Postfix mailaccounts - was ist besser?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Server, Serverdienste" wurde erstellt von quwax, 27.10.2006.

  1. quwax

    quwax Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.10.2006
    Hallo,

    was seht Ihr als bessere Praxis an:

    die Mailaccounts (virtueller Domains) für den Mailserver via Arbeitsgruppenmanager anlegen (ich find die gui ja nicht besonders gelungen ...)
    oder
    im Postfix Stil über Terminal arbeiten ?

    Danke
    quwax
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.832
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    du kannst natürlich auch den postfix enabler nehmen, falls die gui besser ist ;)
    wenn du dich mit postfix auskennst, kann es natürlich sein, dass du per config edit im terminal natürlich schneller bist...
     
  3. quwax

    quwax Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.10.2006
    Danke für den Tip.
    mit Postfix kenn ich mich noch nicht so richtig aus, aber mensch ist ja lernfähig ;).

    Kenn Web* und EMS, aber beide haben eine mehr oder weniger gute gui.
    Das lief bei mir jahrelang problemlos bis ich auf OS X umgestellt hab :cool:

    Der Postfix enabler hat den Nachteil, dass ich das Ding dann über Timbuktu bedienen muss, weil der Server unter der Treppe steht ...
     
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.832
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    äh warum? du kannst dir ja bei lokal laufen lassen, um das config file zu basteln und kopierst dann rüber...
    oder du mountest einfach die platte vom server und sagst dem enabler der soll das postfix conf file nehmen...
     
  5. quwax

    quwax Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.10.2006
    ok auch ne idee.
    anyway, Du meinst es ist besser nicht den Arbeitsgruppenmanager zu nehmen, sondern in "nativ" die Postfix config files bauen.

    Was spricht dafür und was gegen den die gui von Apfel?

    Danke :)
    quwax
     
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.832
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    das musst du wissen, welches programm du bevorzugst... ;)

    bin mir jetzt nicht sicher, aber ich glaube die apple gui schreibt auch in das /etc/postfix/main.cf . kannst ja mal was ändern und nachgucken...
     
  7. quwax

    quwax Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.10.2006
    Danke für den Tip.
    Scheinen ja die meisten Admins den Terminal zu bevorzugen.
    Wollt halt mal gern ein paar Erfahrungswerte hören.
    Man muss ja nicht immer das Rad gleich neu erfinden ;)

    schönes Wochenende
    quwax
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen