kernelmodul wurde nun auch für 10.4 kompiliert - ich kann es aber nicht testen, da ich noch immer mit 10.3.9 arbeite.

    Das Modul für 10.3.x kann man hier runterladen: http://www.substring.ch/l3enabler/
     
  4. Wastelano

    Wastelano MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    12.11.2004
    Ich finde eine ausführliche Anleitung wäre mal ganz gut. Würde mich Interessieren. (suche schon eine ganze zeit nach einer)
     
  5. tnafele

    tnafele Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2006
    Hi Wastelano,

    mein DA-Mac ist zur Zeit im Studiorack verbaut, daher wird es wohl noch etwas dauern, bis ich Fotos für eine genauere Beschreibung machen kann.

    Hier gibt es aber ein Foto, auf welchem das Prinzip zu erkennen ist:
    [DLMURL]http://www.shanescot.com/photos/bw_mod4/index-Pages/Image1.html[/DLMURL]

    Der Prozessor benötigt eine zusätzliche +12V Versorgung. Diese wird über ein gelbes Kabel von einem Spannungsversorgungsstecker (4pol für Festplatten & Co.) zugeführt.

    Beim Einbau der Prozessorplatine wirst Du feststellen, dass das Quicksilver-Modell ein überzähliges Montageloch hat. Genau an dieses Loch wird die 12V-Spannung geführt.

    tnafele

    P.S. Wichtiger Hinweis: Beim Einbau eines Quicksilver-Dualprozessors in ein G4 Digital Audio wird eine zusätzliche Kühlung benötigt! Der Dualprozessor ist leider eine ziemliche Energieschleuder. Ein passiver Kühler reicht nicht! Es muss ein Lüfter wie er im Quicksilver verbaut wurde, nachgerüstet werden.
     

Diese Seite empfehlen