PM G5 rückrüsten von GF6800 auf Ati

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Jabba, 14.06.2005.

  1. Jabba

    Jabba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Hallo!
    Ich habe meinen PM 1.8 Single damals mit der GF6800 für das 30" CD aufgerüstet.
    Dafür war auch ein Firmwareupdate nötig, welches das Luftermanagement dem erhöten Kühlbedarf der GF angepasst hat. Als Folge davon laufen die internen Lüfter schon von Grund auf ein wenig schneller. Macht aber nix, da die GF6800 eh so laut ist, dass man die anderen Lüfter nicht mehr hört.

    Nun habe ich den neuen PM und möchte:
    1. Die GF6800 dort einbauen
    2. Die Ati 9650 in den alten PM 1.8 einbauen.

    Frage: Erkennt der alte PM jetzt, dass die Ati drin ist UND schraubt die Lüfterdrehzahlen wieder zurück?
    Dass die Grafikkarte an sich erkannt und funktionieren wird, ist schon klar. Aber da die Ati nur passiv gekühlt ist und ich damals auch die Netzteillüfter umgebaut hatte, wäre es halt schön, wieder einen extrem leisen PM zu haben.

    Warum ich es nicht einfach umstöpsle?
    Weil ich befürchte, dass es nicht erkannt wird, und ich die GF6800 dann doch drin lassen werde und den PM nicht völlig durcheinander bringen möchte.

    Aber wahrscheinlich hilft mir nur Umstöpseln und testen, oder hat schon jemand damit Erfahrung?

    TIA schon mal recht heftig.
     
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Wahrscheinlich denkt der PM mit der ATI dann "Oh, an der GeForce sind ja die Lüfter kaputt" und dreht alle Lüfter permanent auf max :D

    Ruf doch mal bei Apple an und lass Dich beraten!

    Frank
     
  3. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.804
    Zustimmungen:
    3.632
    MacUser seit:
    23.11.2004
    die lüfter sind doch temperatur gesteuert...
    die 9650 wird eventuell weniger abwärme haben als die 6800...

    abgesehen davon, meldet sich die karte ja in IOReg an und die entsprechenden treiber werden geladen...
     
  4. rgockel

    rgockel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    11.10.2002
    dann hätte sie oder er ja keinen firmware update machen müssen.
     
  5. Air.Baer

    Air.Baer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.02.2004
    möglicherweise doch, wenn das Update eine präventive Maßnahme ist.

    bin übrigens der Meinung, dass du das ohne Probleme umstöppeln kannst.
     
  6. Flupp

    Flupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    27.07.2004
  7. Jabba

    Jabba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    21.11.2003
    SO,
    da hammer den Salat:
    ICh habe einfach mal umgestöpselt, sprich GF6800 raus und Ati9650 rein.
    Neustart.
    Fährt sauber hoch, es wird auch ein CD erkannt, allerdings nur 1280x1024. Monitore erkennen bringt leider auch nix, ebensowenig wie ein weiterer Neustart.

    Werde wieder zurückschrauben, und dann mal die Ati im neuen Rechner nochmal and das grosse 30er hängen...

    SHIT!






    @Flupp
    Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich das völlig vergessen habe...
     
  8. Jabba

    Jabba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    21.11.2003
    AHA!

    Wer konnte ahnen, dass man das grosse 30er an den Anschluss Nr.2 stöpseln muss?

    Auf jeden Fall hängt jetzt der 30er an der Ati 9650... und ist leider schon im Finder sehr lahm. Ab Auflösung 1600x1200 wird die Karte doch sehr träge, selbst das Dock blendet sich in sichtbaren Schritten ein. Ich vermute, selbst das 23er überfordert beim zügigem Arbeiten mit vielen Fensterwechseln etc. die Karte.
    Nur Surfen oder innerhalb eines Programms bleiben geht natürlich sehr gut.

    Zu meinem Topic:
    Leider wird die Lüfterdrehzahl NICHT wieder gesenkt. D.h. nach dem Update mit der der GF6800 beiliegenden CD hat hauptsächlich der Lüfter im Frontblech neben dem Lautsprecher, welcher für die Kartenkühlung sorgt an Drehzahl zugenommen und bleibt jetzt leider dabei.
    (Mann kann die Lüfterblätter nicht mehr erkennen, wohingegen die anderen Lüfter so lahm drehen, dass man die Bewegung mitverfolgen kann.)

    Schade, aber wohl nicht zu ändern.
     
  9. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Schon wieder neuer Rechner, Jabba? Reicht Dir ein Grill nicht mehr? ;)
     
  10. Jabba

    Jabba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    21.11.2003
    @Hotze: :p

    @All:

    Genial, der 2,7er + die GF6.8 lassen OSX endlich so flutschen und flüssig laufen, wie man es (sry,sry pfui Spinne) von den fetten Win PCs gewohnt ist...

    ... und jetzt werden die Dinger eingestampft... :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen