Pladde putzen oder OS9 weghauen??

Diskutiere mit über: Pladde putzen oder OS9 weghauen?? im Mac OS X Forum

  1. imacgirl

    imacgirl Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    07.10.2004
    Hallöchen liebe Mac User,

    habe mir vor kurzem einen imac G3 266 gekauft (wie vielleicht manche dank zahlreicher Fragen schon mitgekriegt haben *lol*) und nach erfolgreicher Ram-Erweiterung nun OS X 10.2 installiert (hatte vorher Mac OS 9-gestern nacht wg. Installation bis 3 Uhr aufgeblieben *gähn"). Leider muss ich bei der Installation gepennt haben, ich dachte, ich werde gefragt, ob Mac OS 9 entfernt werden soll, sprich die gesamte Festplatte vor der Neuinstallation gelöscht werden soll. Nun habe ich festgestellt, dass ich jetzt sowohl 9 als auch X auf der Platte hab, und mir ein OS als Startvolume aussuchen kann. Ich hätte aber gerne nur OS X. Kann ich das OS 9 irgendwie von der Platte kicken, wenn ja, wie, oder muss ich die gesamte Platte putzen und das OS X noch mal auf die leere Festplatte installieren? Wenn ja, wie putz ich die gesamte Platte (inkl. Mac OS 9)? Leider kenn ich mich noch nicht so gut aus...
     
  2. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2003
    Im Installer der System-CD kannst du bei der Auswahl des Installationsziels auf Anpassen klicken. Dort kannst du Auswählen, was mit der Platte geschehen soll. Ist ganz einfach. Schmeiß lieber nochmal alles runter, dann ist auch das System schneller, wenn vorher nichts drauf war.
     
  3. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    OS 9 und X sind ganz verschiedene Systeme. Du kannst also ohne weiteres eines davon löschen und mußt nicht die ganze Platte nochmal neu formatieren. Es ist im Prinzip nicht anders, als wenn du einen normalen Ordner löschst: Du nimmst einfach den Systemordner und die Applications (9) und wirfst sie weg.
    Ich würde OS 9 aber erst runterwerfen, wenn du wirklich genau weißt, daß du es nicht mehr brauchst. Nachinstallieren ist immer öder, als es gleich belassen: so viel Platz nimmt es ja nicht weg.
    Du kannst ja aus dem OS9-Applications-Ordner die Progs rauswerfen, die du sowieso nicht benötigst (Internet- und Mailprogs etwa). An den Systemerweiterungen würde ich aber nichts verändern.

    Gruß tridion
     
  4. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2003
    Ich würde es alleine schon wegen der Fragmentierung von OS X nochmals plätten. Bei dem Prozessor kann das schon was ausmachen.
     
  5. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    11.12.2003
    Also an Deiner Stelle würde ich nur den OS 9 Ordner nehmen un löschen, bevor Du auf der Maschine eine komplette Neuinstallation machst! Das dauert doch ewig, oder?

    Das halte ich für ein Gerücht.... warum sollte das so sein? Wenn Du auf die defragmentierung der Platte anspielst, das erledigt OS X wie wir alle wissen automatisch im Hintergrund...
     
  6. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2003
    Glaub mir, ich habe es auch mal ohne Versucht und es war sehr träge im vergleich zu einer sauberen platte.
     
  7. imacgirl

    imacgirl Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    07.10.2004
    Danke! Ich glaube ich putz lieber nochmal die Pladde. Kann mich ja während der Installation mit anderen Dingen beschäftigen :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pladde putzen oder Forum Datum
Ruhezustand - Seltsames verhalten nach Installation von Firefox oder Chrome Mac OS X 20.11.2016
Update auf 10.11 oder 10.12 Mac OS X 09.11.2016
Update oder Clean-Install Mac OS X 15.10.2016
osx externe pladde Mac OS X 03.06.2004
Panther putzen? Mac OS X 20.01.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche