Postscript Über / Untergrößen

Dieses Thema im Forum "Drucktechnik" wurde erstellt von reets, 23.02.2007.

  1. reets

    reets Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.02.2005
    Hallo,
    ich habe ein Problem, ich möchte von einem sehr großen (Höhe/Breite)
    und sehr kleinen Dokument ein Postscipt schreiben.
    Dieses ist aber bei Über bzw. Unterformaten nicht möglich.
    Gibt es hier eine Ausweichmöglichkeit, denn wenn ich es nur als PDF
    exportiere, verhaut es mir einige Zeichen. Das geht natürlich für den Druck nicht.
    Ich kann nur die Schrift in Pfade umwandeln und das ist bei 14 Sprachen zu viel Aufwand.
    Gibt es hier beim Postscipten einen Trick?

    **Reets
     
  2. reets

    reets Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.02.2005
    Weiß hier niemand etwas schlaues?
    Wär dringend...
    Danke*Reets
     
  3. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.789
    Zustimmungen:
    1.147
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Mir war bisher nicht bekannt, daß eine PostScript-Datei eine Formatbegrenzung hat. Diese Begrenzung liegt wohl eher im Format des Gestaltungsdokuments. Bitte, kläre mich/uns auf …

    Um welches Ausgangsdokument geht es? QXP, ID, Illu, FH ????
     
  4. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Es gab mal was mit minimumm ein quadratzoll, aber das ist AFAIR inzwischen gegessen.
    Wenns natürlich ein uraltes RIP ist (< Level 3), kann das trotzdem in die Hose gehen.

    Kannst du mal sagen wie groß es ist und wie groß es werden soll?

    MfG

    ThoRic
     
  5. reets

    reets Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.02.2005
    Größe und Dokument

    Hallo,
    sorry,war dann doch schon im WE.
    Also es ist ein Indesign CS2 Dokument in der Größe 10 auf 7,8 cm.
    Ich frage mich auch wieso das nicht gehen soll.
    Das große Dokument bei dem wir Schwierigkeiten hatten ist 58 cm auf 20cm
    ???
     
  6. Pinzgau

    Pinzgau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    10.11.2003
    Hallo!
    ich kann mir nicht vorstellen das es an der größe liegt! du hast beschrieben es gibt mit der schrift probleme. eher liegt es daran!
    lg w
     
  7. chaoschris

    chaoschris MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.09.2006
    Hallo reets. Wenn du im CS2 arbeitest ist es eigentlich ganz einfach.
    Du gehst unter "Datei" auf "Adobe PDF-Vorgaben" und wählst das Setting
    "PDF/X-3:2002". Dort solltest du dann unter dem Punkt "Marken und Anschnitt" bei Schnittmarken einen Haken setzten für deine Schneidemarken und unten beim Anschnitt (Oben, Unten, Links und Rechts) 3mm Beschnitt angeben. Schon hast du eine saubere PDF-Datei, die jede Druckerei verarbeiten kann. Auf diesem Weg ist es auch völlig egal, was dein Ausgangsformat ist.

    gruß chaoschris
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2007
  8. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Gerade PDF/X-3 ist noch weit davon entfernt von jeder Druckerei verarbeitet werden zu können. X-1a vielleicht, aber sich nicht X-3.

    MfG

    ThoRic
     
  9. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Weder das kleine noch das große Format ist in irgendeiner Weise systembedingt problematisch.
    Es kann halt am Ausgabegerät scheitern, aber prinzipiell sind beide Größen innerhalb des Bereichs den sowohl ID als auch Postscript oder PDF beherrschen.

    MfG

    ThoRic
     
  10. reets

    reets Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.02.2005
    Hallo,

    normalerweise habe icj kein Problem beim PS oder PDF schreiben.
    Ich mache das jetzt seit Jahren, ob X3 etc. ist egal.
    Vielleicht ein kleines Beispiel:
    aufzählungspunkt satz
    Wenn ich normales PDF exportiere kommt heraus:
    aufzählungspunktsatz
    obwohl im Dokument alles richtig ist.
    Wie gesagt, dieses Problem liegt am Einzug nach dem Aufzählungszeichen und läßt sich durch PS schreiben vermeiden.

    Bei dem großen Dokument was 572 auf 250 mm ist sagt er mir
    beim ps schreiben: Wert muss mindestens zwischen 76.2 und 305,858 liegen.
    was anderes läßt er nicht zu. Ebenso beim kleinen Format.
    Ist es jetzt besser verständlich?
     
Die Seite wird geladen...