PM8600 mit OS X

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von Chewie, 18.03.2003.

  1. Chewie

    Chewie Thread Starter MacUser Mitglied

    306
    1
    18.03.2003
    Hi zusammen,
    ich hab mir den ausführlichen Bericht zum Tunen alter PowerMacs von Vevelt schon durchgelesen. Da ich plane einen PM8600 mit Sonnet Crescendo G4 aufzurüsten hab ich jedoch noch ein paar Fragen.

    1. Läuft die OS X Installation auf dem 8600er auch mit den Original Installations CDs eines G4? Ich würde das Ganze erst gerne mal testen bevor ich noch
    130 EUR für Jaguar ausgebe.

    2. Wenn ich eine USB/FireWire Karte einbaue, kann ich dann eine externe 40 Gig Platte (USB 2.0) anschließen? Wird die von OS X erkannt und kann ich davon evtl. sogar booten?

    3. Grafikkarte: Läuft OS X auch ohne zusätzliche Grafikkarte mit den Standardkomponenten des 8600? Oder ist das zu lahm?

    Danke für Eure Hilfe,
    grüße
    Chewie
     
  2. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Gast

    Ausprobiern. xpostfacto (http://eshop.macsales.com/OSXCenter/XPostFacto/) installieren und dann einfach die CD zur Installation auswählen.

    Die USB-Firewire-Karte müsste von OS X erkannt werden (http://eshop.macsales.com/OSXCenter/XPostFacto/framework.cfm?page=Compatibility.html zeigt grün). Ob Starten von der Platte möglich ist, ausprobieren.

    Es läuft
    Ich habe Jaguar auf eine 7500 mit 300MHz G3 ausprobiert, langsam, aber geht. (7500 und 8600 verwenden das gleich Motherboard.)
    Mac OS X startet aber nicht von einer Platte am internen SCSI-Bus, sondern nur von einer externen SCSI-Platte. (http://eshop.macsales.com/OSXCenter/XPostFacto/framework.cfm?page=FAQ.html zeigt mögliche Lösungen des Problems)
     
  3. Chewie

    Chewie Thread Starter MacUser Mitglied

    306
    1
    18.03.2003
    Hi . ut,
    danke für die schnelle Antwort. ;)

    Also OS X kann ich nicht über den internen SCSI booten???
    Dann komme ich ja quasi nicht um eine IDE Karte herum, wenn ich keine externe SCSI-Platte habe, die groß genug ist, oder?

    A propos groß genug: Die OS X / Classic Installation schlägt mit ca. 1 Gig zu Buche, richtig?

    Grüße
    chewie
     
  4. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    3.909
    40
    07.05.2002
    Re: Re: PM8600 mit OS X

     
    :eek:Sag das bitte nicht meinem UMAX Pulsar, der startet sein 10.1.5 friedlich von der internen SCSI-II-HD, übrigens mit XpostFacto 2.2.5.
    Übrigens: Erst für XPF 3.0 wird Das Starten von externen Firewire-Platten angekündigt.
     
  5. Jessica

    Jessica MacUser Mitglied

    66
    0
    25.12.2001
    7600 und 10.2.4

    Also mein 7600 bootet ganz brav von der SCSI-Platte.

    Dafuer aber nicht von der USB/Firewire-Combokarte.
    Meines Wissens geht es von USB derzeit ohnehin nicht.
    Fuer die lahme interne Grafik habe ich eine PCI-Rage-Karte und damit geht es so einigermaßen.
     
  6. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Gast

    Nein, so war das nicht gemeint. Es kann unter gewissen Umständen passieren, dass OS X nicht vom internen SCSI-Bus startet.
     

Diese Seite empfehlen