Plaxo oder Ähnliches für Mac?

Diskutiere mit über: Plaxo oder Ähnliches für Mac? im Internet- und Netzwerk-Software Forum

  1. BlackJack

    BlackJack Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.01.2005
    Hallo miteinander.

    Kurze Frage: Gibt es eine Plaxo-ähnliche Funktionalität auf Mac? (Automatische Adressdatei-Aktualisierung via Email-Rundmail im vCards- oder LDIF-Format; www.plaxo.com) Oder hat jemand sonst eine Idee, wie dieser Prozess einigermassen effizient gestaltet werden könnte?
     
  2. Aurel70

    Aurel70 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    20.03.2004
    Endlich mal noch ein Plaxo-User! ;-) Ich bin begeistert von diesem Tool und überzeugt, dass Plaxo an der Mac-Kompatibilität arbeitet. Da ich, wie wohl viele User hier, im Büro an einer Dose arbeiten muss, verwalte ich meine Adressdaten dort im Outlook und synchronisiere mit Plaxo. Wenn ich Kalender oder Adressdaten benötige, schaue ich mir die online bei Plaxo an. Damit ich dennoch das Adressbuch à jour habe, exportiere ich gelegentlich sämtliche Daten aus Plaxo (und synce mit Handy). Bisher ging das exportieren nur via LDIF-Datei. Mit LDIF hat das Adressbuch allerdings allerlei Unsinn angestellt. So landete beispielsweise eine komplette Adresse im Feld Strasse. Neu stellt Plaxo eine bessere Lösung für Mac-User bereit: sämtliche Kontakte als vCard-Datei exportieren und vom Desktop ins Adressbuch ziehen. Fertig.
    Nun hilft das natürlich keinem, der nicht zusätzlich mit Outlook arbeitet. All jenen kann ich nur empfehlen: Support von Plaxo anmailen. Das Produkt loben und das Bedürfnis anbringen. Dieses junge Tool entwickelt sich laufend weiter und da es sich um ein amerikanisches Produkt handelt, wird die Mac-Kompatibilität sicher ein Thema sein.
    Gruss
    Aurel
     
  3. BlackJack

    BlackJack Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.01.2005
    Hallo Aurel70. Besten Dank für Deine Antwort. Ich hatte die Hoffnung auf Plaxo-User in diesem Forum schon aufgegeben. Hoffen wir mal das Beste. Ich werde Plaxo jedenfalls mal anmailen. Herzliche Grüsse aus Basel. BlackJack
     
  4. Aurel70

    Aurel70 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    20.03.2004
    ja, ja. Plaxo rules! ;-)

    Bei meiner Anleitung habe ich verheimlicht, dass ich den Export aus Plaxo erst im Word öffnen und mit Suchen/Ersetzen die Umlaute wieder einbauen muss. Da ich das Adressbuch auf dem Mac ohnehin nur alle paar Monate update, hält sich dieser Aufwand allerdings völlig im Rahmen.

    Gruss aus Zürich
    Aurel
     
  5. Aurel70

    Aurel70 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    20.03.2004
    Hilfe! Hab grad mal wieder die Plaxo-Kontakte als vCard-File exportiert und vom Desktop ins jungfräuliche Adressbuch gezogen. Ergebnis: totales Durcheinander. Die Kontakte verhauts total. Der Export sieht eigentlich in Ordnung aus. Sämtliche Adressinformationen vorhanden. Kann es sein, dass das letzte OSX-Update reinpfuscht? Geht jd. so vor wie ich??
     
  6. Aurel70

    Aurel70 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    20.03.2004
    sonst noch jemand???
     
  7. MisterMini

    MisterMini MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.07.2005
    Kann ich auch folgende Konfiguration per Plaxo synchronisieren?

    Zuhause: Mac Mini 10.4.3 per iSync mit K750i (klappt reibungslos)
    Im Büro: iBook 10.3.9 per iSync mit K750i (klappt eigentlich auch)

    Allerdings kommen manchmal Kontakte abhanden oder "verlieren" Telefonnummern. Und iCal macht oft Leereinträge oder phantasiert etwas von Geburtstagen.

    Lässt sich das mit Plaxo vermeiden, wenn ich die Software auf dem iBook installiere. Mein SysAdmin meinte, dass bei Mac leider nur ein Rechner der Hub sein kann, weshalb Apple ja auch .mac anbietet. Allerdings ist das einfach indiskutabel teuer.

    Kann mir einer die Fragen beantworten? Danke und Grüße
     
  8. puschel05

    puschel05 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.02.2005
    Plaxo: schaut mal nier...interessant

    hab ich über google gefunden....-

    Unter dem Namen "Plaxo" kursiert ein auf den ersten Blick recht praktisches Tool. Es verspricht Outlook-Anwendern, dass es die Kontaktdaten im Adressbuch automatisch aktualisiert. Klingt für den Anwender recht verlockend: Ich brauch mich nicht mehr darum kümmern, ob meine Kontakte noch gültig sind, weil Plaxo mir die Aktualisierung abnimmt.

    Wer allerdings wie ich im Adressbuch von mehreren Plaxo-Nutzern geführt wird, könnte das anders sehen. Gerade hab ich z.B. wieder von jemanden eine automatisch generierte, ziemlich aufdringliche Plaxo-Mail erhalten.

    O-Ton:" Wolfgang,
    Hi again, I noticed that I didn't get a response from my last email to you."

    Einiges daran ist merkwürdig: Erstens hab ich im Gegensatz zur frechen Behauptung noch nie zuvor eine Mail von diesem User erhalten. Zweitens: Selbst für den Fall, dass es eine erste Mail gegeben hätte, ist es schon recht stillos, wegen einer solchen Banalität eine erneute Aufforderung zu senden. Und drittens ist es ein deutscher Absender, warum also in einer so persönlichen Angelegenheit ein so plattes englisches Formschreiben.

    Der größte Hammer an der Sache ist aber, dass die Plaxo-Mail einen versteckten "Webbug" enthält. Das heißt, dass die Mail einzig den Zweck verfolgt, heimlich an Plaxo zu berichten, dass mein Mail-Account noch aktiv ist. Das geht natürlich nur mit älteren Mailclients, die beim Abruf des eingebetteten Bildchens auf dem Plaxo-Server meinen Maildownload automatisch und für mich unsichtbar melden. Nun benutze ich zum Glück Outlook 2003 - hier kann der versteckte Web-Bug nicht aktiv werden, Plaxo ist so schlau wie vorher.

    Wenn man bendenkt, dass ich schon von Pressesprechern großer Firmen als Mitglied ihres Adressbuchs solche Mails erhalten habe, dürfte das bei einer wachsenden Zahl von Plaxo-Anwendern zu einer echten Seuche ausarten.

    Bei solch zweifelhaften Praktiken glaub ich Plaxo auch nicht deren Privacy-Policy, die da lautet: "Plaxo is firmly committed to the privacy of our members and the security of their information." Einfacher als mit einem solchen Dienst kommt man nicht an Millionen gültiger Mail-Adressen, die man dann unter dem Deckmantel eines seriösen Mitglieds auf Gültigkeit überprüft. Sehr viel wahrscheinlicher erscheint mir ein geschäftlicher Hintergrund, und zwar ein recht raffinierter: Dank naiver oder ahnungsloser Mitglieder kommt man an Millionen von Outlook-Adressdaten. Und die sind, wie wir alle wissen, Gold wert, als Futter für die Spammer von morgen.

    Plaxo-Nutzern sei hier geraten: Nehmt mich bitte aus Eurem Adressbuch, sonst mach ich hier demnächt einen Pranger für Plaxo-Spammer auf... ;-)
     
  9. MisterMini

    MisterMini MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.07.2005
    Interessanter Beitrag. Ich habe bisher Plaxo auch nicht genutzt, hatte mich nur mal angemeldet. Aber heute habe ich den Account gelöscht. Andere Adressen haben die nicht von mir bekommen.

    Drecks Spam!
     
  10. momsen

    momsen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    30.10.2003
    Das mit Plaxo klingt wirklich verlockend. Insbesondere nachdem die Mac-Kompatibilität voll hergestellt ist.
    Aber danke für den beitrag oben-
    Spam hin oder her, ich habe auf jeden fall keine lust dass plaxo meine freunde mit mails belästigt.
    hat jemand einen alternativ-vorschlag zu adress-synchronisation mit thunderbird, mac adressbuch, und auch plattformübergreifen?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Plaxo oder Ähnliches Forum Datum
IPv6 aktivieren oder nicht? Internet- und Netzwerk-Software 26.10.2016
Dynamic DNS (DDNS): Anbieter oder Eigenbau? Internet- und Netzwerk-Software 26.06.2016
Alle Leisten in Safari und/oder Chrome ausblenden Internet- und Netzwerk-Software 31.01.2016
Plaxo Internet- und Netzwerk-Software 18.07.2008
iCal & Sunbird und Adressbuch & Thunderbird Adressbuch Internet- und Netzwerk-Software 17.07.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche