PocketMac v4.0 für BlackBerry

Dieses Thema im Forum "Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets" wurde erstellt von apirator, 04.10.2006.

  1. apirator

    apirator Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    25.03.2006
    Hallo zusammen,

    hier kann man sich die kostenlose Software von RIM herunterladen...

    Diese SW unterstützt alle gängigen BB's und auch schon den "Perl"...

    Auszug von heise.de:
    "PocketMac 4 synchronisiert Adressbuch und Kalender des BlackBerry mit Mac-OS-X-Adressbuch und iCal, DayLite, Entourage, Lotus Notes, Meeting Maker und Now Contact beziehungsweise Now Up-to-Date. Die Notizen werden mit DayLite, Entourage, PocketMacSecureNotes und den Stickies in Mac OS X abgeglichen. Bookmarks von Safari überträgt PocketMac auf den BlackBerry, jedoch nicht in umgekehrter Richtung."
     
  2. sst

    sst MacUser Mitglied

    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    13.06.2006
    schön zu lesen... dann versuche ich mich mal an der 4er version ;-)
     
  3. JomiHH

    JomiHH MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.11.2003
    Hats geklappt? Ich liebäugle gerade mit dem BlackBerry Pearl - aber nur, wenn das mit dem Syncen auch problemlos läuft...
     
  4. sst

    sst MacUser Mitglied

    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    13.06.2006
    wunderbar - der sync läuft einwandfrei mit meinem 8707v.
     
  5. th3 oestricher

    th3 oestricher MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    30.08.2006
    bin auch mal gespannt auf meinen perl. habe mir ihn heute bei t-mobile bestellt. hat jemand von euch ebenfalls ein t-mobile gebrandetes gerät? wüsste gerne welche einschränkungen auf mich zu kommen.
    zudem ... wie zufrieden seid mit eurem blackberry?

    und abschlissend noch eine für mich als musikliebhaber wichtige frage. wie viel speicher nimmt das gerät an und taugt der mp3-player was?
     
  6. JomiHH

    JomiHH MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.11.2003
    Insbesondere das mit t-mobile würde mich auch interessieren -hab da einen Business-Vertrag, und man bekommt die Geräte dann wohl auch nur gebrandet, oder? Falls die Meinung hier gut ist zu syncen und so, würde ich womöglich doch die Finger vom P990i lassen...
     
  7. sst

    sst MacUser Mitglied

    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    13.06.2006
    blackberrys sind zuverlässige arbeitsmaschinen; keine abstürze; keine ausfälle. wer den blackberrydienst wirklich (semi)professionell nutzen möchte, für den sind hibrydenlösungen wie bb connect auf nokia & co. keine sinnvolle investition. wer musik hören und fotografieren mag, der soll sich kein blackberry device anschaffen. es gibt aber nichts besseres, sich seine emails fast realtime mobil zukommen zu lassen.
     
  8. SmartieBlue

    SmartieBlue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    07.07.2006
    Korrekt, und seit den 870x-Modellen sehen sie auch gut aus haben eine ordentliche Geschwindigkeit selbst bei größeren Datenmengen. Für den professionellen Einsatz gibt es m.E. derzeit nichts besseres.
     
  9. JomiHH

    JomiHH MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.11.2003
    Ok...

    Tja, die Empfehlungen kommen wohl zu spät für mich - hab vorhin gerade das P990i bestellt, soll morgen per UPS da sein ... :D und wehe, ich bin nicht begeistert...
     
  10. apirator

    apirator Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    25.03.2006
    wieso nur fast realtime??? bei einer coporate edition läufts realtime... nur wenn ich den pop3 sammeldienst für die prosumervariante nutze habe ich eine verzögerung drin, welche ich aber über die neu angelegten e-mail-account bei rim (bei t-mobile erhalte ich eine @instantemail.t-mobile.de adresse) auch umgehen kann. d.h. ich leite meine emails einfach weiter und bekomme diese nun wieder realtime....
     
Die Seite wird geladen...